Moog little phatty als sampler?

  • Ersteller static.csonka
  • Erstellt am
S
static.csonka
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.08.15
Registriert
09.06.09
Beiträge
156
Kekse
20
Hallo Leute !

ich hätt da ne frage ,,, ich bin immernoch auf der suche nach einem gerät das unser elektronisches zeig erledigt auf der bühne...

und zwar hat unser 2.Gitarrist einen Moog little phatty 2 und keinen plan wie das teil richtig funktioiert....

kann ich denn bei dem moog die einzelnen tasten mit .wav dateien füttern? und dann auf anschlag abspielen?

MfG :redface:
 
Distance
Distance
Mod Emeritus
Ex-Moderator
Zuletzt hier
13.03.15
Registriert
22.07.05
Beiträge
9.015
Kekse
20.844
Nein, das geht nicht, und es gibt nur wenige Geräte, die noch weiter davon entfernt sind, dies zu können ;)

Falls euer Gitarrist das Ding jetzt aus dem Fenster werfen will, habe ich eine bessere Idee: Schickts mir lieber zu, ich bezahl auch den Versand :p
 
Tim Crimson
Tim Crimson
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
11.05.21
Registriert
20.01.09
Beiträge
1.400
Kekse
6.115
und zwar hat unser 2.Gitarrist einen Moog little phatty 2 und keinen plan wie das teil richtig funktioiert....

Was für eine Schande. Will er es vielleicht an jemanden verkaufen, der weiß, wie das Teil funktioniert?

kann ich denn bei dem moog die einzelnen tasten mit .wav dateien füttern? und dann auf anschlag abspielen?

Nein, denn der LP ist kein Sampler und hat auch keinen integriert. Für die Aufgabe ist er so ziemlich das ungeeignetste, was es gibt. Ihr braucht dafür einen Sampler plus Tastatur, oder eine Workstation, die einen Sampler integriert hat. Der LP könnte lediglich die Rolle der Tastatur übernehmen.

Edit: Jesses Distance... Zwei Dumme, identische Gedanken. :D
 
S
static.csonka
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.08.15
Registriert
09.06.09
Beiträge
156
Kekse
20
schnelle antwort ^^ mmmhhh ne du i glaub soweit is noch nicht nachdem a sich den erst vor 4 wochen geleistet hat :D aber wenns wär weiß ich jetzt wohin ich mich wende :D

Was für eine Schande. Will er es vielleicht an jemanden verkaufen, der weiß, wie das Teil funktioniert?

:D nein will er nicht :D





Nein, denn der LP ist kein Sampler und hat auch keinen integriert. Für die Aufgabe ist er so ziemlich das ungeeignetste, was es gibt. Ihr braucht dafür einen Sampler plus Tastatur, oder eine Workstation, die einen Sampler integriert hat. Der LP könnte lediglich die Rolle der Tastatur übernehmen.

mmmhhh so schon langsam krieg ich stress :D erster gig in 8 wochen und noch keinen plan wie wir das schaffen sollen :D naja wird schon schief gehen ;D
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Distance
Distance
Mod Emeritus
Ex-Moderator
Zuletzt hier
13.03.15
Registriert
22.07.05
Beiträge
9.015
Kekse
20.844
Edit: Jesses Distance... Zwei Dumme, identische Gedanken. :D
Aber diesmal war ich erster! :p :D

mmmhhh so schon langsam krieg ich stress :D erster gig in 8 wochen und noch keinen plan wie wir das schaffen sollen :D naja wird schon schief gehen ;D
Habt ihr die Wavs denn schon? Sind das irgendwelche rhythmusfreien Effektsamples oder braucht ihr auch noch ne Click-Synchronisation mit dem Drummer usw.? Oder könnt ihr die benötigten Sounds doch mit dem LP erzeugen, wisst aber noch nicht, wie?
 
toeti
toeti
Keys
Moderator
Zuletzt hier
23.06.21
Registriert
19.08.03
Beiträge
14.754
Kekse
21.474
Ort
Herdecke
Wie macht ihr das denn beim proben wäre noch eine gute Frage denke ich.
 
dr_rollo
dr_rollo
Mod Keyboards und Musik-Praxis
Moderator
HFU
Zuletzt hier
23.06.21
Registriert
26.07.04
Beiträge
12.659
Kekse
59.910
Ort
Celle, Germany
Schafft Euch nen Keyboarder an, der macht das auch ohne Abfeuern von WAVs, und dann steht ihr auch nicht gleich vor dem nächsten Problem, nämlich: Wo bekomme ich den Klick her, damit ich in time zu den abgefeuerten Samples spielen kann :eek:

*Kopfschüttel* wie kann man sich ein Gerät kaufen, wenn man sich im Vorfeld nicht einmal informiert, ob es überhaupt die Anforderungen erfüllt?
 
Illidan
Illidan
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.10.20
Registriert
24.07.07
Beiträge
508
Kekse
866
Ort
Österreich
*Kopfschüttel* wie kann man sich ein Gerät kaufen, wenn man sich im Vorfeld nicht einmal informiert, ob es überhaupt die Anforderungen erfüllt?
"Keyboards haben sowieso alle die gleichen Funktionen, also nehmen wir einfach eins dass wir gerade so bezahlen können, weil teurer heißt ja immer besser. Und bedienen tun wir es einfach selbst, denn dafür braucht man kein Talent oder Vorwissen. Ist ja nur ein Keyboard, das Mädcheninstrument."

Keine Ahnung obs bei euch so abgelaufen ist, aber auch wenn wir Tastenmenschen das nicht wahrhaben wollen, so werden wir wahrscheinlich von einem großen Teil der restlichen, nicht professionellen Musikerwelt gesehen...
 
Distance
Distance
Mod Emeritus
Ex-Moderator
Zuletzt hier
13.03.15
Registriert
22.07.05
Beiträge
9.015
Kekse
20.844
Keine Ahnung obs bei euch so abgelaufen ist, aber auch wenn wir Tastenmenschen das nicht wahrhaben wollen, so werden wir wahrscheinlich von einem großen Teil der restlichen, nicht professionellen Musikerwelt gesehen...
Aber wenigstens nur so lange bis die besagte Musikerwelt ohne uns gehörig aufs... Näschen fällt. :D
 
S
static.csonka
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.08.15
Registriert
09.06.09
Beiträge
156
Kekse
20
also wir haben die fertigen waves .... sind halt mehrer spuen übereinander ...

so als einzelsequenz abspeichern wär auch nicht das problem ....

ja natürlich weiß ich mittlerweilen das kein gerät gibt das waves ausspuckt und nen klick nebenher ...

ja ich brauche die waves in stereo ....

das problem mit dem keyoarder ist das ich keinen kenne der bock hat mit auf konzerte zu fahren um 5 mal ne taste zu drücken ;)

daher dachte icj wenn ich mir nen sequencer wie den roland spx besorge und einfach die pads mit den einzelnen sequencen belege und sich der 2 . gitarrist die zeit nehmen muss die sequencen abzupielen

und der drummer ein externes klick im ohr hat ;)
 
toeti
toeti
Keys
Moderator
Zuletzt hier
23.06.21
Registriert
19.08.03
Beiträge
14.754
Kekse
21.474
Ort
Herdecke
Noch mal meine Frage: Wie macht Ihr es im Moment, oder habe ich das einfach nur überlesen?
 
S
static.csonka
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.08.15
Registriert
09.06.09
Beiträge
156
Kekse
20
Hoppala sorry überlesen :)

Im Moment gar nicht .... Ich hab die wavedatein nachträglich gemacht ....
 
toeti
toeti
Keys
Moderator
Zuletzt hier
23.06.21
Registriert
19.08.03
Beiträge
14.754
Kekse
21.474
Ort
Herdecke
Ach so :)

Du rückst aber auch wenig Infos raus :) Wie lang sind die Dateien? Braucht Ihr denn wirklich einen Klick? Sind die Sachen Klickgebunden?
 
S
static.csonka
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.08.15
Registriert
09.06.09
Beiträge
156
Kekse
20
Sorry bin arbeiten und Schreib vom iPhone das ist ne kleine Prozedur :D

Hör mal das Lied my Way Not You'rs auf MySpace.com/thebastardschronicles

Das ist halt nur ein kurzer Ausschnitt weil die Sängerin min einsingen nicht Gas gibt ^^

Also ich denke es ist teils klickabhangig wegen der gedchwindikeit und teils Nicht weil bei manchen Songs nur das Intro ist ;)
 
toeti
toeti
Keys
Moderator
Zuletzt hier
23.06.21
Registriert
19.08.03
Beiträge
14.754
Kekse
21.474
Ort
Herdecke
Da kommst du ohne klick wohl nicht drum rum. Wieso machst du nicht einfach den Song komplett fertig und nimmst einen MP3 Player. Links klick, rechts spur oder so? Für den Anfang ist das in meinen Augen völlig ausreichen.
 
S
static.csonka
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.08.15
Registriert
09.06.09
Beiträge
156
Kekse
20
Weil dann das stereoproblem noch nicht gelöst ist :/ autopan auf einer Seite ? -> da fehlt ja die hälfte also kann man sagen es gibt keine Losung für mein Problem richtig ?
 
Distance
Distance
Mod Emeritus
Ex-Moderator
Zuletzt hier
13.03.15
Registriert
22.07.05
Beiträge
9.015
Kekse
20.844
Laptop mit größerem (mehr als 2 Kanäle) Interface wäre eine Lösung. Ist aber nicht ganz so günstig ;)
 
toeti
toeti
Keys
Moderator
Zuletzt hier
23.06.21
Registriert
19.08.03
Beiträge
14.754
Kekse
21.474
Ort
Herdecke
Ist Stereo denn wirklich so wichtig?
 
dr_rollo
dr_rollo
Mod Keyboards und Musik-Praxis
Moderator
HFU
Zuletzt hier
23.06.21
Registriert
26.07.04
Beiträge
12.659
Kekse
59.910
Ort
Celle, Germany
... also kann man sagen es gibt keine Losung für mein Problem richtig ?
Quatsch, es gibt für alles eine Lösung. Ist halt ne Frage des Aufwandes und des Geldes. Fakt ist, dass die Ausgabe für den Phatty in diesem Fall unnütz war.
Die einfachste Lösung wäre vermutlich ein Laptop/PC/MAC mit nem Audio-Interface und ner Sequenzersoftware, wie z.B. Cubase, für jeden Song, wo die Waves gebraucht werden eine Sequenzerspur erstellen, die Waves einbinden, parallel dazu eine Klickspur für den Drummer. Aber wollt Ihr Euch tatsächlich von einem Sequenzer abhängig machen?
Ich würde daher das Konzept noch einmal überdenken. Wenn schon kein Keyboarder, dann die AudioFiles ind er Länge möglichst kurz halten, damit ein Klick nicht unbedingt nötig wird, oder der Drummer spielt halt trotzdem nach seinem eigenen Klick, der halt zu den Audio-Files passen muss, was auch funktionieren könnte, wenn man das diszipliniert übt, und die Sequenzen nicht zu lang sind.
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben