Mix bewertung

von Wikiderstarke, 14.05.07.

  1. Wikiderstarke

    Wikiderstarke Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.07.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    116
    Ort:
    Colonia
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.05.07   #1
    Könntet ihr mal den vorab Mix bewerten. Ist von unserem neuen Demo, was wir komplet in eigenregie Aufgenommen haben. Also schreibt euch ruhig die Finger wund.
     
  2. Dieter B.

    Dieter B. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.06.06
    Zuletzt hier:
    20.01.14
    Beiträge:
    1.493
    Ort:
    Nähe Freiburg Brsg.
    Zustimmungen:
    25
    Kekse:
    1.921
    Erstellt: 14.05.07   #2
    Also was mir als erst auffällt:
    Das ganze klingt sehr trocken, Hall auf den einzelnen Instrumenten und Summenhall würden da helfen.
    Die Rhytmusgitarren müssen erstens lauter sein und zweitens sehr viel tighter eingespielt werden, das eiert schon ziemlich, vorallem bei den Doppelstimmigen Melodien.
    Wenn ich nen Gitarristen hier habe, der nicht tight genug spielt, dann sag ich immer, dass er ein imaginäres Messer zwischen die Zähne klemmen soll und so zackig spielen, dass ich auf der Stelle tot umfalle... :screwy::D

    Die Snare klingt noch ziemlich labbrig, die könnte ein wenig mehr Höhen und Bässe (Druckpunkt suchen irgendwo um 250hz) vertragen. Und ein bisschen Bombast-Hall würde, glaube ich, auch geil passen.

    Und die Becken könnten lauter sein(Könnte aber auch an meinen Ohren liegen, komme gerade aus der Bandprobe...).

    Bass, Bassdrum und Gesang finde ich aber sehr gut.
    Wenn der Mix auch weiterhin so transparent bleibt, kann man da beim MAstern sicherlich noch viel rausholen...
     
  3. ratking

    ratking Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    26.09.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    5.053
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    843
    Kekse:
    38.178
    Erstellt: 15.05.07   #3
    Hi! Vorneweg zwei Dinge - a) kann ich hier nur per Kopfhörer hören (Arbeit :D), drum liegt vielleicht einiges vom Klangeindruck auch daran, und b) - der Song gefällt mir :)

    Nun aber zum Mix - ganz allgemein, siehe Dieter B. - das ganze ist viiiel zu trocken! grade so'n Sound verträgt auch mal 'nen richtig fetten Hallraum, v.a. die Drums.

    Die Vocals sind schön weit vorne, schon mal sehr gut. Aber auch hier 'nen passenden Hallanteil zumischen! Und die Background-Vocals saufen irgendwie ab, die müssen m.M. nach viel intensiver kommen. Lieber lauter machen, dafür im Mix etwas nach hinten schieben (kürzeres Predelay beim Hall).

    Die Gitarren müssten für meinen Geschmack noch etwas mehr drücken, evtl. doppeln und mit einem Hauch Delay arbeiten, am besten aber nochmal tighter einspielen, und das ganze wirklich 2x , besser noch 4x- habe immer ganz gute Ergebnisse, wenn ich 2 Spuren mit viel Gain einspiele und aussen im Mix plaziere, dann noch 2x mit weniger Gain, eher heavy crunch, und die beiden Spuren dann links und rechts etwas weiter innen lege.
    Dann das Verhältnis der Spuren richtig anpassen, macht viel Druck bei relativ guter Klarheit und Präsenz des Signals.
    Wo wir bei den Gitarren sind - die Melodie-Bridge zum Solo finde ich auch etwas zu schwach, und v.a. hier fällt auf, dass es nicht tight genug gespielt ist. Der Solo-Sound ist dann fast etwas langweilig, veilleicht auch mal etwas Delay probieren? Einfach mal etwas rumprobieren, kann helfen, kann aber auch den Sound kaputt machen - hier muss das Gehör entscheiden ;)

    Beim Schlagzeug, Bassdrum klingt gut, soweit ich das hier mit den Kopfhörern beurteilen kann, Snare ist noch arg "topfig", da vielleicht nochmal etwas mit den Mitten experimentieren. Overheads könnten tatsächlich noch etwas kräftiger sein!

    So, das isses, was mir im Wesentlichen zu einfällt. Ist 'ne Menge, aber jeder hat auch seine eigenen Hör- und v.a. Misch-Gewohnheiten, vielleicht ist aber was dabei, das dir hilft ... Insgesamt jedenfalls ein sehr schöner Song, gefällt mir :) Und schon mal schön transparent, versuch' auf jeden Fall, das beizubehalten ...
     
  4. Navar

    Navar Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.07.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    1.906
    Ort:
    Irgendwo im Nirgendwo
    Zustimmungen:
    156
    Kekse:
    6.402
    Erstellt: 15.05.07   #4
    Hey, cooler Song, das erstmal vorweg.
    Das meiste wurde ja schon gesagt, ein paar Dinge möchte ich auch gerne noch anmerken.
    - Vorsicht mit zu viel Hall auf der Stimme, klar die Stimme braucht etwas Hall, gerade bei so einer Musik, aber gerade wenn man billige PlugIns hat und es dann mit dem Hall übertreibt kann das leicht sehr billig klingen.
    - Vocal - Dopplungen: Kann euer Sänger doppeln? Das ist für Vocals nicht zu unterschätzen und erfordert viel Übung und Arbeit, aber er könnte damit wichtige Stellen im Song zusätzlich betonen und ihnen mehr Breite verleihen.
    - Das Schlagzeug könnte für meinen Geschmack bei so einer Musik viel mehr Stereo - Breite vertragen. Das darf ruhig ein breites und wuchtiges Fundament bilden.

    sonst wurde glaube ich schon gesagt, was ich auch loswerden wollen würde...
     
  5. Wikiderstarke

    Wikiderstarke Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.07.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    116
    Ort:
    Colonia
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.06.07   #5
    Danke für die ganzen Tipps, und hier mal ein weiteres Lied wo bei ich eure Tipps schon eingebaut habe. Also neu Runde zum Bewerten.
     
  6. Dieter B.

    Dieter B. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.06.06
    Zuletzt hier:
    20.01.14
    Beiträge:
    1.493
    Ort:
    Nähe Freiburg Brsg.
    Zustimmungen:
    25
    Kekse:
    1.921
    Erstellt: 19.06.07   #6
    Klingt echt gut!

    Die Bassdrum erscheint mir etwas unstet.
    Ich weiß manchmal nicht so recht, ob sie nun gespielt wird oder nicht.
    Da hilft ein kürzeres Attack beim Kompressor, aber VORSICHT, das kann auch den Sound verändern!
    Vielleicht auch ganz simpel weniger Kick, mehr Bauch.

    Und Beim Bass ein wenig bei 160hz absenken, bei dem Teil ab 50 sek. dröhnts ziemlich in der Region.
     
  7. Andy1988

    Andy1988 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.09.05
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    780
    Ort:
    Duisburg
    Zustimmungen:
    56
    Kekse:
    1.157
    Erstellt: 19.06.07   #7
    hab zwar nicht wirklich ahnung vom recording aber ich muss sagen das der zweite mix sich in meinen ohren besser, weil fetter anhört. die songs sind aber beide geil
     
Die Seite wird geladen...

mapping