Multieffekt an Vollröhrencombo

  • Ersteller Cyberfrette
  • Erstellt am
C
Cyberfrette
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
04.05.12
Registriert
28.02.04
Beiträge
59
Kekse
0
hallo,
auch wenn es schon einige threads zu diesem thema gab bin ich trotzdem nicht wirklich daraus schlau geworden...

hab überlegt mir zwecks der größeren Auswahl an Effekten und der angenehmen Verwendung bei Aufnahmen ein Multieffektgerät anzuschaffen. Mein Favorit: Boss GT8

Ich spiele diesen Amp:
http://www.guitarmaniacs.de/html/users/p8du/p8du-amps-randall.shtml

Vollröhren-Combo mit Fx-Loop und 4/8 Ohm-Ausgänge zum anhängen an 4*12"-Box.

Jetzt zu meiner Frage--> Wie hänge ich ein(oder genau dieses Gt-8) Multieffektgerät an meinen amp ohne den Sound des Amps(bzw. des Multieffekts) zu verfälschen bzw. welche set-ups gibt es da um evtl. auch das amp-modeling vom gt-8 zu nutzen?

Interessant wären da für mich konkret diese Verwendungsarten-->

1) Nur die "Effekte" vom gt-8 zum Cleanen bzw. verzerrten Signal des amps zumischen
Ich vermute mal das sollte über den Loop gehen!? Ohne Amp-Modeling; also wirklich nur die effekte als wären sie einzelne bodentreter....

2) Die Möglichkeit den Amp als reinen "Signalverstärker" zu verwenden und ohne eine "Verzerrung" des Amps die modellierten Amps(mit oder ohne Effekte) des Gt8 zu verwenden(Egal ob Clean oder Zerrer)oder geht das unverfälschter Weise nur dann wenn ich direkt in ein Mischpult/PA gehe?

Zum Schluss noch--> Ich spiele kaum bis gar keinen Metal(soll heissen ich bin kein Distortion-Fetsichist der die Extremen Zerren braucht) sondern steh eher auf abgefahrene Gitarrenarbeit wie z.b. Incubus-viele effekte, soundflächen, geräusche

d.h. es wär mir im prinzip wurscht ob die amp-models "gut" sind oder nicht...ich bräucht halt einfach unkompliziertes live-equipment das mir erlaubt rasch und ohne gröbere Umschalterei von "leicht effektiert" bishin zu "völlig abgedreht" zu spielen...

bin für jeden hinweis bzw. jede hilfe dankbar und hoffe mich verständlich ausgedrückt zu haben :rolleyes:
mfg,
andi
 
Eigenschaft
 
NEToPEER
NEToPEER
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.08.09
Registriert
28.09.05
Beiträge
12
Kekse
0
Ort
Plzen-CZ
Gruss...
Meiner Meinung nach muss GT-8 schon gut funktionieren, vor allem, wenn die 4-Kabel Methode angewendet wird. Dann hast Du alle Effekte da, wo sie hingehoeren und kannst jetzt nur Sounds suchen und suchen. Der Klang des Amps sollte bei einem Multieffekt dieser Klasse nicht verfalescht werden... (=nicht zu viel ;-)) Natuerlich musst Du alles ganz vorsichtig einstellen, nicht alles einschalten und alles auf voll drehen...
 
C
Cyberfrette
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
04.05.12
Registriert
28.02.04
Beiträge
59
Kekse
0
NEToPEER schrieb:
Gruss...
Meiner Meinung nach muss GT-8 schon gut funktionieren, vor allem, wenn die 4-Kabel Methode angewendet wird. Dann hast Du alle Effekte da, wo sie hingehoeren und kannst jetzt nur Sounds suchen und suchen. Der Klang des Amps sollte bei einem Multieffekt dieser Klasse nicht verfalescht werden... (=nicht zu viel ;-)) Natuerlich musst Du alles ganz vorsichtig einstellen, nicht alles einschalten und alles auf voll drehen...



hi!

und mit 4 kabel methode meinst du das multieffekt in die fx-schleife? wenn ja wie würde dieses set-up konkret ausschauen?

git->input gt-8->gt-send in den send vom amp->amp-return in den return vom gt8->output gt8 in den input vom amp

stimmt das so in etwa? bzw. geht das überhaupt so?

mfg und danke im voraus!
andi
 
Angus
Angus
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.01.20
Registriert
23.09.03
Beiträge
397
Kekse
47
Ort
Ruhrgebiet
Cyberfrette schrieb:
hi!

und mit 4 kabel methode meinst du das multieffekt in die fx-schleife? wenn ja wie würde dieses set-up konkret ausschauen?

git->input gt-8->gt-send in den send vom amp->amp-return in den return vom gt8->output gt8 in den input vom amp

stimmt das so in etwa? bzw. geht das überhaupt so?

mfg und danke im voraus!
andi

Vermutlich meinst du schon das richtige, aber so wäre es halt korrekt:

1. Gitarre -> Git-input vom gt8
2. gt8 output -> Git-Input vom amp
3. amp-send -> return vom gt8
4. gt8 send -> return vom amp
 
LennyNero
LennyNero
HCA Gitarre: Racks & MIDI
Ex-Moderator
HCA
Zuletzt hier
20.04.22
Registriert
02.12.03
Beiträge
17.513
Kekse
35.772
Ort
Wetzlar
Angus schrieb:
Vermutlich meinst du schon das richtige, aber so wäre es halt korrekt:

1. Gitarre -> Git-input vom gt8
2. gt8 output -> Git-Input vom amp
3. amp-send -> return vom gt8
4. gt8 send -> return vom amp

Fast.

Git -> Input GT8 - GT8 Send -> Amp Input -> Amp Send -> GT8 Return - GT8 Output -> Amp Return
 
C
Cyberfrette
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
04.05.12
Registriert
28.02.04
Beiträge
59
Kekse
0
vielen dank für eure hilfe!
ich glaub ich habs verstanden!
mfg,
andi
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben