Musikmesse Frankfurt

von Tribun, 17.03.04.

?

Fährst du zur Messe nach Frankfurt?

Diese Umfrage wurde geschlossen: 07.04.04
  1. dünner als 0,73 mm

    0 Stimme(n)
    0,0%
  2. ziemlich genau 0,73 mm

    0 Stimme(n)
    0,0%
  3. dicker als 0,73 mm

    0 Stimme(n)
    0,0%
  4. ich spiel mit den finger! is am besten!

    0 Stimme(n)
    0,0%
  5. Pick

    0 Stimme(n)
    0,0%
  6. Plek

    0 Stimme(n)
    0,0%
  7. Plektron

    0 Stimme(n)
    0,0%
  8. Plektrum

    0 Stimme(n)
    0,0%
  9. Plek Busiwusi

    0 Stimme(n)
    0,0%
  10. jede Woche

    0 Stimme(n)
    0,0%
  11. 2 im Monat

    0 Stimme(n)
    0,0%
  12. jeden Monat

    0 Stimme(n)
    0,0%
  13. alle 2-4 Monate

    0 Stimme(n)
    0,0%
  14. alle 5- 12 Monate eins

    0 Stimme(n)
    0,0%
  15. Gar nich!

    0 Stimme(n)
    0,0%
  16. ich vergöttere sie

    0 Stimme(n)
    0,0%
  17. ich hasse sie

    0 Stimme(n)
    0,0%
  18. Blond

    0 Stimme(n)
    0,0%
  19. Black

    0 Stimme(n)
    0,0%
  20. Palisander (Rosewood)

    0 Stimme(n)
    0,0%
  21. Ebenholz (Ebony)

    0 Stimme(n)
    0,0%
  22. Ahorn (Maple)

    0 Stimme(n)
    0,0%
  23. Sonstiges

    0 Stimme(n)
    0,0%
  24. Ist mir doch egal, aus was mein Griffbrett ist!

    0 Stimme(n)
    0,0%
  25. Schaller M6 http://www.netzmarkt.de/thomann/artikel-159043.html

    0 Stimme(n)
    0,0%
  26. Gotoh - SG38-01 http://www.netzmarkt.de/thomann/artikel-152037.html

    0 Stimme(n)
    0,0%
  27. Sperzel tl 3/3 http://www.netzmarkt.de/thomann/artikel-146485.html

    0 Stimme(n)
    0,0%
  28. andere (bitte schreiben welche)

    0 Stimme(n)
    0,0%
  29. Ich bevorzuge das runde "Plastik" Design (z.B. Vestax)

    0 Stimme(n)
    0,0%
  30. Ich bevorzuge das kantige Design (z.B. Technics, Stanton)

    0 Stimme(n)
    0,0%
  31. Ich bevorzuge das runde "Edel" Design (z.B. Reloop)

    0 Stimme(n)
    0,0%
  32. Ich bevorzuge das Future Design (z.B. Numark)

    0 Stimme(n)
    0,0%
  33. Ist mir völlig egal.

    0 Stimme(n)
    0,0%
  34. Ebay

    0 Stimme(n)
    0,0%
  35. Thomann Kleinanzeigen

    0 Stimme(n)
    0,0%
  36. DHD

    0 Stimme(n)
    0,0%
  37. Wo anders (sagt wo)

    0 Stimme(n)
    0,0%
  38. Ja, auf jeden Fall!

    0 Stimme(n)
    0,0%
  39. Nö, kein Bock!

    0 Stimme(n)
    0,0%
  40. Mal schauen.

    0 Stimme(n)
    0,0%
  1. Tribun

    Tribun Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.04
    Zuletzt hier:
    6.02.06
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.03.04   #1
    Hi,
    ich möchte auf die diesjährige Musikmesse in Frankfurt fahren, und wollte mir hier mal paar Tips holen was dieses Jahr so an neuen dollen Sachen vorgestellt werden soll und man sich auf jeden Fall anschauen sollte bzw. wo es sich wohl auch lohnen könnte bissel länger anzustehen falls da allgemein sehr viel Getümmel sein sollte.
    Ich war da noch nie und weiss nicht wie groß oder voll es da immer so ist, kenne das Gelände nur von der IAA her und da reicht ein Tag meist nicht aus.
    Um der Frage vorzubeugen was mich speziell interressiert, sage ich nur alles von coolen neuen Sets, über neue HW(-lösungen), Becken etc.
    Dann noch eine Frage, lohnt es sich da Geld mitzunehmen, bezüglich Schnäppchen, oder geben die da nur so geringe Rabatte, dass es sich eher lohnt im Einzelhandel zu kaufen, weil es da günstiger ist?

