Modern Player oder Standard Tele für Rock?

von musicster7, 02.03.16.

Sponsored by
pedaltrain
  1. musicster7

    musicster7 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.09.12
    Zuletzt hier:
    18.12.18
    Beiträge:
    147
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.03.16   #1
    Hallo leute,
    ich würde mir gerne eine neue Telecaster Kaufen habe nun zwei im Auge weiss
    jedoch nicht welche meinen zweck besser erfüllt und erhoffe mir hier ein bisschen
    kaufsberatung und oder meinungen etc.

    also ich benötige eine telecaster hauptsächlich fürs genre rock.
    habe mir wie oben erwähnt zwei ausgeguckt zuerst die
    "Fender Modern Player Tele"
    https://www.thomann.de/de/fender_modern_player_tele_plus_mn_ch.htm

    und die "Fender Standart Tele"
    https://www.thomann.de/de/fender_standard_telecaster_mn_bsb2011.htm

    Bei der Standart Telecaster würde ich mir hinten wohl einen Mini Humbucker
    einbauen

    Könnt ihr mir sagen was da dann noch die vor und nachteile im gegensatz zu der anderen währ?

    danke schonmal :)
     
  2. InTune

    InTune Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    04.07.11
    Zuletzt hier:
    19.12.18
    Beiträge:
    3.653
    Ort:
    Süd Hessen
    Zustimmungen:
    2.454
    Kekse:
    17.713
    Erstellt: 03.03.16   #2
    Bei der modern Player ist IMO eigentlich nicht mehr viel Telecaster dran. (Ok, der Hals PU Sound wird noch einer Tele entsprechen...). Aber das ist jetzt erst mal nur eine Feststellung.
    Eine typische Tele, wie die Std. ist IMO schon ein "Biest", schneidet sich aber trotz vermeintlich dünnem Sound ihren Weg durch den Band Sound. Das hat schon Charme, ist aber für sich alleine auch nicht unbedingt "gefällig".
    Die modern Player verhält sich da angepasster, ist variabler.
    Wenn ich nur eine Gitarre haben könnte, dann wäre ich mit der modern Player wohl glücklicher. Da ich aber Paula, Strat, Semiakustik im Fundus habe, ist da die classische Tele mit nagelndem Steg PU die Tele der Wahl.
    Da zwischen muss man sich hier wohl entscheiden.
     
  3. musicster7

    musicster7 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.09.12
    Zuletzt hier:
    18.12.18
    Beiträge:
    147
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.03.16   #3
    danke schonmal...
    es ist so das ich bereits eine standart mein eigen nennen kann jedoch ist sie neu nur ca. 200 euro wert :-D
    https://www.thomann.de/de/fender_squier_affinity_tele_bsb_2013.htm

    würde es sinn machen die tele aufzubauen sprich neue tonabnehmer, hardware und so rein?
    oder ist da dann auchkein wirklich gutes ergebnis zu erwarten? kann man das so sagen?
     
  4. hairmetal81

    hairmetal81 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.12
    Beiträge:
    12.544
    Zustimmungen:
    9.957
    Kekse:
    33.696
    Erstellt: 03.03.16   #4

    ...warum nicht gleich eine Humbucker-Tele oder eine gebrauchte Baja? ;)




     
  5. Rake5000

    Rake5000 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.08.14
    Zuletzt hier:
    19.12.18
    Beiträge:
    802
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    703
    Kekse:
    8.420
    Erstellt: 03.03.16   #5
    Psssst... *flüster* Es heißt Standard. Sorry, nach drei mal muss ich was sagen ;)
    *räusper*
    Am besten anspielen und Meinung bilden, dann haben sich alle Unterschiede auf dem Papier meist erledigt.

    Die TMP ist meine Hauptgitarre, weil ich den glatt lackierten Hals liebe und sie soundmässig wahnsinnig vielfältig ist. Und sexy aussieht ;)

    Die Standard Tele ist eine völlig andere Gitarre, 21 medium statt 22 Jumbo Bünde, Hals satiniert statt glatt, ganz anderer Sound am Steg. Rock kann man mit beiden uneingeschränkt spielen.

    Warum der Wechsel des PUs? Man muss für Rock ja nicht unbedingt einen Humbucker haben. Ne klassische Tele kauft man doch eigentlich wegen des knallig-twangigen bridge-pus im Aschenbecher-look. Und die Zwischenposition macht sich bei mehr gain auch prima.
    Falls dir ein HB am Steg wichtig ist, würde ich auf das Gebastel verzichten und mir gleich eine Gitarre mit HB am Steg kaufen. :)

    PS genau wie zb die von hairmetal vorgeschlagenen.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  6. Gast 2346

    Gast 2346 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    06.03.14
    Zuletzt hier:
    13.04.17
    Beiträge:
    3.289
    Zustimmungen:
    1.658
    Kekse:
    9.219
    Erstellt: 03.03.16   #6
    Die Baja hat eine fetten Sound mit der seriellen 4. Stellung am Switch. Besitze sie selbst.
     
  7. InTune

    InTune Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    04.07.11
    Zuletzt hier:
    19.12.18
    Beiträge:
    3.653
    Ort:
    Süd Hessen
    Zustimmungen:
    2.454
    Kekse:
    17.713
    Erstellt: 03.03.16   #7
    Das kommt darauf an, wie die Basis der Gitarre ist und was daran so eigentlich nicht gefällt. Grundsätzlich liest sich das erst mal nicht verkehrt. Immerhin Erle-Body und nichts Genre-fremdes wie Agatis, Linde oder Pappel.
    Wenn die Gitarre so vernünftig klingt (Sustain, ausgeglichene Lautstärke der unterschiedlichen Saiten, ...) und die Stimmstabilität und Bespielbarkeit gut ist, wäre mein Tip die Tele in Richtung Richie Kotzen aufzubrezeln. Einen Dimarzio Chopper am Steg und einen Twang King als Hals PU --> bewährte Rock Tele.
     
  8. musikuss

    musikuss Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.06.07
    Beiträge:
    11.279
    Zustimmungen:
    3.468
    Kekse:
    32.973
    Erstellt: 03.03.16   #8
    Halte Ausschau nach einer gebrauchten Yamaha Pacifica 120S ! Ist ein älteres Modell Made in Taiwan mit 2 Humbuckern.

    Für kleines Geld eine Top Rock Gitarre ! Die 2 Humbucker geben da einen sehr saftigen Rocksound ab.
     
  9. schmendrick

    schmendrick R.I.P.

    Im Board seit:
    06.02.07
    Zuletzt hier:
    20.11.18
    Beiträge:
    11.430
    Ort:
    Aue
    Zustimmungen:
    4.444
    Kekse:
    51.646
    Erstellt: 03.03.16   #9
  10. Rotor

    Rotor Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.06.09
    Beiträge:
    3.206
    Ort:
    Haus
    Zustimmungen:
    1.000
    Kekse:
    1.601
    Erstellt: 03.03.16   #10
    ANtesten. HAb "Normale" Tele Mex die ist auch gut für rock und eine mit fetteren Pu´s von Häussel, die hat mehr dampf. G&L ist auf jeden Fall antest-wert, sind teilweise besser als 7ender, je nach Preisklasse. Die Squier Afinity sind grund-solide und klingen nach Tele, eigentlich muss man da nix umbauen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping