Motörhead Ace of Spades Sound...

von warwicki, 19.01.07.

  1. warwicki

    warwicki Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.06
    Zuletzt hier:
    19.02.15
    Beiträge:
    1.048
    Ort:
    Menden
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    529
    Erstellt: 19.01.07   #1
    Hallo Leute!
    Ich hab letztens mal wieder Motörhead - Ace of Spades gehört, das Album, sehr geile Scheibe:p aber back to topic...
    Ich find die Sounds sehr geil, dieses raue mit totaler Übersteuerung aber nicht so moderner Highgain, hoffe konnte es ganz gut umschreiben, wisst ihr zufällig was Eddie Clark damals fürn Equip gespielt hat? Also mit meiner SG, dem DSL401 und nem Mxr Distortion + Klon komm ich recht gut hin, aber irgendwas fehlt ;)
    Also, imemr raus damit:D

    MfG
    Andy
     
  2. wilbour-cobb

    wilbour-cobb Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.01.05
    Zuletzt hier:
    23.10.15
    Beiträge:
    3.153
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    330
    Kekse:
    29.115
    Erstellt: 19.01.07   #2
    vielleicht fehlt lemmys bass?

    bei motorhead kommt man da echt mal schnell durcheinander, grade wenn man den gesamt-sound im kopf hat. ich muss echt überlegen, an welcher stelle man mal die gitarre alleine hört.

    ich hab ma spasseshalber ne motorhead-coverband gehabt, war aber weniger als richtige "band" gedacht, sondern eher als grund sonntagsabends auch bier zu trinken.

    ich habe einen marshall jcm 800 mit vollgain-bodentreter benutzt und ein anderes röhrentop dann gleichzeitig mit "angecrunchter" endstufenzerre. das klang recht nahe, zusammen mit verzerrtem bass. aber ich habe den sound auch nicht zu präzise analysiert wie du...
     
  3. iefes

    iefes Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.10.06
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    974
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    126
    Kekse:
    1.082
    Erstellt: 19.01.07   #3
    also der bass muss dabei sein denk ich sonst hört man das nich so raus^^
    der lemmy spielt ja auch mit seinem bass nich durch n bass-amp sondern durch zwei marshall full-stacks soviel ich weiß un das macht bestimmt schonma ordentlich was am sound aus...denke aber auch dass du mit deim equipment da recht gut an den sound rankommen solltest:)
    hol dir ma n bassisten zu dir:p dann probierste mit dem:D

    greez iefes;)
     
  4. warwicki

    warwicki Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.06
    Zuletzt hier:
    19.02.15
    Beiträge:
    1.048
    Ort:
    Menden
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    529
    Erstellt: 19.01.07   #4
    Jungs:D
    Also erstmal hab ich zig Motörhead Platten und zweitens gehts um Intros wie zB von "Love Me Like A Reptile" und "Dance" und da spielt die Gitarre alleine, das hört man doch, ok, bei Ace of Spades spielt am Anfang der Bass, aber danach war nich gefragt, is kein Geheimnis, dass Lemmy seine JCM 800 Bass Serie Amps voll aufreisst...:D
     
  5. AgentOrange

    AgentOrange Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    9.770
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    354
    Kekse:
    7.549
    Erstellt: 21.01.07   #5
    Stell deinen amp so ein dass er ein wenig cruncht, dreh ihn so zur hälfte bis dreiviertel auf und dann häng das MXR-teil davor. Anfang der 80s hat fast jeder so gespielt nur dass man damals die 50W marshalls ohne MV genommen hat dafür ;) Sollte aber uuuuuungefähr in die Richtung gehen :D
     
  6. warwicki

    warwicki Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.06
    Zuletzt hier:
    19.02.15
    Beiträge:
    1.048
    Ort:
    Menden
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    529
    Erstellt: 21.01.07   #6
    Ich hab jetzt rausgefunden wies ganz gut klingt, Mitten und Bässe rein, Höhen raus, Gain rein, dann klingt er ordentlich rau und tief und halt so bissl dumpf ;)
     
  7. SG Rocker

    SG Rocker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.05
    Zuletzt hier:
    2.11.07
    Beiträge:
    869
    Ort:
    Hohenahar
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    463
    Erstellt: 21.01.07   #7
    Achja die Ace of Spades...., wer steht nicht auf den Sound?

    Hmm also wichtig Mitten auf 10, Bass runter damits schön kratzig/ roh bleibt, Treble jo sagen wir mal 6-7 Crunch kanal, nicht zu viel Gain und ab gehts, vielleicht noch ne Strat und dann müsste es gehen obwohl Clark hats auch mächtig in den Fingern, 'en g'scheites Wah wäre auch von Vorteil, am Besten so ein Bad Horsie oder ein Cry Baby des ist dann geschmackssache...

    PS: Fast vergessen... einen Halbton tiefer stimmen...

    Jaja Motörhead sind schon cool und "Rock'n Roll" hat so ziemlich den beschissensten Sound einer CD den ich je gehört hab aber die sind trotzdem cool :cool: und "Shoot you in the back" ist eins meiner absoluten Lieblingssongs, geiles Riff, geiler Sound, geile Stimme, alles geil!
     
Die Seite wird geladen...

mapping