Monacor Stage Line 2021 - Effekte anschließen

  • Ersteller GuitarMike
  • Erstellt am
G
GuitarMike
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.12.14
Registriert
21.03.09
Beiträge
33
Kekse
3
Ort
Ansbach
Hallo Leute,
ich möchte an ein Monacor MMX 2021 einen Alesis Microverb 3 Stereo Hall 19 Zoll anschließen. Der Mixer hat 4 Aux Ausgänge und mehrere Inserts .... siehe Abbildung. Das Effektgerät hat zwei Inputs (L, R) und zwei Outputs (L, R).
Laut Anleitung Hall soll Aux Send und Aux Return verwenden, allerdings nicht vorhanden.
Kann mir jemand einen Rat geben? Bin Anfänger auf diesem Gebiet und für jede Hilfe dankbar.

Grüße
Mike
 
Eigenschaft
 

Anhänge

  • mischer.jpg
    mischer.jpg
    74,1 KB · Aufrufe: 203
emes1982
emes1982
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.02.16
Registriert
22.06.07
Beiträge
1.192
Kekse
2.690
Ort
Ettlingen
Deine AuxSend sind die mit AUX beschriebenen Ausgänge. Verfügt dein Pult über keine speziellen AuxReturn wege, dann schleifst du das Signal einfach wieder über zwei normale Kanäle am Pult ein.
 
ThomasA1000
ThomasA1000
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.06.10
Registriert
09.06.08
Beiträge
1.522
Kekse
2.204
Ort
Linz/nicht am Rhein sondern Donau
Wenn ich mal die BDA zietieren darf...Aufwand war: 2min Google

"3. Eingänge der Stereo-Returns FX1 - FX4
Signalquellen, die direkt auf die Stereosumme L-R zugemischt werden sollen, können an diese Return-Eingänge
angeschlossen werden. Die Eingänge besitzen Line-Empfindlichkeit und eignen sich insbesondere für die
Rückführung von Effektsignalen, aber auch zum Andocken weiterer Sub-Mixer oder zum Zuspielen beliebiger Line-
Quellen, wie CD-Spieler oder Tape Recorder.
Stereogeräte werden an die Buchsen LEFT und RIGHT des jeweiligen Returns angeschlossen. Der Anschluß von
Monogeräten erfolgt über die Buchse LEFT, das Signal wird dann automatisch auf beide Stereokanäle L-R verteilt"
 
G
GuitarMike
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.12.14
Registriert
21.03.09
Beiträge
33
Kekse
3
Ort
Ansbach
Hallo Thomas,

erstmal vielen Dank..... ich bräuchte es etwas konkreter....

Ich schließe einen Aux (z.B. Aux 1) an eine der beiden Input-Buchsen im Hallgerät .... dann ist allerdings nur Links oder rechts belegt...
Dann gehe ich mit Output L und R in die entsprechenden Anschlüsse L und R z.B. bei FX1.

Ist es nicht ein Problem, dass nur ein Input beim Hall bedient wird?
In der Anleitung des Halls steht, dass das Gerät auf Mono umschaltet, wenn nur die R - Buchse verwendet wird....

Sorry für die banalen Fragen, aber das ins momnentan mein Level... ich möchte nicht einfach rumstecken, um das Pult nicht zu schrotten.

Danke Mike
 
ThomasA1000
ThomasA1000
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.06.10
Registriert
09.06.08
Beiträge
1.522
Kekse
2.204
Ort
Linz/nicht am Rhein sondern Donau
Ein Eingang reicht, obwohl es normalerweise L ist.
Wenn du kein Stereosignal hast (wie bei einem Micro) macht es auch keinen Sinn die Verkabelung Stereo auszuführen.
Wenn ich das Blockschaltbild deines Pultes richtig interpretiere reicht es auch nur eine Verbindung zwischen Hallgerät und FX 1 zu verwenden, da das Singnal intern an die zweite Buchse weitergeleitet wird.

