multicore

von tanzbubi, 16.01.04.

  1. tanzbubi

    tanzbubi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.11.03
    Zuletzt hier:
    16.01.04
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.01.04   #1
    hallo @ alle hier,
    habe mal ne frage an euch bezüglich "multicore-kabel"!!

    unsere tanzschule hat ja auch eine bühne auf der theater und gesang gemacht werden soll.
    nun möchte ich ein multocore-kabel vom mischpult zur bühne legen.
    da der saal nicht gerade klein ist benötige ich eine "dumme" länge.
    also 50 meter.
    da multicore in 50 meter super teuer ist, hatte ich überlegt mir 2 30er oder ein 30er und nen 20er zu holen.
    dann habe ich aber in der mitte ne 2. satge-box!!
    sind die verluste bei XLR-steckern sehr groß???

    und nochwas, kann ich über das multicore auch meine monitorboxen betreiben??
    sprich die endstufe am mischpult, also die gesamte leisung der monitorboxen geht durch das multicore-kabel!!

    liebe grüße
     
  2. .Jens

    .Jens Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    10.615
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1.926
    Kekse:
    23.787
    Erstellt: 16.01.04   #2
    Wo siehst du denn 2*30m MuCo billiger als 1*50m (was im übrigen durchaus eine ganz gängige Länge ist...)?
    Bei zweien zahlst du doch auch die Stagebox und den Spliss mit, das ist doch das, was Multicores so richtig teuer macht...

    Ich würde dir empfehlen, Dir ein Multicore in der passenden Länge zu besorgen - frag mal beim örtlichen Verleiher nach, vielleicht haben die eins, bei dem ein paar Kanäle durch sind und treten dir das evtl. günstig ab. Wenn dir die verbleibenden Kanäle reichen, wäre das eine Überlegung wert, zumal ein etwas abgerocktes (Tour-)Kabel in einer Festinstallation anschließend noch gute Dienste leisten kann.

    Wenn du wirklich splitten willst (2*30) würde ich auf jeden Fall MuCos mit Harting-Verbindern und separater Stagebox/Spliss nehmen. Dann hast du nämlich an der "Nahtstelle" nur eine handliche Multipinverbindung und keinen Kabelsalat...

    Jens
     
  3. tanzbubi

    tanzbubi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.11.03
    Zuletzt hier:
    16.01.04
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.01.04   #3
    danke für die antwort.
    2 mal 30 habe ich bei ebay gesehen.
    zwar nur 8adrig mit stagebox aber dafür nur 66,- € also wäre ich bei 2 kabeln bei 132.-€
    das günstigste in 50m irgendwas bei 200,- €!!
    ist kein superkabel, aber wir müßen eben auf jeden cent achten.
    qualt-unterschiede machen sich auf einer tour bemerkbar, aber be festem einbau denke ich das auch ein günstigkabel gut geht.


    gruß
     
  4. .Jens

    .Jens Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    10.615
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1.926
    Kekse:
    23.787
    Erstellt: 16.01.04   #4
    Hmmm... Multicore ist nunmal teuer. Ich wüsste jetzt nicht, wie du das günstiger kriegen kannst (außer eben gebraucht).

    Was ich vergessen habe zu schreiben: Niemals Leistung über ein MuCo übertragen! Dafür sind die Dinger nicht gedacht (gut, es gibt Kombi-Kabel mit einigen Leistungsadern, die sind aber weit jenseits von deinem Preisrahmen, fürchte ich...) Du kannst das Monitorsignal über das MuCo zur Endstufe schicken (was im Sinne kurzer LS-Kabel auch besser wäre), aber wenn die beim Mischer stehen soll, dann mußt du wohl oder über separate LS-Kabel parallel zum MuCo legen...

    Jens
     
  5. specialermer

    specialermer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.09.03
    Zuletzt hier:
    5.05.05
    Beiträge:
    217
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.01.04   #5
    vergiss bitte die ebay kabel. hab selber ein 24/4er core für 190€ vor nem halben jahr ersteigert. Habs schon 2 mal umtauschen müssen da irgendwelche aderen einfach verreggt sind. Außerdem sind da die aller billigsten chinastecker dran. Schau nach nem 50m Multicore mit Neutriksteckern, der rest ist quatsch. Sonst kannste in 3-5 jahren anfangen überall neue Stecker und Buchsen hinzulöten. Kuck beim Kabel das es am besten von Klotz, Sommer, CAE oder Cordial ist. Mit diesen haste dann ewig freude, bei dem billig-china zeugs geht so schnell was kaputt. Investier 200€ oder mehr, tut zwar am anfang etwas weh aber es lohnt sich.
    2 cores zusammenstecken ist dämlich weil die billigstecker auch immer mal wieder kontaktprobleme haben. vielleicht kannset dir ja auch eins selber löten, bei 8 kanälen geht das noch. das billigste kabel was ich nehmen würde wäre thessnake vom thomann für festinstallation isses noch ok. der meter kostet 3,90€. sind halt auch schon 200€ nur fürs kabel.

    @mods falls das nicht erlaubt ist, andere anbieter hier zu nennen bitte gegebenenfalls löschen.
    (EDIT= LSV)
    Hab nur eine kleine Änderung vornehmen brauchen.
     
  6. LSV Hamburg

    LSV Hamburg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.03
    Zuletzt hier:
    5.09.06
    Beiträge:
    3.952
    Ort:
    Hansestadt Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    809
    Erstellt: 16.01.04   #6
    @ bubi:

    Wenn ich mich recht erinnere verfügt dein Mixer weder über symetrische Ein noch Ausgänge, oder !?
    Wenn das zutrifft kannst Du dir deine Idee mit den MuCo eh abschminken, es sei denn du kaufst noch diverse aktiv DI-Boxen, dann klappt es auch mit dem MuCo.
     
Die Seite wird geladen...

mapping