möchte zuhause mit einen mikrofon singen, wie geht das?

von Veeti, 21.02.05.

  1. Veeti

    Veeti Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.04.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    1.922
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    119
    Erstellt: 21.02.05   #1
    hallo leute!

    ich bin gitarrist, und übe meistens zuhause über meinen fender 40 watt verstärker!

    jetzt möchte ich mir auch ein shure micro kaufen, und dazu singen! doch was bräuchte ich bzw ist es überhaupt möglich zuhause nicht all zulaut zu singen? kann ich auch ganz normale boxen an das shure anhängen?

    und welches micro ist zum empfehlen? ich suche so ein elvis shure im 50s style!

    vielen dank!!
     
  2. Veeti

    Veeti Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.04.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    1.922
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    119
    Erstellt: 22.02.05   #2
    kann mir niemand weiterhelfen?! ;(
     
  3. Perfect Drug

    Perfect Drug Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.08.04
    Zuletzt hier:
    29.04.15
    Beiträge:
    1.220
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    22
    Kekse:
    1.181
    Erstellt: 22.02.05   #3
    Ich versteh nicht ganz was du damit meinst ob es Zuhause möglich ist leise zu singen?!? Aber trotzdem ein kleiner Tipp: leiser singen!:)

    Welche Boxen meinst du? Von Stereoanlage, Gitarre, Monitore,..?
    Grundsätzlich würde ich nicht nach dem Aussehen eines Mikros gehen, denn das ist ja wirklich sehr zweitrangig.
     
  4. Veeti

    Veeti Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.04.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    1.922
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    119
    Erstellt: 22.02.05   #4
    ich möchte zuhause, wenn ich gitarre spiele, dazu über ein micro singen!! wie stell ich das am besten an? was brauche alles dafür?

    schon klar! aber für meine musik wäre mir ein 50s style sehr wichtig, nur ist das 1. sehr teuer das shure elvis und 2. soll es nicht so super doll klingen!

    das meine ich eben, welche boxen soll ich zuhause für das singen verwenden, bzw welche KANN ich verwenden? kann ich auch pc-boxen an das micro anschließen?

    hoffe du verstehst was ich meine!

    vielen dank!!
     
  5. Perfect Drug

    Perfect Drug Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.08.04
    Zuletzt hier:
    29.04.15
    Beiträge:
    1.220
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    22
    Kekse:
    1.181
    Erstellt: 22.02.05   #5
    Das ist glaub ich nicht so einfach.
    Du bräuchtest entweder ein Mischpult oder ein Interface an das du dein Mikro anschließen kannst.
    Mikro-->Mischpult/ Interface-->(Computer)-->Boxen.
    Falls du das Mikro direkt an PC- Boxen anschließen willst wirst du Pech haben, das funktioniert so nicht. Du musst das Signal vorher verstärken bzw. bei einem Kondensatormikrofon (dass ich für Vokal- Aufnahmen empfehlen würde) brauchst du auch noch eine 48 Volt Phantomspeisung.
    Aber Grundsätzlich kannst du auch PC- Boxen verwenden.
     
  6. Chris Ryan

    Chris Ryan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.12.04
    Zuletzt hier:
    28.12.13
    Beiträge:
    172
    Ort:
    Neumarkt i. d. Opf
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    187
    Erstellt: 22.02.05   #6
    @ veeti

    ..da dir das Design deines mics wichtig ist , geh ich mal davon aus das du später damit auf die Bühne willst? In dem Fall brauchst du ein Livemic ansonsten ist die oben genannte Empfehlung die bessere Wahl. Und wie oben genannt einen Preamp dann je nach Microwahl mit oder ohne Phantomspannung. Wenn du deine Gitarre dazu spielst wäre ein kleines Mischpult schon sinnvoll (für eventuelle Aufnahmen und Monitoring über Kopfhörer) Da ich zuhause auch das Problem mit der Lautstärke habe hab ich es folgendermaßen gelöst. Nur mal als Beispiel..
    Mic---Mischpult---Kopfhörerausgang des Pultes--- gute Monitorkopfhörer
    Dazwischen durchläuft das Signal noch ein Effektgerät....und der PC hängt auch am Mischpult zwecks Aufnahmen...die Probeaufnahmen kann ich mir dann ja leise über die Boxen anhören....und so fressen mich meine Nachbarn auch nicht..:p
     
  7. just_feel_the_beat

    just_feel_the_beat Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.04.04
    Zuletzt hier:
    23.09.06
    Beiträge:
    391
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.02.05   #7
    hi,
    als günstige Alternativ zum shure kann ich dir das DAP pl07 ans Herz legen, das sieht genau so aus wie das shure (abgesehen davon, dass auf dem Aufkleber nicht shure sondern dap steht). Das mic kostet ca. 40 Euro und soll besser klingen als das Shure. Ich hab zwar auch das dap und bin damit mehr als zufrieden, kann dazu aber nichts weiter sagen, da ich kein Shure zum vgl. hab. ;)

    greez
    Franz
     
  8. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 22.02.05   #8
    aber doch bitte nicht das 07 zum singen???!?!?!?! :screwy:
     