Also: Aux-Hallgerät In (R wenns so in der Anleitung steht)-Hallgerät out (egal on R oder L)-FX1 (Lmono)
 
G
GuitarMike
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.12.14
Registriert
21.03.09
Beiträge
33
Kekse
3
Ort
Ansbach
... danke THomas,

ich werde das am Donnerstag bei der Probe ausprobieren..

Grüße
Mike
 
skullbooks
skullbooks
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.05.15
Registriert
01.09.08
Beiträge
16
Kekse
0
wie es schon gesagt wurde, du brauchst nur n mono signal zum effektgerät schicken, da das signal das du zb vom mikro bekommst ja auch nur ein mono signal ist ;)
erst durch den effekt wird es (je nach effekt ein stereosignal, wo links und rechts leicht unterschiedlich sind).

und auch von mir nochmal der tip, schau nochmal in der beschreibung nach, welchen eingang du für den monobetrieb des effektgerätes nutzen musst, denn im normalfall ist der linke kanal (weiß gekennzeichnet wenn farben im spiel sind) für monobetrieb.

gruß skullbooks
 
G
GuitarMike
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.12.14
Registriert
21.03.09
Beiträge
33
Kekse
3
Ort
Ansbach
.... ich haber die Konfiguration wie folgt probiert - leider kein Hall....

- Aux 3 in den Hall Input R (laut Anleitung für MONO-Betrieb- auch Input L probiert)
- am Microverb MIX ganz nach rechts gedreht (nach Anleitung)
- Microverb Outputs in FX 1 (entsprechend L, R)
- bei Aux 3 und FX 1 die Regler voll aufgedreht
- bei einem Kanal mit Mikrofon den Aux-Regler aufgrdreht
- natürlich auch ein Hall-Programm gewählt am Microverb

Ergebnis: Die Input Led am Microverb leuchtete grün, bei "Schreien" ins Mikrofon wurde sie rot, der Input scheint also zu gehen.....

Ich habe auch andere Aux Outputs gewählt... gleiches Ergebnis...

Grüße
Mike
 
Witchcraft
Witchcraft
R.I.P. exMOD
Ex-Moderator
Zuletzt hier
25.08.17
Registriert
19.08.03
Beiträge
6.720
Kekse
18.140
Ort
NRW
Moin Mike,

hast du den FX Return auch auf den Master (L/R) geroutet ?
(Schalter Nr.8 auf deinem Bild)
 
G
GuitarMike
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.12.14
Registriert
21.03.09
Beiträge
33
Kekse
3
Ort
Ansbach
... @ witchkraft


.. ein klares Nein. Das probiere ich aus.

Kansst du mir vielleicht noch eines erklären:

Bei jedem Kanal gibt es L-R oder Mono zur Auswahl.....
Muss ich bei Mikros da Mono-Signal Mono wählen und bei einem Keyboard da Stereo-Signal L-R?

Ich denke, dass momentan den Mikros immer Mono angewählt ist.... deswegen geht wohl auch nur der Mono-Fader, nicht wahr? Die Beiden L und R Fader bewirken nichts.

Danke für deine Hilfe .... blöde Fragen, bin aber halt noch Anfänger. Mir fehlt wohl einiges an Grundwissen, um die BDAs überhaupt ganz zu checken...

Mike
 
ThomasA1000
ThomasA1000
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.06.10
Registriert
09.06.08
Beiträge
1.522
Kekse
2.204
Ort
Linz/nicht am Rhein sondern Donau
Das Routing legt fest wohin das Signal das durch den Kanal läuft hingeschickt wird (auf welchen Bus). Ist keine Taste gedrückt wird das Signal an keinem der Ausgänge des Mixers anliegen.
Im Normalfall einfach alles auf L/R routen.
 
Zuletzt bearbeitet:
G
GuitarMike
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.12.14
Registriert
21.03.09
Beiträge
33
Kekse
3
Ort
Ansbach
... vielden Dank ;-)
Werd´s probieren!
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben