Multieffekt-Hasser?

von Standby, 10.10.04.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Standby

    Standby Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.12.03
    Zuletzt hier:
    19.02.16
    Beiträge:
    722
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    150
    Erstellt: 10.10.04   #1
    es gibt doch sicher leute hier die nur auf bodentreter schwören oder?
     
  2. RAGMAN

    RAGMAN Mod Emeritus - Gitarren Ex-Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    31.08.13
    Beiträge:
    5.410
    Ort:
    zu Hause...
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    2.538
    Erstellt: 10.10.04   #2
    ja, auf die virtuellen in meinem VETTA...

    RAGMAN
     
  3. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 10.10.04   #3
    ich bin kein multieffekt-hasser, nein, ich selber habe bereits multieffekte bessesen und spiele z.zt auch noch auf einem (steht zum verkauf! wer ein rocktron xpression will sich bei mir melden!)
    die sache ist nur dass ich gemerkt habe ich brauche nur wenige effekte (Chorus, Delay) und ich deswegen eigentlich auf ein multieffekt verzichten kann.

    deshalb möchte ich jetzt auf einzelne treter umsteigen... :)
     
  4. Munky

    Munky Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    31.05.04
    Zuletzt hier:
    21.12.04
    Beiträge:
    67
    Ort:
    Da wo DU nicht bist
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.10.04   #4
    Ich schwöre auf Bodentreter wie man sieht :)
    Kann mich mit Multi net anfreunden.
     
  5. thommy

    thommy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.04
    Zuletzt hier:
    24.11.11
    Beiträge:
    4.586
    Ort:
    its better to burn out than to fade away ?? ...
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    1.456
    Erstellt: 10.10.04   #5
    wer das Geld hat sich die ganzen pedale zu kaufen.... :)
     
  6. LoneLobo

    LoneLobo Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    13.04.04
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    8.457
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    138
    Kekse:
    22.219
    Erstellt: 10.10.04   #6
    Es is halt schon teilweise praktischer, weil man bei nem billigeren Multieffekt zwar viele Effekte hat, dafür aber weniger Einstellmöglichkeiten.

    An den Bodentretern sind ja teilweise 4,5,6 Regler dran, das hat man bei nem Multi-Gerät eher selten.
     
  7. -clayman-

    -clayman- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.05.04
    Zuletzt hier:
    27.07.06
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.10.04   #7

    Also das kann ich absolut nicht bestätigen, an meinem GFX-8 kannste jeden erdenklichen scheiß einstellen bei jedem effekt, ich brauch immmer an die 10 minuten bis ich jeden regler bedient hab und der sound stimmt. An bodentretern sind ja meistens nur so 3-5 regler dran, also bedeutend weniger.
     
  8. Cryin' Eagle

    Cryin' Eagle Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    16.05.04
    Zuletzt hier:
    28.10.16
    Beiträge:
    2.741
    Ort:
    Cupertino
    Zustimmungen:
    90
    Kekse:
    12.040
    Erstellt: 10.10.04   #8
    Ich schwör auf Treter, hasse Multis aber nicht.

    Es gibt gute Multis im 19" Format, die Zoom oder BOSS Multitreter finde ich persönlich allerdings nicht so gut.
     
  9. edeltoaster

    edeltoaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    6.038
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    2.487
    Erstellt: 10.10.04   #9
    ich hab ein gx 700 rack multieffekt...das tut seine sache sehr sehr gut und zum üben kann ich es auch als sim benutzen!

    allgemein bin ich aber der meinung,daß man keine multieffektgeräte brauch!
     
  10. HamerMarshall

    HamerMarshall Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.06.04
    Zuletzt hier:
    1.11.16
    Beiträge:
    1.355
    Ort:
    Wallerstädten
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    910
    Erstellt: 10.10.04   #10
    Ich spiel ein altes Alesis Quadraverb I Plus, ich spiele das alte teil wegen der qualität der einzelnen effekte, simmu und sowas is da nich drin .....
    zwischenzeillich schon so bodenmultis wie Digitech RP7 und Boss GT irgendwas getestet ..... allerdings die haben mir von der qualität der effekte nicht zugesagt, also geschmacklich, und da war auch zuviel dran im ganzen an den dingern ......
    Das QV I Plus ist sehr felxibel und wirklich wurschteinfach zu bedienen ..... was man von seinem nachfolger Quadraverb II leider nicht unbedingt behaupten kann, vielleicht ist das auch nur gewohnheit
     
  11. Standby

    Standby Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.12.03
    Zuletzt hier:
    19.02.16
    Beiträge:
    722
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    150
    Erstellt: 10.10.04   #11
    das problem ist ja immer, wenn man sieht, ah für 200 euros ein korg oder was anderes ind er art, oder "nur" 1 Bodentreter ist das schon heftig weil ich hab für mein AW-3 mit netzteil fast 200 euro gezahlt, aber ich finde es ist eine total schwere entscheidung, weil wenn ich mir flanger, kompressor und so hole reicht mir das fast auch schon da brauch ich nicht etliche amp- modelle. Möchte ja nen eigenen sound und nicht irgentwelche kopien.
     
  12. niethitwo

    niethitwo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    6.269
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.976
    Erstellt: 10.10.04   #12
    ich kauf mir jezt erstmal n voxtonelab, dann sollen schon noch Tretminen dazu kommen.....is halt doch irgendwie anders, man kann mehr parameter ändern etc....

    @RAGMAN: brauchst du eigentlich außer ner Zack Wylde Signature und ner Vetta noch irgendwas?? ach so, Kabel und n Pick.... :confused: :great:
     
  13. Tremolo

    Tremolo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.09.04
    Zuletzt hier:
    5.09.12
    Beiträge:
    225
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    28
    Erstellt: 11.10.04   #13
    Die meisten Multis die ich bisher gespielt hab haben mich nicht sonderlich überzeugt. Wobei diese ganzen neuen teuren Teile wie zB Vox Tonelab oder Boss GT-6 (?) schon viel besser klangen.
    Ich bleib aber trotzdem bei meinen kleinen Tretern (Booster, Wah und Phaser reichen ja schon)
     
  14. RAGMAN

    RAGMAN Mod Emeritus - Gitarren Ex-Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    31.08.13
    Beiträge:
    5.410
    Ort:
    zu Hause...
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    2.538
    Erstellt: 11.10.04   #14
    die anderen Gitarren spiele ich teilweise öfter und der VETTA steht im Proberaum...

    also brauche ich doch noch einiges mehr.. ;)

    RAGMAN
     
  15. Phili

    Phili Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    26.12.03
    Zuletzt hier:
    6.05.12
    Beiträge:
    4.518
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    1.938
    Erstellt: 11.10.04   #15
    Ich finde es quatsch allgemein zu sagen, dass man keine Multis braucht. Natürlich brauchen manche Menschen sie. Ich kenne einen Gitarristen, der sehr viel Arbeit darin investiert, gute Sounds zu kreieren und die klingen auch sehr geil. Also bitte nicht solche dummen Aussagen. Persönlich bin ich nicht sonderlich begeistert von den meisten Multis (hab ja selbst ein GT-3 und viele andere schonmal gespielt), da mich gerade die Zerrsounds nie wirklich überzeugten. Auch das Wah klingt im GT-3 kagge. Gut ist allerdings, dass man mit etwas Zeit richtig gute Modulationseffekte rausholen kann. Aber diese Zeit investiere ich eben nur ungern, da man wirklich sehr viel einstellen muss, bis mal was gut klingt. Bis es dann laut gut klingt, dauert es nochmal länger. Insofern kann auch ich die Aussage nicht bestätigen, man habe bei Multis nicht genug Einstellmöglichkeiten. Eigentlich hat mein GT-3 sogar mehr, als die meisten Bodentreter, die ich kenne. Die einzelnen sind nur einfach besser intuitiv zu bedienen, weil sie einfacher gehalten sind und nicht so viel Verwirrung in dir stiften. Das ist meine Meinung dazu :cool: .
     