  9. just_feel_the_beat

    just_feel_the_beat Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.04.04
    Zuletzt hier:
    23.09.06
    Beiträge:
    391
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.02.05   #9
    NEIN, zum singen definitv nicht !!!!!!
    Ich dachte es ging um Gitarre und gesang ... für die gitarre wäre es super geeignet aber für voacl definitiv nicht!!!


    Franz
     
  10. Veeti

    Veeti Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.04.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    1.922
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    119
    Erstellt: 23.02.05   #10
    es geht mir jetzt rein um' singen! (VOCAL!) und das ganze am besten zuhause! aber ich habe leider keine gesangsanlage (die kaufe ich mir erst wenn ich auf die bühne damit gehe) und auch kein interface, ich wollte einfach mit einen micro für den anfang über irgendwelche boxen singen (pc od stereoanlage), aber scheinbar geht das nicht!
     
  11. Astronautenkost

    Astronautenkost HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    7.660
    Zustimmungen:
    821
    Kekse:
    7.892
    Erstellt: 23.02.05   #11
    Aber jedes Signal muss verstärkt und gewandelt werden. Du kannst es mit einem Shure über den "Mic in" in Deine Soundkarte und dann die PC-Speaker probieren. Du brauchst dann aber noch ein Mikrokabel und einen Adapter von XLR auf Miniklinke. Es wird bloss nicht so toll klingen. Aber wenn Du ein halbwegs gutes Mikro kaufst, kannst Du es später noch für die Bühne verwenden.
     
  12. Veeti

    Veeti Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.04.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    1.922
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    119
    Erstellt: 23.02.05   #12
    okay, dann werde ich die idee vergessen! ist mir alles zu teuer und zu kompliziert! dachte es gebe einen einfacheren weg, so wie man die gitarre an einen verstärker anhängt...!
     
  13. Astronautenkost

    Astronautenkost HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    7.660
    Zustimmungen:
    821
    Kekse:
    7.892
    Erstellt: 23.02.05   #13
    Es ist auch nicht anders. Schau mal in Deinen "Verstärker" rein. Das ist wohl eine Combo mit Amp und Lautsprecher.
     
  14. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 23.02.05   #14
    http://www.musik-service.de/ProduX/PA/Boxen/KME_FM1102_AE_Monitorbox_aktiv.htm

    den kannst du kaufen. kannst den später, wenn du auftreten sollst als monitor verwenden.

    Da schliesst du das mikro einfach an und los gehts

    Als mikro würd ich dann DIESES empfehlen. Ist das beste einsteiger mikro und schlägt sogar mikros die über der 100€ grenze liegen.

    Günstiger würd ich bei mikros nicht anfangen, denn da sinkt die qualität rapiede ab
     
  15. Manuela

    Manuela Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.02.05
    Zuletzt hier:
    9.02.06
    Beiträge:
    141
    Ort:
    Frankfurt Main
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    205
    Erstellt: 08.03.05   #15
    ich finde die lösung mit dem kopfhörer für daheim besser. das ist billiger zu lösen und ärgert keine nachbarn. Zudem gibts in kleinen Räumen immer Rückkopplungen die den spaß vermiesen
     
  16. Veeti

    Veeti Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.04.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    1.922
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    119
    Erstellt: 08.03.05   #16
    was meinst du?
     
  17. gitarrensüchtler

    gitarrensüchtler Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.04
    Zuletzt hier:
    27.05.16
    Beiträge:
    426
    Ort:
    Salzburg/ Österreich
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    173
    Erstellt: 13.03.05   #17
    Welches dieses?? Soll das ein Link sein. Ich schätze ja. Geht aber nicht.
     
  18. just_feel_the_beat

    just_feel_the_beat Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.04.04
    Zuletzt hier:
    23.09.06
    Beiträge:
    391
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.03.05   #18
    ich glaube er meinte DIESES

    Grüße
    Franz
     
  19. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 13.03.05   #19
    da kann ja jemand gedanken lesen....

    hab wohl vergessen den link einzusetzen -shame on me- :o

    gemeint ist natürlich das tgx 58
     
  20. gitarrensüchtler

    gitarrensüchtler Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.04
    Zuletzt hier:
    27.05.16
    Beiträge:
    426
    Ort:
    Salzburg/ Österreich
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    173
    Erstellt: 13.03.05   #20
    Halb so wild. Ist ja egal.
     
Die Seite wird geladen...

mapping