Multi-Effekt für zuhause

von Cornholio02D, 09.06.06.

  1. Cornholio02D

    Cornholio02D Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.03.04
    Zuletzt hier:
    25.09.16
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.06.06   #1
    Hallo, ich bin jetzt schon eine weile auf der Suche nach einem Multi-Effektgerät.

    Ich brauchs nur für zuhause bzw zum Üben.evtl aufnehmen am Pc (aber übern Amp mit Mikro)

    Hatte auch schon das korg Pandora px4d im auge, nur hat mich da ein negativ.erfahrunsbericht verunsichert.

    Ich brauch kein Expression Pedal, da ich ein Wah schon habe, Verzerrer bräuchte ich im Prinzip auch nicht.

    Gibts sowas überhaupt? Multi ohne Verzerrer?

    Hatte mal en Digitech rp?? ausgeliehn, was mir allerdings nicht gefallen hat wg nervige bedienung

    Preis bis ca. 200 Euro

    Habt ihr irgendwelche Tips? Ich hab leider keine Ahnung ob jetz Boss, Korg usw besser is

    Danke schonmal
     
  2. x-Riff

    x-Riff Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    12.009
    Ort:
    Dessau-Roßlau
    Zustimmungen:
    2.222
    Kekse:
    61.228
    Erstellt: 09.06.06   #2
    Hi,

    mal zur eigenen Sortierung:

    > klar gibt es Effektboards ohne Pedal, von mehreren Anbietern

    > meines Wissens haben die alle (sofern digital und Effektboards) einen amp-Simulator und einen boxen-Simulator drinne

    > müßtest Du Dich für eine engere Auswahl entscheiden:
    a) soll ein Metronom drin sein?
    b) soll die Möglichkeit bestehen, dass das Effektboard Riffs etc. speichert und abspielt, auf die Du dann spielen kannst?
    c) wie weit gehen Deine Ambitionen beim homerecording (nur Üben, Demo-Aufnahmen, nahe am Studio)?

    Ein kurzer Tipp auf die Schlanke:
    Möglicherweise willst Du nur zu Hause üben und songs entwickeln. Du hast einen PC. Eigentlich brauchst Du nur entweder einen kleinen Gitarren-Vorverstärker oder irgendein Effektgerät wir einen Tubescreamer oder so. Darüber gehst Du in Deinen PC, holst Dir eine freeware-Studio-Software (audiocity oder so ähnlich wird hier häufiger empfohlen) und fertig ist der Lack.

    Ich selbst habe ein Korg AX-1500, mit dem ich sehr zufrieden bin, das aber über 90% mehr features verfügt als Du brauchst. Ich arbeite zum Üben damit, desweiteren für Aufnahmen (Entwickeln von Songs) Cubase und PC.

    x-Riff
     
  3. banino

    banino Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.10.03
    Zuletzt hier:
    17.01.16
    Beiträge:
    875
    Ort:
    FfM
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    794
    Erstellt: 09.06.06   #3
  4. Cornholio02D

    Cornholio02D Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.03.04
    Zuletzt hier:
    25.09.16
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.06.06   #4
    a) ja
    b) ja
    c) ich will den sound am amp mit meinem mikrofon abnehmen. mit guitarrig usw komm ich nicht klar. aufnehmen werd ich dann am pc mit cubase etc.

    ich brauch nur effekte, alles was ich hab sind n paar verzerrer und ein wah.
    ich möchte halt neues ausprobieren, rumexperimentieren usw.
    will aber möglichst gute qualität haben.

    Für Band und Live usw würde ich mir irgendwann in ferner zukunft ein Rack Multi holen, da ich Live n Rack spiele.
     
Die Seite wird geladen...

mapping