Moderner Thrash? 2 Rohversionen!

von fruchtquark, 26.06.08.

  1. fruchtquark

    fruchtquark Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.09.06
    Zuletzt hier:
    16.05.16
    Beiträge:
    875
    Ort:
    Freiburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.453
    Erstellt: 26.06.08   #1
    hallodri.
    hier sind rohfassungen von 2 liedern, die mir beide heute mittag in den sinn kamen und auch reltaiv schnell zu visuellem papier gebracht wurden.

    was haltet ihr bis jetzt davon?
    bei bedarf könnt ihr natürlich wie immer ergänzen oder umändern :great:

    ach, die soli in beiden sind nur da, damit was dasteht. also nichts festes.
    (da könnt ich auch etwas hilfe gebrauchen;))

    cheers, quark
     
  2. DenniZ_10000

    DenniZ_10000 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.06
    Zuletzt hier:
    29.08.14
    Beiträge:
    1.339
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    1.441
    Erstellt: 26.06.08   #2
    Death Constitution:

    Ich mag das Intro nicht so gern, weil es einfach viel zu nett und fröhlich klingt.
    Das wird dann aber durch den "New"-Teil schnell wieder gut gemacht. Auch alle folgenden teile gefallen mir gut und treiben den Song schön an.

    Bei dem "bluesy"-Teil musste ich sehr schmunzeln. Der passt da einfach nicht. Aber wie sich der Song dann wieder aufbaut, ist gut gelungen.

    Interlude mag ich wieder überhaupt nich. Und auch der "Wohoo"-Part passt nicht so in den Song rein.

    Das Ende mit dem Breakdown ist dann wieder gelungen.

    Ich würde einfach versuchen nicht ganz so viele verschiedene Teile da mit einzubauen, sondern sich eher auf die guten Riffs beschränken, die wirklich passen.
    Allerding denke ich auch, dass der Bluesteil live bestimmt sehr gut kommt!


    Mr. Hudson

    Sehr schönes Riff zum Anfang, welches dann auch schön in den Verse übergeht.
    Der Chorus ist auf jeden Fall das Highlight. Da gewinnt der Song nochmal richtig Kopfnickerei :D .
    Der Interlude kommt zwar recht plötzlich, aber gefällt mir, genau wie das Solo, gut.

    Das Ende könnte noch einen weiteren sich wiederholenden Chorus vertragen. Sonst gefällt mir der (noch) recht kurze Song!
     
  3. Slurm

    Slurm Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.06.07
    Zuletzt hier:
    24.10.13
    Beiträge:
    370
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    260
    Erstellt: 26.06.08   #3
    Hi,

    also das Zweite gefällt mir wesentlich besser, hat stellenweise nen Touch der alten In Flames-Lieder, was sicher auch an der Rhythmik (6/8 ;)) liegt. Bei dem Lied verstehe ich nur das Intro nicht so ganz^^
    Das erste Lied kommt mir noch ein bisschen zu unausgereift und ungeordnet vor, zumindest nach dem ersten Hören. Hat aber auch einige nette Sachen drin gehabt, von daher passts schon ;)


    Gruß
     
  4. fruchtquark

    fruchtquark Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.09.06
    Zuletzt hier:
    16.05.16
    Beiträge:
    875
    Ort:
    Freiburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.453
    Erstellt: 26.06.08   #4
    Hm ok, super, danke erstmal.
    Das mit den vielen verschiedenen Teilen wurde mir schon öfters gesagt.
    Aber ich finde die Songs (zumindest im GP) mit recht wenigen Teilen ziemlich langweilig.
    Aber naja..

    Das mit dem Intro fällt mir jetzt auch auf. Ich fand das vorher irgendwie total toll, aber irgendwie hab ich mih grad wahnsinnig beeinflussen lassen ;)
    Ich denke ein kurzes 2- bis 4-taktiges Intro tuts auch :great: Mal schauen.

    Der Blues-Teil.. ja. so einen wollt ich schon immer mal haben, denn ich denke live kommt das einfach super.
    Jedoch muss ich das auch noch mit meinen Compagneros besprechen.
    Auch hinsichtlich des Textes. Ich kann ja schließlich kein depressiven Text über die ach so schlimme Menschheit schreiben und dann son lustigen Part reinbringen. Oder doch?

    Und der "Woohaa"-Teil passt meiner Meinung schon, denn für den Part ham wir schon en Text.
    Jedenfalls finden wir, dass dieser nach dem ruhigeren Teil sehr gut passt. :great:

    Naja, auf jeden Fall werd ich die Dinger nochmal überarbeiten und ggf. nochmal hochstellen.
    Freu mich weiterhin über Kritik und Hilfe!

    Cheers
     
  5. Dawni

    Dawni Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.08.05
    Zuletzt hier:
    1.08.08
    Beiträge:
    547
    Ort:
    Bessungen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    132
    Erstellt: 26.06.08   #5
    Das zweite Lied ist stimmiger, weil es mehr wie etwas ganzes wirkt. Beim ersten Lied ist das nicht der Fall. Jetzt so direkt will ich nichts kritisieren, weil es wirklich daran liegt, das alles nciht so recht zusammenpassen will. Sicher kann man verschiedene Teile schreiben, aber der Übergang und die Atmosphäre müssen stimmen. Daran würde ich mal Arbeiten. Zudem müssen GP Files nicht ganz zu Abwechselungsreich klingen, weil ja noch Gesang dazu kommt...

    Sicher kann man etwas fröhliches auf einen depressiven Text schreiben, aber dann sollte es halt nicht wie unabsichtlicher Zynismus wirken...
     
  6. fruchtquark

    fruchtquark Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.09.06
    Zuletzt hier:
    16.05.16
    Beiträge:
    875
    Ort:
    Freiburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.453
    Erstellt: 26.06.08   #6
    jo, ich dank dir.
    das mit den verschiedenen riffs hast du schon ganz gut getroffen.
    ich hab manchmal das problem, dass ich zwar einige riffs hab, diese jedoch nicht wirklich gut fortführen kann.
    so füg ich halt diese dann zusammen.
    ergo, entsteht etwas, was ursprünglich nicht zusammengehörte.

    und das mit der abwechslung in gp-dateien stimmt schon. ;)

    danke nochmal

    cheers
     
  7. Herm

    Herm Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.07.07
    Zuletzt hier:
    9.06.11
    Beiträge:
    112
    Ort:
    Münster
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.07.08   #7
    Leider stehe ich mehr auf Old-School-Thrash, doch ich muss sagen, die Bass-Riffs sind echt gut bei Mr. Hudson reingebaut... respekt.
     
Die Seite wird geladen...