  16. bobs

    bobs Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.05.04
    Zuletzt hier:
    17.05.11
    Beiträge:
    1.059
    Ort:
    Franken
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    238
    Erstellt: 11.10.04   #16
    bin von multis auf treter umgestiegen, und bin sehr viel zufriedener als vorher. man kommt schneller zu nem besseren sound. allerdings ist es auch mit ner menge tret-arbeit verbunden, was bei vielen tretern schnell dazu führen kann dass man sich mal verschaltet. würde trotzdem nichtmehr tauschen wollen.
     
  17. antboy

    antboy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.06.04
    Zuletzt hier:
    31.10.14
    Beiträge:
    1.004
    Ort:
    Ursa Minor Beta
    Zustimmungen:
    64
    Kekse:
    2.573
    Erstellt: 11.10.04   #17
    kann mir den hass leider nicht leisten.
    ansonsten würde ich meinen multi sofort gegen einzelne treter tauschen.
     
  18. -do_john_86-

    -do_john_86- HCA Gitarren Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    17.01.04
    Zuletzt hier:
    16.05.15
    Beiträge:
    2.878
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    7.863
    Erstellt: 11.10.04   #18
    Ich hasse nur die billigen MultiFX. Einfach aus dem Grund, dass der Charakter einer E-Gitarre dadurch meist ausgelöscht wird und am Ende nur noch die Zerre oder der Effekt da ist.
    Eine schöne LesPaul mit geilem Sound, würde ich nie an einem 100-150 EUR digitalen MultiFX betreiben, das wäre zu schade um die geile Gitarre.
    Es geht also erst ab den höheren Preisklassen (ab ca. 200 EUR) los. Dann kommt noch dazu, dass man niemals alle Effekte nutzt, über die ein MultiFX verfügt.
    Ob ich mir Distortion, Chorus und WahWah als Bodentreter für einen Gesamtpreis von 200 EUR kaufe, oder ein MultiFX, wo ich genau die gleichen Effekte nutze (und ich mit 80% aller Möglichkeiten nichts anfangen kann), ist eigentlich völlig egal.
    Ich hab mich für die Tretminen entschieden. Aber einfach nur aus dem Grund, weil ich dann habe was ich brauche und ggf. mehr Einstellungsmöglichkeiten habe - nicht weil sie besser oder schlechter sind.

    Jens
     
  19. AnAcOndA

    AnAcOndA Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.10.03
    Zuletzt hier:
    13.08.16
    Beiträge:
    257
    Ort:
    Im Hier und Jetzt
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    165
    Erstellt: 11.10.04   #19
    Also ich bevorzuge auch Bodentreter, da man damit meiner Meinung nach wesentlich flexibler ist. Mulieffekte bieten zwar viel, aber vieles davon brauchen die meisten doch nicht. Der Vorteil bei Bodentretern ist, dass man sich nur die Effekte holen kann, die man braucht. Man kann sie ja bei Ebay kaufen und wieder verkaufen, Verluste macht man dabei nur gering. Problem dabei ist halt die Stromversorgung und die Kabelei.
     
  20. -do_john_86-

    -do_john_86- HCA Gitarren Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    17.01.04
    Zuletzt hier:
    16.05.15
    Beiträge:
    2.878
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    7.863
    Erstellt: 11.10.04   #20
    Richtig. Genau so sehe ich das auch.
    Außerdem soll ein Effektgerät den Gitarrensound verändern und nicht völlig ersetzen. Man muss tief in die Tasche greifen (alles ist relativ), wenn man sich wegen 3 oder 4 Effekten ein MultiFX kauft.
     
Die Seite wird geladen...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
mapping