Musikladen in Mainz?

von Smelly, 19.10.08.

  1. Smelly

    Smelly Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.06.04
    Beiträge:
    1.435
    Ort:
    Frammersbach
    Kekse:
    2.779
    Erstellt: 19.10.08   #1
    Hey, da ich jetzt in Mainz wohne, wollte ich mal fragen ob mir dort wer nen guten Musikladen empfehlen kann. Ich müsste mal Kuhglocken antesten ;)

    Und auch sonst wäre sowas natürlich mal gut zu wissen.

    Ich bedank mich einfach schonmal! :D
     
  2. Ghoulscout

    Ghoulscout Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.06.06
    Beiträge:
    1.608
    Kekse:
    355
    Erstellt: 19.10.08   #2
    Gibt da nichts großes. Kannst dich mal im Musik Alexander umschauen, aber soviel gibts da nicht. Wenn man große Auswahl will, solte man nach Frankfurt zu Musik Schmidt fahren.
     
  3. bartender

    bartender Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.04.06
    Zuletzt hier:
    16.06.15
    Beiträge:
    1.477
    Kekse:
    1.090
    Erstellt: 19.10.08   #3
    Guck mal bei gelbeseiten.de
    da sind ein paar Einträge.
     
  4. uw

    uw Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.08.07
    Zuletzt hier:
    26.12.16
    Beiträge:
    371
    Ort:
    Niederkassel (zwischen Köln und Bonn)
    Kekse:
    4.064
    Erstellt: 19.10.08   #4
    Keine Ahnung wo in Mainz ein Musikladen ist...

    Aber...
    Wenn Du auf der Suche nach Cowbells bist, solltest Du unbedingt Bells von "Latin Percussion testen. :great: Unter www.lpmusic.com/Product_Showcase/Cowbells/index.html kannst Du Dir das Sortiment mal ansehen und Dir Soundfiles anhören.

    Wenn es eine Cowbell für Rock sein soll, gibt es meiner Meinung nach nur eine Wahl:
    Latin Percussion Rock Classic Ridge Rider. (Mit dem gelben Schlagschutz)
    [​IMG]

    Erst vor drei Tagen war ich in Köln beim Musicstore und habe alle (wirklich alle) Bells angedengelt, die im Laden zu finden waren - Pearl, Meinl, Sonor und Latin Percussion. Am Ende ist meine Wahl auf die LP Ridge Rider gefallen, obwohl sie leider auch die teuerste (Rock) Cowbell war. Eigentlich wollte ich keine 49,- Euro ausgeben, aber alles Andere wäre zweite Wahl gewesen.

    In welche Richtung solls denn gehen...?
     
  5. Otze

    Otze Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.05.04
    Beiträge:
    305
    Kekse:
    186
    Erstellt: 19.10.08   #5
  6. Smelly

    Smelly Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.06.04
    Beiträge:
    1.435
    Ort:
    Frammersbach
    Kekse:
    2.779
    Erstellt: 19.10.08   #6
    Jo, danke uw. Hab mir heute auch schon die Black Beauty bei ebay geholt. Werd mir jetzt noch die Lp Rock oder Die Mambo holen, und da will ich nochma testen.
    Mainz Kostheim is ja net so weit, mal schaun wann ich im Studium Zeit finde mal rüber zu gondeln.
    Und nach Frankfurt, da muss ich mal schaun wann ich das einplanen kann :D (durch Semesterticket immerhin kostenlos ;))

    Danke für die Antworten!
     
  7. Ghoulscout

    Ghoulscout Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.06.06
    Beiträge:
    1.608
    Kekse:
    355
    Erstellt: 19.10.08   #7
    Ach stimmt, Dr Drum habe ich ganz vergessen. Ist der mmn beste und sympathischste Laden heir in der Nähe, da hab ich so ziemlich alles was ich habe her. Kleiner Laden mit echt großer Auswahl!
     
  8. bob

    bob Mod: Drums und so Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    30.08.20
    Beiträge:
    6.670
    Kekse:
    28.224
    Erstellt: 20.10.08   #8
    In Frankfurt lohnt Cream-Musik und Musik Schmidt, dann in Klesterbach drumsdirekt, für Gebrauchtes, drums Only den Rhein hinab nach Koblenz und Schlussendlich auch nicht sooo weit weg von Mainz: Musik-Service Aschaffenburg.
     
  9. derMArk

    derMArk Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    20.06.05
    Zuletzt hier:
    12.08.20
    Beiträge:
    6.182
    Kekse:
    26.790
    Erstellt: 20.10.08   #9
    Ich kann dir leider keine Tipps mehr geben, was Musikgeschäft in deiner Umgebung angeht. Dennoch kann ich dir nur zur LP Rock und LP Black Beauty beipflichten. Diese Duett ist einfach unschlagbar. Die gehören zusammen wie Chip und Chap. Ich habe sie selber zu Hause und werde sie nicht mehr hergeben. Die BB ist schön hell und klar, die Rock durchbricht alles mit ihrem dunklen und durchsetzungsfähigen Klang. In Komination einfach das r(h)einste *haha* Vergnügen. ;)
     
  10. Smelly

    Smelly Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.06.04
    Beiträge:
    1.435
    Ort:
    Frammersbach
    Kekse:
    2.779
    Erstellt: 20.10.08   #10
    Danke für die Tipps. Musik-Service ist seit ich Schlagzeug spiele sowieso mein "Hausladen", also den kenn ich ;) Aber was Kuhglocken angeht ist da nicht soviel los :D

    @Mark: Ja, aber ich hab mir irgendwann mal die Mambo angehört und fand die auch sehr geil. Werd mal schaun ob ich irgendwo beide spielen kann zum vergleichen. Freu mich jedenfalls auf die BB :D
     
  11. uw

    uw Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.08.07
    Zuletzt hier:
    26.12.16
    Beiträge:
    371
    Ort:
    Niederkassel (zwischen Köln und Bonn)
    Kekse:
    4.064
    Erstellt: 20.10.08   #11
    Na dann: Glückwunsch zur Black Beauty! :) Die klingt wirklich sehr schön.

    Und wie derMArk schon gesagt hat, kann ich mir die Kombination aus BB und Ridge Rider sehr gut vorstellen. :great:
    Wenn Du lieber einen etwas offeneren Sound magst, könnten auch die LP Rock Cowbell (ohne Schlagschutz) oder die Diablo Cowbell (hören sich meiner Meinung nach gleich an) etwas für Dich sein.

    Außerdem freut es mich, dass Du Dich für wirklich gute Bells entschieden hast - auch wenn sie leider etwas teurer sind. Dafür klingen sie aber auch super.


    Viel Spaß mit der BB, Uli
     
  12. derMArk

    derMArk Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    20.06.05
    Zuletzt hier:
    12.08.20
    Beiträge:
    6.182
    Kekse:
    26.790
    Erstellt: 20.10.08   #12
    *Hihi* die Black Beauty klingt "schön" ;) ähh egal.

    Genau! Ich habe beide ohne Schlagschutz. Sie sind dadurch natürlich noch duschlagskräftiger. Wenn dann würde ich wirklich beide ohne nehmen, damit der natürliche Charakter der Cowbell behalten wird und gleich bleibt.
     
  13. Smelly

    Smelly Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.06.04
    Beiträge:
    1.435
    Ort:
    Frammersbach
    Kekse:
    2.779
    Erstellt: 20.10.08   #13
    Jo ich hab die Ridge Rider auch schon getestet, und das mit dem Schutz hat mir net so zugesagt dann lieber offen :great:
     
  14. uw

    uw Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.08.07
    Zuletzt hier:
    26.12.16
    Beiträge:
    371
    Ort:
    Niederkassel (zwischen Köln und Bonn)
    Kekse:
    4.064
    Erstellt: 20.10.08   #14
    :o Ich geb´s ja zu... :o
    "Schön" kann einen wirklich zum Schmunzeln bringen. :rolleyes:

    Aber
    ist auch ganz reizend formuliert. ;):D;)


    Na dann, bis später ihr Glockenspieler :great:
     
Die Seite wird geladen...

mapping