Motu: ich seh nicht mehr durch

von beatzstruck, 24.07.05.

  1. beatzstruck

    beatzstruck Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.06.04
    Zuletzt hier:
    6.04.13
    Beiträge:
    1.341
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    516
    Erstellt: 24.07.05   #1
    Ich versteh die ganzen MOTU Geräte nicht.

    Bei einem Presonus FirePod hab ich einfache 8 Mikrofoneingänge mit zuschaltbarer Phantomspeisung.
    Aber was ist nun mit den MOTU Produkten. Da wird man von den Eingängen förmlich überschlagen.
    Das MOTU 896 HD zum Beispiel hat 8 Mikrofoneingänge. Aber wie dann weiter?
    Dann steht da noch etwas von weiteren 10 Eingängen, die ich aber beim besten Willen nicht auf den Abbildungen finden kann. Nur die Mikrofoneingänge und die Ausgänge hinten.
    Kann mir das einer erklären. Hab die sufu schon stark beansprucht aber wenig bis garnichts gefunden. Zu diesem Thema halt garnichts.

    Mein Ziel. Ich möchte auf alle Fälle mit 8 Spuren gleichzeitig aufnehmen. Am schönsten wär noch mehr. Da wären ja die angeblichen 18 Eingänge ideal. Oder kann man da nicht gleichzeitig aufnehmen?
    Und am meisten würde ich nur mit Mikrophonenaufnehmen, wobei ich auch gerne die Möglichkeit behalten möchte, auch direkt meine Gitarre und Bass an zu schließen und Mirkrofonverstärker.
    Und kann man an den anderen 10 Eingänge weitere Mikrofonverstärker vor hängen, womit ich die Möglichkeit habe, irgendwann mit 18 Mikrofonen irgendetwas auf zu nehmen.
    Oder hat das Ding wirklich nur 8 Mikrofoneingänge. Ich seh da echt nicht durch.
    Brauch deshalb eure Hilfe.

    Danke
     
  2. scheissPi-ber[]

    scheissPi-ber[] Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.07.04
    Zuletzt hier:
    3.09.12
    Beiträge:
    976
    Ort:
    127.0.0.1 (Zürich)
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.094
    Erstellt: 24.07.05   #2
    Ich weiss nicht genau...was du meinst...aber ich denke du hast dir den 896HD wenigstens mal angeschaut...
    lies mal hier http://www.motu.com/products/motuaudio/896/inout.html/en auf der herstellerseite ... und du kannst erst noch auf der rückseite des gerätes nachzählen - man kommt auf genau 18IN (8MICmit peramp + 1xADAT [optisch 8 kanal] + 1x AES/EBU [2 Kanal]) und die kann man bei motu eigentlich immer gleichzeitig aufnehmen

    edit:
    hier ist es auch noch vom hersteller gesagt:

    18 inputs / 22 outputs - there's no channel sharing in the 896HD; the analog inputs, optical inputs, AES/EBU I/O, headphone out and main outs are all handled as separate channels. At 176.4 or 192 kHz, main outs and headphone are mirrored.
     
  3. lemursh

    lemursh Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    31.12.04
    Zuletzt hier:
    10.05.15
    Beiträge:
    3.208
    Ort:
    Schaffhausen
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    4.538
    Erstellt: 24.07.05   #3
    Bei den professionellen Audiointerfaces hast Du rein schon aus Platzgründen meist 8 analoge E/A`s. Die zusätzlichen Kanäle sind als ADAT (Lightpipe), TDIF oder sonstwas ausgeführt. Für die Nutzung der ADAT Anschlüsse brauhst Du einen A/D - ADAT Wandler. Wenn MIC Preamps benötigt werden dann den >HIER<, ohne MIC Preamps gäbe es auch noch den >HIER<.

    Bzgl MOTU Interfaces gugsch Du >HIER<
     
  4. beatzstruck

    beatzstruck Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.06.04
    Zuletzt hier:
    6.04.13
    Beiträge:
    1.341
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    516
    Erstellt: 25.07.05   #4
    Danke.

    Das heisst dann also, wenn ich diese weiteren Möglichen ANschlüsse Nutze durch zusätzliche Gerätschaften, kann ich tatsächlich mit 18 Kanälen aufnehmen. Wäre verdammt Klasse :)
     
  5. lemursh

    lemursh Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    31.12.04
    Zuletzt hier:
    10.05.15
    Beiträge:
    3.208
    Ort:
    Schaffhausen
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    4.538
Die Seite wird geladen...

mapping