Mittengesang

von Fiddler, 03.07.05.

  1. Fiddler

    Fiddler Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.05
    Zuletzt hier:
    20.06.16
    Beiträge:
    314
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    206
    Erstellt: 03.07.05   #1
    Hy,

    habe hier irgendwo mal gelesen, dass man beim Singen die Mitten stärker betonen kann.

    Wie geht das? Hat jemand ein Hörbeispiel?


    Danke schonmal

    Fabian
     
  2. DerDrache

    DerDrache Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.08.04
    Zuletzt hier:
    19.04.09
    Beiträge:
    462
    Ort:
    Allgäu
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 03.07.05   #2
    na ich denke es ist das was man eigentlich vermeiden will: brillianz und tiefe mitschwingungen weglassen.
    oder versteh ich dich falsch?
     
  3. Deltafox

    Deltafox Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.10.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    7.545
    Zustimmungen:
    590
    Kekse:
    18.405
    Erstellt: 03.07.05   #3
    geht's jetzt um Gesangstechnik oder um Equalizer-Einstellungen fürs Mikro? Oo
     
  4. Fiddler

    Fiddler Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.05
    Zuletzt hier:
    20.06.16
    Beiträge:
    314
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    206
    Erstellt: 05.07.05   #4
    Naja, schon um Gesangstechnik.

    Hetfield singt doch anscheinend so, oder?
     
  5. DerDrache

    DerDrache Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.08.04
    Zuletzt hier:
    19.04.09
    Beiträge:
    462
    Ort:
    Allgäu
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 05.07.05   #5
    soviel ich weiss hat er nur ne recht mittenlastige stimme.

    also ich denk der kann da net so viel für
     
  6. Whych

    Whych Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.09.03
    Zuletzt hier:
    3.08.16
    Beiträge:
    3.698
    Ort:
    Calw
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    2.474
    Erstellt: 06.07.05   #6
    Meiner Meinung nach ist ein typischer 'Mittensaenger' oder besser 'Mischstimmenaenger' z.B. Dio.
    Wenn man versucht seine Sache nachzusingen haengt man sehr schnell hoeher oder tiefer mit dem Ton da er eben Brust und Kopfstimme 'mischt'.
    Ich mache es so das ich eigentlich Bruststimme singe den Ton aber im Gaumen, hinter den oberen Schneidezaehnen ansetze. Dadurch habe ich Bruststimme aber eben mit Obertoenen der Kopfstimme.
    Um den Ansatzpunkt zu finden kannst du mal fauchen. Da merkst du einen leichten Druck eben an der Stelle die ich versucht habe zu Beschreiben.
     
mapping