Möglichst große Sattelbreite

  • Ersteller cubiskel
  • Erstellt am
cubiskel
cubiskel
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.03.21
Registriert
01.02.10
Beiträge
133
Kekse
906
Hallo,
ich (Anfänger) suche eine E-Gitarre mit möglichst großer Sattelbreite. Mit Tele (42mm) und Epiphone LP (44 mm) wird es etwas eng. Akustische wie die Ibanez g100-NT (52mm) greifen sich dageben super bequem.
DH. bei Akkorden in tieferen Lagen dämpfe ich dort keine Saiten unbeabsichtigt, bei Tele und LP geht's gar nicht.

Hat jemand einen Tip, welche E-Gitarre bis ca 400 € VK auch Sattelbreiten über 44 mm (ideal um die 50mm) bietet?

Danke
cubiskel

 
The_Dark_Lord
The_Dark_Lord
HCA Recording
HCA
Zuletzt hier
21.12.19
Registriert
24.03.09
Beiträge
5.890
Kekse
19.332
Ort
Wien
Reine E-Gitarren mit einer Sattelbreite von mehr als 43 mm sind nicht nur unüblich, sondern sogar so exotisch, dass es AFAIK keine in Serie produzierten gibt ;)
(und schon gar nicht unter 1000 Euro)


Wenn's dir das Geld wert ist, rate ich zu einem Custom-Hals, zB von Warmoth (siehe "Super Wide Strat Replacement"), oder einem der hervorragenden deutschen Gitarrenbauer (siehe die zahlreichen diesbezüglichen Threads im Gitarrenbau-Forum hier.
Das wird dich zwischen 300 und 600 Euro kosten - Dafür bekommst du allerdings einen top-of-the-line-Hals, der die Bespielbarkeit und damit den Spielspaß deiner bisher vorhandenen Gitarre um ein Vielfaches steigern kann.

Wenn's dir das Geld nicht wert ist, wird dir wohl nichts anderes übrig bleiben, als weiter zu üben, zu üben und zu üben, klappt bei den anderen Millionen von E-Gitarristen weltweit ja auch :)
 
cubiskel
cubiskel
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.03.21
Registriert
01.02.10
Beiträge
133
Kekse
906
Danke für den Tipp mit Warmoth, die bieten ja eine Menge Optionen zu durchaus akzeptabelen Preisen an!
 
mante
mante
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
04.09.14
Registriert
18.05.06
Beiträge
3.091
Kekse
7.088
Ort
Berlin
Aus erfahrung weiß ich, dass schecter viel platz zwischen den saiten lässt. (C7 ATX und C7 Hellraiser waren mal meine)
Außerdem sind meine Jackson RR5 sehr üppig im platz, verglichen mit meiner peavey V-Type.
 
The_Dark_Lord
The_Dark_Lord
HCA Recording
HCA
Zuletzt hier
21.12.19
Registriert
24.03.09
Beiträge
5.890
Kekse
19.332
Ort
Wien
@mante: Bitte miss doch mal nach, das interessiert mich jetzt.
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben