Multicore

von Scaleo, 02.04.06.

  1. Scaleo

    Scaleo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.04.06
    Zuletzt hier:
    17.07.12
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    110
    Erstellt: 02.04.06   #1
    Hallo liebe Leute,

    Ich habe ein Problem und zwar folgendes.

    Ich möchte für unsere Band ein Multicore anschaffen, leider hat unser Pult aber nicht genügend eingaänge auf XLR also:

    Pult 6XLR Eingänge
    6 -Stereo-Klinke , 2 Monitor Klinke Mono , Main Output 2 XLR,

    Auf der Bühne 6 Mikros, 2 Monitore, und 4 Instrumente (Klinke)

    So nun die Eigentliche Frage: Kann ich die Instrumente (Klinke) Per Adapter in die Stagebox des Multcores Stecken, und dann aus dem Multicore per Adapter ins Pult. Und das gleiche auch mit den Monitoren per adapter ins Multicore und dann aus dem Multicore mit Xlr (return) zu den Monitoren?


    Wenn ja Welchen adapter wenn nein wie kann ich soetwas realisieren.
     
  2. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 02.04.06   #2
    mit 6 mikros hast du das pult ja schon belegt, da dürftest du dann gar keine kanäle mehr frei haben...

    was ist das denn für ein mischpult???
     
  3. Scaleo

    Scaleo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.04.06
    Zuletzt hier:
    17.07.12
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    110
    Erstellt: 02.04.06   #3
    Das ist ein Behringer pult.
    Also nochmal. Ich will vomn der Bühne aus mit 6 Mikros und mit 4 Klinke instrumente über das Multicore zum Mischpult. Über return möchte ich den Mainmix und das Monitorsignalzurück auf die Bühne schicken, da ja Monitore und Endstufen auf der Bühne stehen. Das Pult hat 6 XLR inputs und 6 Klinke. Monitorausgang = Kinke. Kann ich über einen Adapter das Monitorklinkesignal vom Mischpult über einen Adapter in das Multicore schicken und auf der Büghne per XlR abgreifen? Kann ich von der Bühne aus (Gitarre Bass Klavier alles klinke) per adapter auf XLR ins Multicore und aus dem Multicore per Adapter zurück auf Klinke für pult

    also der weg

    Gitarre -> KlinkeKabel => Adapter Klinke-XLR => Multicore => Adapter XLR-Klinke Pult

    Monitor ausgang Pult (KLinke) => Adapter auf XLR => Multicore => XLR leitung zu Monitor



    Die 6 Klinke inputs am pult sind Stereo also zwei mono eingänge pro kanal.
    Funktioniert das??
     
  4. go4audio

    go4audio Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.04.06
    Zuletzt hier:
    29.09.11
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    49
    Erstellt: 02.04.06   #4
    hi scaleo
    prinzipiell geht das adaptieren von klinke auf xly und andersherum schon, nur ist die frage, ob es sinnvoll/rentabel ist.
    noch eine frage zu deinem mixer, welcher ist es denn genau vermutlich die ub serie und mal mindestens ein ub16.. mit den 6 stereoklinken meinst du vermutlich 6 stereokanäle mit jeweils zwei monoklinken eingängen, oder?

    das gröte problem an deinem vorhaben ist, dass du VIELE adapter brauchst.
    alein für die return kanäle brauchst du
    2*Klinke (m) auf xlr (m) - kostenpunkt jeweils 6,50 bei thomann
    https://www.thomann.de/de/the_sssnake_1670_steckadapter.htm
    dann für die verbindung vom multicore zu deinem mixer brauchst du
    4*xlr (f) auf klinke mono (m) - kostenpunkt jeweils 6,50
    https://www.thomann.de/de/thomann_sk083_adapter.htm
    und für die adaptierung von den klinkensignalen ins multicore brauchst du
    4*klinke mono (f) auf xlr (m) - kosten 6,50
    https://www.thomann.de/de/the_sssnake_1650_steckadapter.htm

    grundsätzlich ist nun aber das problem, das du in dem falle ein unsymetrisches signal über eine weite strecke überträgst, was in der qualität des signals abstiche machen kann und wird. deswegen gibt es ja xlr abel mit 3 polen statt 2 da da die übertragung in einem symetrischen signal stattfindet und diese signale nicht so leicht durch einstreung (zb durch ein das multicore kreuzendes stromkabel) verschlechtert.
    wenn man ein klinkensignal in ein symetrisches signal umwandeln will, braucht man eine di box.
    die billigste bei thomann 9,90
    https://www.thomann.de/de/millenium_die_dibox_passiv.htm

    die lösung mit di boxen wäre die professionellste und zukunftsorientierteste, da ihr vielleicht irgendwann auch mal ein mischpult haben werdet, das mehr xlr eingänge hat und ihr dann mit ordentlichen symetrischen signalen arbeiten könnt.
    nachteil ist im ersten moment, dass ihr höhere anschaffungskosten habt, da ihr 4 di boxen braucht und auch noch 4 xlr kabel, falls ihr da keine mehr haben solltet.
     
  5. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 02.04.06   #5
    Was ist das genau für ein mischpult (modellname bitte)

    aber es wird wahrscheinlich nicht funktionieren. und wenn, dann bekommt ihr so viel störgeräusche ins signal, dass es nicht auszuhalten ist, da die klinkenkabel unsymmetrisch sind.

    Ausserdem werden die gitarren nicht sonderlich gut klingen, wenn sie direkt ins pult gehen.

    Gitarren werden normal per mikrofon vorm gitarrenamp abgenommen und per xlr ins pult geschickt.
     
  6. Scaleo

    Scaleo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.04.06
    Zuletzt hier:
    17.07.12
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    110
    Erstellt: 02.04.06   #6
    Ich glaube ihr versteht mich Falsch:

    Gitarre + Keyboard + Bass per DI-Box auf Multicore.
    Wenn ich am pult aber aus dem Multicore rauskomm brauche ich diese Wieder auf klinke.
    Wie krieg ich das Monitorsignal mit Klinkeausgang auf XLR
    Hab nochmal geschaut sind
    6 XLR und 4 Stereo Klinke ("getrennter rechts links weg")
    Es handelt sich um das Behringer MX1804X
    [​IMG]
     
  7. go4audio

    go4audio Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.04.06
    Zuletzt hier:
    29.09.11
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    49
    Erstellt: 02.04.06   #7
    das mit den amps gilt aber nur bei e-gitarren ;)
    akustik sollte man möglichst nach dem effektgerät jenachdem was der gitarrist hat) über eine wie schon erwänte di box in ein symmetrisches signal umwandeln.

    (es gibt auch leute die ne akustik über n selbstgebauten amp mit mehr oder weniger wohnzimmerlautsprechern spielen und dass auf großen bühnen mit mikro abnehmen wollen...)
     
  8. go4audio

    go4audio Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.04.06
    Zuletzt hier:
    29.09.11
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    49
    Erstellt: 02.04.06   #8
    ok, also von vorne in das multicore mit di box rein, und hinten dürfte es mit den von mir beschriebenen adaptern xlr-klinke gehen.
    keyboard kannst du beide kanäle in eine nstereokanal reintun (links rechts).
    bei der gitarre und dem bass solltest du jeweils einen sereokanal nutzen, um die einzelns steuern zu können. geh da in den linken rein, der sollte so geschaltet sein, das wenn nur linst eine klinke steckt, das signal der linken klinke auf links und rechts umgeleitet wird.
     
  9. Scaleo

    Scaleo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.04.06
    Zuletzt hier:
    17.07.12
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    110
    Erstellt: 03.04.06   #9
    Haut das so wirklich hin?

    Behringer MX1804X ist das Pult. Ich weiße das es klein ist aber uns reicht es, schlagzeug geht über anderes Pult.

    Für euch ein Schön großes bild damit ihr es ansehen könnt.

    Alle Klinke Buchsen sind Symetrisch
    AUSNAHME Monitor wege sind unsymetrisch.



    Nochmal genau was ich möchte:

    Kanal 1-6 ist XLR 7-14 Klinke

    Kanal 1 Gesang Lead Shure SM58 XLR
    Kanal 2 Gesang Lead Shure SM58 XLR
    Kanal 3 Gesang Vocals SM58 XLR
    Kanal 4 Gesang Vocals SM58 XLR
    Kanal 5 Gesang Vocals SM58 XLR
    Kanal 6 Saxophon Kondensatormikro XLR
    Kanal 7/8 E-Gitarre Klinke oder XLR
    Kanal 9/10 Keyboard Klinke
    Kanal 11/12 E-Bass Klinke
    Kanal 13/14 CD Player lLinke


    Aux Monitorweg 1 Klinke
    FX Monitorweg 2 Klinke
    Mainout 2 x XLR

    Multicore 16/2/2 nur XLR´s

    So wie bekomme ich die Instrumente über das Multicore ins Pult.
    Mit Di Boxen oder adapter oder wie.

    Wíe bekomme ich das unsymetrische Monitorsignal per multicore symetrisch auf die Bühne?

    was brauche ich.

    Ich vermute mal DI Boxen und Adpater oder?

    Vielen dank für eure Hilfe


    [​IMG]
     
  10. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 03.04.06   #10
    sowohl die instrumente als auch die monitorwege bekommst du per DI boxen ins core!
    Die mainouts kannst du mit TRS klinke/XLRmale kabel ins core schicken
     
  11. go4audio

    go4audio Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.04.06
    Zuletzt hier:
    29.09.11
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    49
    Erstellt: 03.04.06   #11
    der main out is schon xlr, aber für den monitorweg kannst du die adapter nehmen.
     
  12. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 03.04.06   #12
    Die mainouts sind TRS klinkenbuchsen!!!

    die monitor/AUX ausgänge sind mono klinken buchsen, daher MUSS da ne DI ran um zu symmetrieren
     
  13. Scaleo

    Scaleo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.04.06
    Zuletzt hier:
    17.07.12
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    110
    Erstellt: 03.04.06   #13
    Das Pult hat einmal Klinke Main out und einmal XLR Mainout jeweil l./r.
     
  14. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 03.04.06   #14
    sietzen die XLR mainouts hinten, oder wie?
     
  15. |Benni|

    |Benni| Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.01.05
    Zuletzt hier:
    11.09.11
    Beiträge:
    618
    Ort:
    Braunschweig
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    297
    Erstellt: 03.04.06   #15
    Du meinst die XLR-Mainouts...und das wag ich zu bezweifeln...
     
  16. Scaleo

    Scaleo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.04.06
    Zuletzt hier:
    17.07.12
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    110
    Erstellt: 03.04.06   #16
    Du muss nichts bezweifeln denn es ist so.
     
  17. go4audio

    go4audio Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.04.06
    Zuletzt hier:
    29.09.11
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    49
    Erstellt: 03.04.06   #17
    ja bei diesen pulten sitzen die mainouts hinten dran, zumindest wenn es xlr mainouts sind. und wenn bei behringer steht, das das teil xlr ausgänge hat, was alle mixer die fader haben bei denen haben, dann hat es die auch.
     
  18. |Benni|

    |Benni| Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.01.05
    Zuletzt hier:
    11.09.11
    Beiträge:
    618
    Ort:
    Braunschweig
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    297
    Erstellt: 04.04.06   #18
    Ihr habt tatsächlich recht. Ich hab zwar kein einziges Bild gefunden, wo man das sieht, aber im Manual zu dem Pult steht es drin. Merkwürdig, was sich der Herr B. so alles ausdenkt...
     
  19. go4audio

    go4audio Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.04.06
    Zuletzt hier:
    29.09.11
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    49
    Erstellt: 04.04.06   #19
    das is bei so ziemlich allen kleineren behringerpulten so, hab selber das ub1204 hier am schreibtisch stehen und das hat bis auf die fx sends und den tape out alle aux wege auf der rückseite.

    diese bauart is bei behriger durchaus normal, bis auf die größeren 24 und 32 kanal mixer der sl und mx serie haben die meisten die anschlüsse aufgeteilt. (ok es gibt auch welche die alle hinten haben)

    witzigerweise seh ich grad, das die neue xenyx serie auch alle (sofern sie xlr outs haben) diese hinten dran haben, auch der 24er...
    die einzige ausnahem is der 1222fx :? sieht komisch aus ;)
     
  20. |Benni|

    |Benni| Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.01.05
    Zuletzt hier:
    11.09.11
    Beiträge:
    618
    Ort:
    Braunschweig
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    297
    Erstellt: 04.04.06   #20
    Okay, das war mir tatsächlich neu. Wir haben selber noch zwei ausrangierte Behringerpulte im Proberaum stehen, und da sind jeweilis sämtliche Ein- und Ausgänge oben drauf. Deswegen hatte ich mich so gewundert.
     
Die Seite wird geladen...

mapping