Multi-FX-Empfehlung gesucht...(<150,- €)

von buesing_de, 06.04.08.

  1. buesing_de

    buesing_de Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.03.05
    Zuletzt hier:
    26.11.16
    Beiträge:
    1.765
    Ort:
    Langen
    Zustimmungen:
    38
    Kekse:
    1.630
    Erstellt: 06.04.08   #1
    Moin zusammen!

    Ich überlege, meine Einzeltreter gegen ein Multi-FX zu ersetzen. Derzeit habe ich einen chromatischen Tuner, ein Noisegate und ein Wahpedal (das ich allerdings selten einsetze). Nun wollte ich mir noch ein Delay und einen (eingeschleiften) Booster für Leadanhebung gönnen, aber die ganze Kabelei, Kosten und der Platz auf meinem Effektboard sprechen dagegen...

    Daher als die Suche nach einem Multi-FX, das folgendes können sollte:

    - Chromatischer Tuner (wie spielen im Eb-Tuning)
    - Noisegate
    - Delay
    - EQ (für den Boost)
    - Chorus (wäre zumindest nett)
    - Wah (auch nicht unbedingt notwendig)

    Auf Ampmodelling, Zerrer und Drumcomputer lege ich keinerlei Wert. Auch bin ich noch unsicher, ob ich ein Expressionpedal brauche, max. für Wah aber ein Autowah würde mich auch reichen.

    Das Zoom G2 wird oft empfohlen, hat aber offenbar kein integriertes Noisegate.

    Was wären Eure Empfehlungen? Preislich sollte es unter 150,- € bleiben.

    Besten Dank im Voraus!
     
  2. birdfire

    birdfire Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.06.06
    Zuletzt hier:
    26.11.16
    Beiträge:
    466
    Ort:
    Schonungen
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    666
    Erstellt: 06.04.08   #2
    Also ich kann dir das Digitech RP 200A empfehlen. Ich hab es selber über 2 Jahre in meiner Band gespielt und war sehr zufrieden. Es handelt sich hierbei um das Vorgängermodell vom Digitech RP 250 Ich verkaufe meines gerade im Flohmarkt,:rolleyes::D
     
  3. döge

    döge Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.12.07
    Zuletzt hier:
    19.10.08
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
  4. DenniZ_10000

    DenniZ_10000 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.06
    Zuletzt hier:
    29.08.14
    Beiträge:
    1.339
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    1.441
    Erstellt: 06.04.08   #4
    Wie wärs denn mit einem gebrauchten ME-50?

    Chromatik Tuner hat es
    Noisegate auch
    Chorus auch (+alles mögliche an Delay, Modeling, Verzerrer)
    EQ leider nicht, aber einen Lautstäre Regler und ein Volume Pedal
    Wah auch

    Zufällig hab ich eins zum Verkauf im Flohmarkt :rolleyes: ;) , siehe Signatur...

    Gruß Dennis
     
  5. bemymonkey

    bemymonkey Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.06
    Zuletzt hier:
    8.10.16
    Beiträge:
    5.938
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    94
    Kekse:
    10.380
    Erstellt: 06.04.08   #5
    Hi Bluesing,

    BITTE ignoriere alle Ratschlaege zum ME-50. Ganz boeser Bypass, lange Umschaltzeiten (mit "Loch" im Sound), ekelhafte Zerrsounds, komisches Noisegate...

    Fuer den Preis gibt es eher wenig Brauchbares - das Zoom G2 ist auch als komplettes Multieffekt etwas gewoehnungsbeduerftig durch die Bedienung (Nur Patch up, Patch down Taster). Man kann natuerlich damit leben, aber ein Geraet mit mindestens 3 "kanaelen" wie das ME-50 ist natuerlich von der Bedienung her angenehmer.

    Ich wuerde Dir eher empfehlen, entweder ganz guenstig mit dem G2 zu fahren (weil die Soundqualitaet einfach umwerfend ist, keine Umschaltlatenz, der Tuner einer der schnellsten trackern ueberhaupt ist, und das Teil halt super stabil ist), oder etwas mehr zu investieren und ein Zoom G7.1ut oder Korg AX3000G gebraucht zu ergattern. Kann sein, dass Du die Teile auch fuer 150 kriegst, glaub ich aber kaum.

    Das G2 hat von Deiner Auflistung ALLES, und das auch in genialer Qualitaet (auch ein Noise-Gate, und sogar eine Noise Reduction, welche sehr gut funktioniert - ziehe ich in JEDEM Fall dem Boss NS-2 und dem Gate in meinem GT-8 vor) bei dem Preis...

    Der einzige Nachteil ist halt die Steuerung - ich hab das damals halt so gehandhabt, dass ich Bypass-Patches eingerichtet hab.

    z.B.:

    Patch 1: Bypass
    Patch 2: Chorus
    Patch 3: Bypass
    Patch 4: Delay + Hall + Mittenboost (Solo-Sound)
    Patch 5: Bypass
    Patch 6: Delay + Lautstaerkeanhebung (2. Solo-Sound)

    Kannst Dir natuerlich auch passend zum Song Patches nebeneinander legen...

    In der Preisspanne gibt es nicht soooo viel Empfehlenswertes. Wenn Du mit der etwas umstaendlicheren Steuerung leben kannst, generell das Zoom G2, wenn nicht vielleicht noch ein gebrauchtes AX1500G, aber lieber AX3000G oder Zoom G7.1ut. Vielleicht findeste ja auch ein Boss GT-6 recht guenstig, das wuerde sich richtig lohnen...
     
