Motörhead Gitarren Sound , Ace of Spades

von SG Rocker, 11.06.06.

  1. SG Rocker

    SG Rocker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.05
    Zuletzt hier:
    2.11.07
    Beiträge:
    869
    Ort:
    Hohenahar
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    463
    Erstellt: 11.06.06   #1
    Hey, weiß jemand welchen Amp Fast Eddie gespielt hat? Der Sound auf der Ace of Spades ist einfach mein lieblings Brat Sound und jetzt kommt mir nicht von wegen Phil spielt einen 900er Marshall, Phils Sound finde ich nicht mehr so toll aber der von Fast eddie ist göttlich!

    Danke!
     
  2. DEATHCRAWL666

    DEATHCRAWL666 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.04.05
    Zuletzt hier:
    26.09.10
    Beiträge:
    2.143
    Ort:
    Wels (OÖ)
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    299
    Erstellt: 11.06.06   #2
    HAt der nicht nen Marshall JTM gespielt? also nen plexi`?
     
  3. kleinershredder

    kleinershredder Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.04
    Zuletzt hier:
    20.06.11
    Beiträge:
    2.569
    Ort:
    Kierspe
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    698
    Erstellt: 11.06.06   #3
    Der hauptsound kommt eh vom bass.
     
  4. AgentOrange

    AgentOrange Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    9.763
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    352
    Kekse:
    7.549
    Erstellt: 11.06.06   #4
    Für mich klingt das sehr ähnlich wie Judas Priest damals auch geklungen haben, also live.

    Und die haben nen JMP ohne Mastervolumen mit 50W gespielt, so laut dass er zerrt (nicht volle kanne) und dann den MXR Overdrive davorgehängt den z.B. auch Randy Rhoads benutzt hat.
     
  5. SG Rocker

    SG Rocker Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.05
    Zuletzt hier:
    2.11.07
    Beiträge:
    869
    Ort:
    Hohenahar
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    463
    Erstellt: 11.06.06   #5
    Hauptsache mal was geschrieben gell? Ist jetzt nicht böse gemeint aber wenn man sich so mit Motörhead beschäftigt dann ist so eine Aussage relativ unrelewant auch auf den aktuellen Alben kommt ein großer Teil vom Bass aber es geht um den GITARRENSOUND!

    @ Agent Orange: Ein JMP ohne Master, wo gibt es denn das? Man lernt nie aus! Naja das es ein alter Marshall ist denke ich auch aber mich würde halt intressieren welcher es war da ich bei dem Sound echt... *jugendschutz*...total abgehe;) !

    PS: Das Zitat von Lemmy über Marshall finde ich cool, das Poster hab ich mir gerade an die Zimmertür gehängt :D : OLD Marshalls never die, they just blow your f.... head off!
     
  6. KlausP

    KlausP HCA Gitarre HCA

    Im Board seit:
    25.01.04
    Zuletzt hier:
    14.07.11
    Beiträge:
    6.293
    Ort:
    Franken
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    13.246
    Erstellt: 11.06.06   #6
    Hauptsache mal was geschrieben gell?

    JMPs waren alle ohne Master bis auf die letzten Serien aus denen dann der JCM800 wurde.;)
     
  7. SG Rocker

    SG Rocker Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.05
    Zuletzt hier:
    2.11.07
    Beiträge:
    869
    Ort:
    Hohenahar
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    463
    Erstellt: 11.06.06   #7
    Alles kann ich auch nicht wissen, hab bis jetzt immer nur die mit Master gesehen naja wie gesagt man lernt nie aus....
     
  8. KlausP

    KlausP HCA Gitarre HCA

    Im Board seit:
    25.01.04
    Zuletzt hier:
    14.07.11
    Beiträge:
    6.293
    Ort:
    Franken
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    13.246
    Erstellt: 12.06.06   #8
    wenn du wieder einen siehst sag mir bitte bescheid, ich kaufe ihn :)
     
  9. AgentOrange

    AgentOrange Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    9.763
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    352
    Kekse:
    7.549
    Erstellt: 12.06.06   #9

    ;)
    Sind geile Teile, leider relativ selten, dafür aber nicht allzu teuer im Vergleich zum JCM800.

    Die JMPs ohne Mastervolume gabs früher massenweise, die hat jeder gespielt, scorpions/MSG, priest, maiden etc.

    Die haben halt mehr Verzerrung bei "geringeren" Lautstärken als die Plexis.
    Die hatten halt auch 4 Inputs, die ersten modelle mit MV hatten btw. auch 4 Inputs, 2 sind aber unter dem Frontblech versteckt.

    Also, man erkennt nicht auf den ersten Blick obs einer mit oder ohne Mastervolume ist.
     
  10. KlausP

    KlausP HCA Gitarre HCA

    Im Board seit:
    25.01.04
    Zuletzt hier:
    14.07.11
    Beiträge:
    6.293
    Ort:
    Franken
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    13.246
    Erstellt: 12.06.06   #10
    Danke für die Infos, ich hatte früher selber welche von der Sorte, mit/ohne, in schwarz/rot.... :D
    Die JMP mit Master (die mit den Metall-Kippschaltern) haben mir damals vom Klang immer besser gefallen als die JCM800.
     
