multicore Gesamt oder Einzelmasse?!?

von chrizzle, 21.11.08.

Sponsored by
QSC
  1. chrizzle

    chrizzle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.06.08
    Zuletzt hier:
    7.01.13
    Beiträge:
    182
    Ort:
    Wien
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.11.08   #1
    hallo, ich möchte für die Direct outs meines Mischpultes ein Multicorekabel löten, das von den 16 unsymmetrischen D-outs (Spitze -10dB Ring +4dB Schaft-Masse) in je ein Chinch-Kabel (für meine 16Spur Bandmaschine) und ein Klinke Kabel (für meine MOTU Interfaces) aufsplittet.

    Kann ich nun von einem Mischpult Out EINE Masse abzweigen (Also auf den Schirm des 40adrigen Multicorekabels) und diese Masse dann an EINEN eingang des interfaces bzw der bandmaschine anschliessen oder bekomme ich dann Masseprobleme?!

    Oder muss ich für jedes Signal zwei eigene Massen (für Interface und Bandmaschine) nehmen
    Generell hängt alles an einem Stromkreis!
    Es geht um eine Länge von 2m.
    DANKE
    c
     
  2. pico

    pico HCA-Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    30.06.07
    Zuletzt hier:
    17.07.20
    Beiträge:
    15.009
    Ort:
    Maintal near Frankfurt/M
    Kekse:
    69.049
    Erstellt: 21.11.08   #2
    bei guten Geräten sollte die Signal-Masse nicht mit dem Schutzleiter verbunden sein. Ob die Signal-Massen der Eingangsbuchsen miteinander verbunden sind, solltest Du mit einem Ohmmeter prüfen - wird aber wahrscheinlich der Fall sein.

    Aber beim spleißen von dem Multicore musst Du ja mit jedem 'heißen' Signal immer an einen Stecker. Für die, zwar kurze, Verbindung empfiehlt sich aber auch eine abgeschirmte Leitung, damit da keine Störungen einstrahlen, und somit hast Du auch die Masse (Abschirmung) an jedem Stecker zur Verfügung.
     
Die Seite wird geladen...

mapping