  6. buesing_de

    buesing_de Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.03.05
    Zuletzt hier:
    26.11.16
    Beiträge:
    1.765
    Ort:
    Langen
    Zustimmungen:
    38
    Kekse:
    1.630
    Erstellt: 06.04.08   #6
    Danke für den Input!

    Ich denke auch, es läuft wohl auf das G2 raus - zu viel bringt für meine Zwecke eh nichts. Ich spiele entweder HighGain (Zerre vom Randall) ohne Effekte, Leads (dann geplant mit Delay und Pegelanhebung) oder, seltenst, clean, vielleicht dann mit etwas Chorus.

    Insofern wären die fetten Boards IMHO eh Perlen vor die Säue...

    Mein Gate nutze ich nur für Rauschunterdrückung und natürlich, um Feedbacks zu vermeiden. Kann das G2 das auch leisten?

    Und: lohnt der Aufpreis für die Ausführung mit Expressionpedal?

    Zum G2 nochmal: da gibt's ja auch 2 Signatureausführen, eines "von" Lynch. Irgendwie konnte ich, von der Opptik mal abgesehen, keine Unterschiede finden...?! Beilagen wie Poster und Plecs lasse ich jetzt mal aussen vor, das dürften die 10,- € Aufpreis schwerlich wert sein.
     
  7. bemymonkey

    bemymonkey Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.06
    Zuletzt hier:
    8.10.16
    Beiträge:
    5.938
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    94
    Kekse:
    10.380
    Erstellt: 06.04.08   #7
    Wuerde sagen das George Lynch ist nur Marketing - die Presets sind da von ihm programmiert, sonst nix. Zumindest kommt's mir so vor, wenn ich die Specs durchlese...
     
  8. buesing_de

    buesing_de Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.03.05
    Zuletzt hier:
    26.11.16
    Beiträge:
    1.765
    Ort:
    Langen
    Zustimmungen:
    38
    Kekse:
    1.630
    Erstellt: 06.04.08   #8
    Bleibt nur noch die Frage, ob Digitech RP200A/250 oder das Zoom G2(.1)...schwierige Entscheidung :confused:
     
  9. bemymonkey

    bemymonkey Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.06
    Zuletzt hier:
    8.10.16
    Beiträge:
    5.938
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    94
    Kekse:
    10.380
    Erstellt: 06.04.08   #9
    Wenn Du ein Expressionspedal brauchst wuerde ich eher weniger zum G2.1u raten - das Pedal ist etwas labbrig. Das vom RP250 hab ich solider in Erinnerung. Eine weitere Loesung waer' das G2 und dazu das separate Expressionspedal von Zoom (kommt IIRC auf 140 Euro raus)...

    Das RP250 hab ich als gut klingend in Erinnerung, allerdings hab ich da eher mit Schwerpunkt Ampsims getestet...
     
  10. buesing_de

    buesing_de Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.03.05
    Zuletzt hier:
    26.11.16
    Beiträge:
    1.765
    Ort:
    Langen
    Zustimmungen:
    38
    Kekse:
    1.630
    Erstellt: 06.04.08   #10
    Wenn ich drüber nachdenke, brauche ich vermutlich gar kein Expressionpedal...viel wichtiger ist, dass ich zwischen den 3 für mich notwendigen Presets schnell wechseln kann.

    Und Deine Ausführungen hören sich nicht so ganz trivial an...was noch am Zoom nervt (ist vielleicht beim Digitech aber auch so?!): wir spielen, wie gesagt, im eb-Tuning. Dem Tuner kann man das klar machen, aber lt. Manual vergisst er das bei jeder Stromunterbrechung wieder :-(
     
  11. bemymonkey

    bemymonkey Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.06
    Zuletzt hier:
    8.10.16
    Beiträge:
    5.938
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    94
    Kekse:
    10.380
    Erstellt: 06.04.08   #11
    Wieso? Der Tuner ist doch eh chromatisch. Stimmste halt auf Eb, Ab, Db, usw...
     
  12. buesing_de

    buesing_de Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.03.05
    Zuletzt hier:
    26.11.16
    Beiträge:
    1.765
    Ort:
    Langen
    Zustimmungen:
    38
    Kekse:
    1.630
    Erstellt: 06.04.08   #12

    Argh, stimmt :rolleyes:

    Hast mich jetzt auch überzeugt, das G2 habe ich heute bei Ebay (neu!) für 69,- € versandkostenfrei geordert. Weiss der Himmel, wie der das so günstig verkaufen kann...
     
  13. bemymonkey

    bemymonkey Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.06
    Zuletzt hier:
    8.10.16
    Beiträge:
    5.938
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    94
    Kekse:
    10.380
    Erstellt: 07.04.08   #13
    Wie, neu?... das kostet doch ueberall 89? Und ich hab sogar damals noch 99 gezahlt (und das war schon ein Schnaeppchen...). Ich hab zwar keins mehr (letztens gegen ein Rack fuer die Bandendstufe getauscht, heheh), aber fuer den Preis ist das Teil einfach nur genial...
     
  14. buesing_de

    buesing_de Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.03.05
    Zuletzt hier:
    26.11.16
    Beiträge:
    1.765
    Ort:
    Langen
    Zustimmungen:
    38
    Kekse:
    1.630
    Erstellt: 07.04.08   #14
    Sag ich ja :great:
     
Die Seite wird geladen...

mapping