  11. AgentOrange

    AgentOrange Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    9.763
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    352
    Kekse:
    7.549
    Erstellt: 12.06.06   #11
    Ich mag die JMPs auch mehr, aber unverbastelte findet man leider kaum noch.
    Klingen halt voller und haben mehr verzerrung. Dafür schwanken die auch mehr was den Klang anbelangt.

    Auch sehr gut sind imho die JCM800er in rot, hab bisher einmal einen anspielen dürfen und war echt begeistert, leider auch unglaublich selten. Der hatte zwar auch "nur" so viel verzerrung wie die normalen klassischen 800er dafür klang er noch oldschooliger. Da die quali-schwankungen nicht mehr so hoch warn als es die Dinger gab (ist afaik nicht allzu lang her) triffts denk ich für alle zu.

    Voll vergessen kann man aber imho die jetzigen standard-2203-reissues. Ich weiß nicht ob wir ein montagsmodell bei uns im Session haben, aber das Teil hat sehr wenig verzerrung ung klingt total schwach auch wenn man laut macht.
     
  12. SG Rocker

    SG Rocker Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.05
    Zuletzt hier:
    2.11.07
    Beiträge:
    869
    Ort:
    Hohenahar
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    463
    Erstellt: 12.06.06   #12
    Also ich gaube nicht das Marshall den Reissue im Preis so hoch ansetzt und die dann scheisse klingen, bei den Plexi Reissues gehts ja anscheinend auch, diese sollen doch sehr gut klingen, hab aber selber noch überhaupt keinen Reissue getestet!

    Jetzt aber mal back to Topic, weiß denn keiner welchen Amp er genau gespielt hat?
     
  13. AgentOrange

    AgentOrange Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    9.763
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    352
    Kekse:
    7.549
    Erstellt: 12.06.06   #13



    Die plexis sind auch gut, keine Frage. Aber den 800er ham se irgendwie verbockt.


    Aber zu Clarkes Equip kann glaub ich keiner richtig was sagen, weil allein der Teufel weiß was der Herr jetzt macht ;)
     
  14. UncleReaper

    UncleReaper Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    29.04.05
    Zuletzt hier:
    23.01.09
    Beiträge:
    5.893
    Ort:
    Babylon-5
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    11.652
    Erstellt: 12.06.06   #14
    Also es gibt Leute die mit dem Digitech 2101 den Gitarrensound von Ace Of Spades doch authentisch hinbekommen.
    Was der Kerl da gespielt hat... tja, diese Information entzieht sich im Moment meiner Suche.
     
  15. SG Rocker

    SG Rocker Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.05
    Zuletzt hier:
    2.11.07
    Beiträge:
    869
    Ort:
    Hohenahar
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    463
    Erstellt: 12.06.06   #15
    Der Herr ist wohl mit eigenen Projekten nicht sehr erfolgreich und hat sogar mal ein Konzi mit einer Motörhead Coverband!!!! gegeben aber es geht ja um Ace of Spades!
     
  16. tobi666

    tobi666 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.12.05
    Zuletzt hier:
    31.05.12
    Beiträge:
    77
    Ort:
    hessen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.06.06   #16
    würde dir ja mein Marshall jcm 900 slx anbieten : )
     
  17. SG Rocker

    SG Rocker Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.05
    Zuletzt hier:
    2.11.07
    Beiträge:
    869
    Ort:
    Hohenahar
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    463
    Erstellt: 12.06.06   #17
    Ich hab einen Amp mit dem ich zufrieden bin und der 900er gefällt mir nicht so sehr wegen dem Clean! Ich suche eigentlich halt einen alten Marshall für dann wenn ich mal Geld habe und wirklich nur den einen genialen Sound möchte, ansonsten spiele ich meinen TSL ja und der gefällt mir bekanntermasen sehr gut *g*! Jetzt gibts wieder haue!
     
  18. warwicki

    warwicki Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.06
    Zuletzt hier:
    19.02.15
    Beiträge:
    1.048
    Ort:
    Menden
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    529
    Erstellt: 09.04.07   #18
    Ich hab einen 87er Plexi mit 50Watt:p:D

    Also, ich hab mal weiter experimentiert in Sachen Motörhead Gitarren Sound, ich find den auch geil, also Fakt ist schomma das man irgend son alten Marshall aufdrehen muss, nein nicht voll und sone Tretmine davor, aber auf google find man kein Stück über Eddies Equipment, wie klingt eigentlich son JCM800 2203/2204 angecruncht??

    MfG
    Andy
     
  19. akustikandy

    akustikandy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.01.07
    Zuletzt hier:
    29.04.08
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.04.07   #19
    Spiele einen JMP 2203. Hab das Ding leichtsinngerweise mal bei ebay ersteigert, hatte aber Glück: Das Ding klingt! Für den 80er Metal-Sound ist das Ding Top. Habe einen Ratt davor und it really rocks. Musste aber auch noch 150.-Euro investieren um das Ding wieder fit zu bekommen. Alternativ würde ich mir den Modern Vintage anhören, klingt fetter als die anderen neuen Marshalls. Der H&K Duotone ist auch geil, aber mit 2000.- Euro auch nicht ganz billig.
     
Die Seite wird geladen...

mapping