MPD 218/226/232 Encoder

von adissu, 09.07.16.

  1. adissu

    adissu Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.11.13
    Zuletzt hier:
    16.10.18
    Beiträge:
    166
    Ort:
    Großraum Stuttgart
    Zustimmungen:
    48
    Kekse:
    670
    Erstellt: 09.07.16   #1
    Hallo zusammen,

    ich suche derzeit einen MIDI Controller, um u.a. mein VSTis zu steuern (Volume, CutOff, Mute, etc.). Dafür habe ich mir den Arturia Beatstep geholt. An sich ein cooles Teil, aber bei den Encodern dreht man sich die Finger wund, um einmal komplett durchzufahren. Live leider völlig unbrauchbar für meinen Anwendungsfall. Man kann zwar in der Konfigurationssoftware einstellen, wie schnell der losdrehen soll, nur leider ändert sich dabei nix. Wurde auch im User-Forum bemängelt, dass die Produktpflege/Support von Arturia unterirdisch sei. Eine Supportanfrage ist auch seit Tagen unbeantwortet. Schade eigentlich.

    Um so einer erneuten Enttäuschung vorzubeugen, stelle ich die Fragen nun im Vorfeld. Wobei mir die Frage vor dieser Erfahrung gar nicht in den Sinn gekommen wäre...

    Wie sind denn die Encoder beim MPD 218? Hat da jemand Erfahrung? Kann man die passend einstellen? Sind das Push-Encoder?

    Und wie sieht es mit dem Support und Firmwareaktualisierung bei Akai aus?

    Vielen Dank für eure Rückmeldungen schon mal vorab!
     
  2. adissu

    adissu Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.11.13
    Zuletzt hier:
    16.10.18
    Beiträge:
    166
    Ort:
    Großraum Stuttgart
    Zustimmungen:
    48
    Kekse:
    670
    Erstellt: 15.07.16   #2
    So, habe mich inzwischen für den Faderfox UC4 entschieden. Für mich hat sich der Thread also erst mal erledigt.
     
Die Seite wird geladen...

mapping