Music Man SUB - Wie gut ist er tatsächlich?

von H3lli0s, 27.04.06.

  1. H3lli0s

    H3lli0s Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.03.06
    Zuletzt hier:
    26.06.09
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.04.06   #1
    Hi leute,
    sry wenn der Thread bissie fehl am Platz ist aber durch googlen bin ich nicht auf die Ergebnisse gestoßen die ich gerne gehabt hätte.
    Also ich hab da mal ne Frage :

    Music Man hat ja ihre abgespeckte Variante vom Stingray , den SUB , aufn Markt geschmissen um ja in der Mittelklasse aufzuräumen nehm ich an.
    Hat irgendwer Erfahrung mit diesem Bass ?
    Also ich habe bisher nur sehr gutes von dem Bass gehört , aber wo wurde denn so abgespeckt ? Ich mein, er kostet immerhin ca. 1000 euro weniger. Was wurde denn da eingespart (Hölzer, Lack, andere Fabrikherkunft ? ) ??

    Der Preis liegt ja so bei 800 - 1000 € . . . Ich sollte dazu sagen das ich die Gelegenheit hab einen für 300 - 400 € neu zu bekommen. Man sollte vllt auch noch dazu sagen das ich mal einen Stingray in der Hand hatte und dessen Sound liebe , kann ich da mit einem ähnlichen rechnen oder ist der doch deutlich schlechter ? Weil nach dem was ich gehört habe , soll der schon nahe am Original sein . . . ^^
    Lohnt sich ja , oder ? :D Hoff ich doch ^^


    Ähm ja , wäre ganz lieb wenn mir jemand gute Reviews oder so posten könnte oder selbst dazu Stellung nehmen könnte.

    Vielen Dank im Vorraus

    Mfg - Jo
     
  2. Shavo

    Shavo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.05.04
    Zuletzt hier:
    12.06.13
    Beiträge:
    807
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    208
    Erstellt: 27.04.06   #2
    hi,
    zum thema SUB weiß ich nur, dass sich an ihm die geister scheiden wie zwischen fender usa und mexico ... also eingie sagen "da ist kein unterschied" andere wiederrum "da ist sehrwohl ein unterschied".

    abgehesen davon:
    für 300-400€ einen musicman bass und dann auch noch neu ... ZUSCHLAGEN!
     
  3. JoePublic

    JoePublic Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.06
    Zuletzt hier:
    6.06.08
    Beiträge:
    379
    Ort:
    Auf dem Planeten Erde
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    74
    Erstellt: 27.04.06   #3
    eben.
    wenner nicht gefällt kannsten immer noch bei ebay mit gewinn veräußern.
     
  4. Exciter

    Exciter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    18.07.10
    Beiträge:
    1.318
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.466
    Erstellt: 27.04.06   #4
    Ich hatte schon gute sowie schlechte SUBs angespielt, wobei die Anzahl der Akzeptablen deutlich höher war ;) also in meinen Ohren klingt er nicht 100%ig nach Stingray (logisch, nö?), da man beim Bau des SUB Pappel statt Erle/Esche verwendet. Pappel klingt nicht schlecht, aber doch eben anders. Aber für den Preis Hammersound! Wer auf MuMan-Sound stehtund ein Original will, soll da zugreifen, weil es eben ein Original ist ;)

    Was mir halt nicht gefällt, ist der lackierte Hals/Kopfplatte sowie das Pickguard, aber das sind optische Kleinigkeiten, der Sound machts :great: und für den Preis allemal
     
  5. Ryknow

    Ryknow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.01.06
    Zuletzt hier:
    18.08.15
    Beiträge:
    4.640
    Ort:
    Zuhause
    Zustimmungen:
    730
    Kekse:
    10.700
    Erstellt: 27.04.06   #5
    in der "gitarre und bass" waren vor glaub ich 6 Monaten der vergleich...sub und stingray....und nein ich mein nicht den vergleich sterling und stingray ^^

    aber irgendwie...seid ich bei Musik-Produktiv Stingrays gespielt habe...mag ich sie nicht mehr, obwohl es vorher mein Lieblingsbass war...wobei der bongo verdammt geil klingt *sorry OT*
     
  6. Cervin

    Cervin Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    28.03.05
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    6.218
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    398
    Kekse:
    38.246
    Erstellt: 28.04.06   #6
    Ich hatte mir vor einiger zeit überlegt nen SUB zu kaufen.
    Hatte den vorher einmal angespielt und fand den sehr geil. Als ich ihn schließlich kaufen wollte und nochmal angespielt hab... war ich mir unsicher. Der direckte verglecih mit dem Stingray zeigte das es doch nicht so nah am original ist (auch wenns original MM ist). Vllt hatte ich da ja einen der schlechten SUB's erwischt, aber ich hab ihn schließlich nicht gekauft. Nach viel hin und her bin ich dann beim normalen Fame Baphomet gelandet, und mitlerweile beim Baphomet Gothic ;-)
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  7. szem

    szem Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.04.06
    Zuletzt hier:
    7.03.16
    Beiträge:
    1.426
    Ort:
    Wulkaprodersdorf
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    4.258
    Erstellt: 28.04.06   #7
    schau mal hier rein

    http://www.harmony-central.com/Bass/Data4/Ernie_Ball/Music_Man_S_U_B_-1.html

    das ist aus einem händlerinserat:

    The Music Man S.U.B. bass is an extremely inexpensive American built instrument that does not skimp on quality. Basically, the S.U.B. is a sort of stripped down Sting Ray. The body shape and specs are identical. The only differences are there are fewer aesthetic options from which to choose and it comes stock with passive electronics, whereas the Sting Ray comes stock with a 2 band active E.Q. with an optional upgrade to 3 band active.

    ich persönlich finde den sub total okay in sachen preis-leistung, er rockt. ein sehr guter einstieg in die mm-welt. da ich aber eine gear-whore bin, hab ich mir gleich das richtige ding zugelegt. klar, eine preisfrage, wie immer ... es ist meiner meinung aber so, wie schon jemand weiter oben gepostet hat: nicht alle subs haben gleich gute qualität, also ist das antesten von mehreren wichtig ...
     
  8. helldorado

    helldorado Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.05
    Zuletzt hier:
    3.08.12
    Beiträge:
    1.151
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    361
    Erstellt: 28.04.06   #8
    naja wer da den music man schriftzug haben will soll ihn nehmen, denn am original kommt bekanntlich nix dran. weder die olp's noch die Fame teile....das einzige was wohl nur anders ist ist der pappelkorpus...ansonsten elektronik gleich, pu gleich, hals auch gleich...und ja es gibt eine genau so hohe qualitätsspanne wie bei fender halt auch..nur so etwas gibt es überall wo in massenproduktion gearbeitet wird. ansonsten kann man nur sagen das dass preis/leistungsverhältnis mehr alt fair ist wenn man nen originalen ami mm haben will. liegt sauber in der hand, fühlt man sich direkt drauf zu hause wenn man fender oder muma kopie oder sowas hatte. klingen tut er allerdings wegen dem anderen korpus etwas anders was ich aber gar nicht mal schlimm finde wenn man bedenkt das auch fender gern mal pappel benutzt hat (zwar meist nur bei den billigen mexico aber immerhin). is sehr viel bass für das geld...kenne bis auf eine grosse ausnahme auch keinen anderen amerikaner der so günstig is (der andere wäre Godin aber das sind ja kanadier)
     
  9. Marc02

    Marc02 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.10.05
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    1.408
    Ort:
    (wieder) Hannover
    Zustimmungen:
    1.071
    Kekse:
    15.430
    Erstellt: 28.04.06   #9
    Moin,

    Das denke ich auch.

    Ich habe ihn mehrmals getestet und hätte ihn mir beinahe gekauft. Wenn das für dich "Erfahrungen" sind......

    Ich hatte noch nie einen Stingray in der Hand aber ich glaube nicht, dass bei dem das Schlagbrett aus Pappe ist.
    Ein Stingray hat aber soweit ich mich erinnern kann, keinen lackierten Hals. Vielleicht gibts für die matte Lackierung ganz bestimmt Gründe ?? Schlechtes Holz darunter, vielleicht ?? Ich weiß es zwar nicht aber ich nehme an, dass die Bässe in den "bekannten" Ländern gebaut werden.

    Meine Lehrerin ist Stingrayfan, spielt demtentsprechend einen und sagt, dass das Original anders (besser) klingt als der SUB. Ich kanns nicht beurteilen weil ich wie gesagt keinen gespielt habe ABER schon gehört und der SUB klingt für mich nach Music Man. Ob er aber nach Stingray klingt weiß ich, wie bereits gesagt, nicht.

    Nicht dafür......

    Mfg - Marc
     
  10. nightwatchman

    nightwatchman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.04.05
    Zuletzt hier:
    20.09.07
    Beiträge:
    555
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    186
    Erstellt: 28.04.06   #10
    Also ich spiele den SUB jetzt seit ca. 1,5 Jahren und bin sehr zufrieden mit ihm! Der Sound kommt dem Strinray schon sehr nahe - klar, 100%tig der selbe Sound ist es nicht, fehlt ein bisschen der Charakter im direkten Vergleich. Für den genannten Preis musst du ihn eigentlich kaufen - kannst ihn ja bei Nichtgefallen immer noch mit Gewinn wieder veräußern ;).
     
  11. Fastjack

    Fastjack Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.07.05
    Zuletzt hier:
    24.08.14
    Beiträge:
    32
    Ort:
    Koblenz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.04.06   #11
    Beim Test in der Gitarre&Bass kam Dirk Groll zum Ergebnis das der SUB ein wenig "anders" klingt als der Stingray. Jedoch nicht schlechter. Bei dem Preis und gleichzeitigem Gefallen am MUMA-Sound sollte die Entscheidung wohl leicht fallen, oder?
     
  12. szem

    szem Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.04.06
    Zuletzt hier:
    7.03.16
    Beiträge:
    1.426
    Ort:
    Wulkaprodersdorf
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    4.258
    Erstellt: 28.04.06   #12
    ich plädiere für längeres sparen, um sich gleich einen echten zulegen zu können, weil den verkauft man NIE mehr! :D
     
  13. H3lli0s

    H3lli0s Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.03.06
    Zuletzt hier:
    26.06.09
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.04.06   #13
    Klar ^^ Würde ich ja auch liebend gerne machen, aber wozu denn ? Ich habe die möglichkeit einen MM SUB für 300-400 € zu bekommen , was gibts da denn sonst für ne alternative ? Den FAME ? Nen OLP ? oO . . . Da halte ich den SUB doch für "bässer" :D
    Gibt wohl kaum etwas besseres als den in der Preisklasse für mich ? (Bin Stingrayliebhaber -> Sound , Korpus etc.)
     
  14. alex80211b

    alex80211b Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.01.06
    Zuletzt hier:
    15.11.14
    Beiträge:
    216
    Ort:
    Hessen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    83
    Erstellt: 28.04.06   #14
    Lass dir nix einreden für den Preis....wieso krieg ich nie so Angebote:cool:

    Greif Zu!! :eek: :eek:
     
  15. szem

    szem Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.04.06
    Zuletzt hier:
    7.03.16
    Beiträge:
    1.426
    Ort:
    Wulkaprodersdorf
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    4.258
    Erstellt: 28.04.06   #15
    du hast natürlich recht. greif sofort zu!!!! :great:
     
  16. Bleecker Street Boogie

    Bleecker Street Boogie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    23.05.06
    Beiträge:
    2.368
    Ort:
    Mitgliedschaft beendet
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    2.134
    Erstellt: 28.04.06   #16
    Der SUB ist ein Brett ohne jegliches Shaping. Die der "originale" MusicMan aber natürlich hat. Doch wurst, bei 400 Euro würde ich den ohne mit der Wimper zu zucken nehmen.
     
  17. H3lli0s

    H3lli0s Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.03.06
    Zuletzt hier:
    26.06.09
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.04.06   #17
    so mädels und jugens , hab den bass heute erstanden für sage und schreibe 380 €
    Hammer teil ! Für soviel geld soviel bass zu bekommen is glaub ich sonst unmöglich oO

    Auf jedenfall dem Sound des Stingrays sehr ähnlich aber nicht gleich. Trotzdem , einfach nur FETT das teil :) :great:
     
  18. nightwatchman

    nightwatchman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.04.05
    Zuletzt hier:
    20.09.07
    Beiträge:
    555
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    186
    Erstellt: 29.04.06   #18
    Glückwunsch :)

    Warum bekomme ich nur nie solche Angebote die man nicht ablehnen kann *seufz*
     
  19. Bleecker Street Boogie

    Bleecker Street Boogie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    23.05.06
    Beiträge:
    2.368
    Ort:
    Mitgliedschaft beendet
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    2.134
    Erstellt: 29.04.06   #19
    Genau, wo hat der Threadersteller das Angebot eigentlich her? Vom Handel oder Privat? Wegen dem "neu" in der Anfangsbeschreibung...
     
  20. H3lli0s

    H3lli0s Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.03.06
    Zuletzt hier:
    26.06.09
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.04.06   #20
    naja "neu" trifft es eigentlich nicht ganz richtig , eher "unbespielt" . . . Ja , war was privates , der Vater von nem Kumpel von mir spielt schon seit Jahren Bass und hat ihn vor ca. 1 Jahr für 800€ oder so gekauft damals , weil der ne 2te Garde neben seinen Fender jazz bass haben wollte. Durch das Ableben einer seiner Verwandten bekam er dann aber einen Stingray wodurch der SUB für ihn uninteressant wurde.
    Nun sind se umgezogen und da hat er den SUB wieder entdeckt und wollte ihn nur loswerden , deswegen iser mit dem Preis so arg runter gegangen. Er war mir eh noch einen gefallen schuldig ;)
    Sehr nette Geste auf jeden Fall :great:
    Man erntet, was man Sät :) Denkt mal darüber nach :D

    Bis auf eine kleine Macke am Kopf is der Bass in Topzustand , einfach nur klasse :) Glück muss man haben :)
     
Die Seite wird geladen...

mapping