    Wäre cool wenn auch nach der Messe paar Antworten kämen, wie man sie so fand.

    Gruß
    Rafal
     
  2. Tribun

    Tribun Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.04
    Zuletzt hier:
    6.02.06
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.03.04   #2
    Hallo,
    könnte ein Moderator bitte den anderen Thread zu diesem Thema löschen, und diesen bitte nicht. Habe das mit Antworten hinzufügen bissel verpeilt.
    Sorry nochmal wegen Doppeleröffnung!!!

    Gruß
    Rafal
     
  3. Meister Z?ndstoff

    Meister Z?ndstoff Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.10.03
    Zuletzt hier:
    4.04.05
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.03.04   #3
    Hi!
    Geld mitnehmen lohnt sich absolut nicht. Denn der Punkt ist der Zu kaufen gibt´s dort nichts. Die Firmen stellen lediglich ihre Produkte vor, vor allem natürlich die Neuheiten, die Du dann antesten kannst.
    Ein Besuch ist meiner Meinung nach sehr zu empfehlen. Wo sonst hat man die Gelegenheit soviel anzuspielen.
    Und das mit den Besucherzahlen ist halt so´n Ding. Werden mit Sicherheit viele kommen, vor allem, weil es dieses Jahr nur noch einen Besuchertag gibt (3.04.). Die Tage davor sind nur für Fachpersonal.
    Aber auch an einem Tag kannst Du alles Neue rund ums Schlagzeug begutachten.
     
  4. crazydrummer

    crazydrummer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.02.04
    Zuletzt hier:
    6.07.04
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.03.04   #4
    also auf der musikmesse gibts wie gesagt nix zu kaufen. ich mir da nur mal bei irgndeinem chinesen drumsticks für 2-3 euro gekauft - weíß nicht ob des erlaubt war.... :?
     
  5. Ry?

    Ry? Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.02.04
    Zuletzt hier:
    29.05.04
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.03.04   #5
    Hab mir letztes Jahr auf der Musikmesse auch n paar Sticks gekauft von Pro Mark. Is schon erlaubt und ich denk,eventuell kannste da auch noch größere Sachen kriegen.
    Aber die Messe is eben haupsächlich zum da, um zu sehen, was es so neues gibt und das zeug auch gleich auszuprobieren.
    Ich geh dieses Jahr auch wieder hin, lohnt sich auf jeden Fall.

    Gruß,
    Ryú
     
  6. Princc

    Princc Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.09.03
    Zuletzt hier:
    29.08.12
    Beiträge:
    394
    Ort:
    Handewitt / Flensburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    20
    Erstellt: 18.03.04   #6
    Na, auf jeden Fall komm ich, wenn zufällig jemand durch Flensburg fährt?!
     
  7. Thornscape

    Thornscape Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    2.12.15
    Beiträge:
    279
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.03.04   #7
    Die Antworten sind echt etwas dämlich gewählt, nämlich für alle die, die nicht dort hin kommen ~können~!
    Ich würde liebend gern kommen, doch ist Frankfurt mir von hier oben doch etwas zu weit weg.
     
  8. bob

    bob Mod: Drums und so Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    6.709
    Zustimmungen:
    490
    Kekse:
    27.906
    Erstellt: 19.03.04   #8
    Ich hab mal vor Jahren auf der MM ein Set von so nem Taiwanhersteller gekauft, dem es zu teuer war, das Teil wieder zurückzutransportieren. Qualität entsprach dem üblichen Billigschrott. War aber immer noch besser als mein erstes Set.

    Fragt einfach mal. Bei den großen Herstellern könnt Ihr das allerdings vergessen, die Sets sind entweder an Händler verkauft oder aus dem Endorsmentpool.

    Kleinteile wie Stöcke usw. gibts oft mit etwas Rabatt, aber auch nicht in großen Mengen.

    Und immer schön ne Quittung geben lassen, sonst gibts am Ausgang Probleme.

    Kann aber auch sein, das diese Bestimmungen generell geändert wurden, fragt einfach mal vor Ort nach.

    Jetzt noch zu Bobs muss-man-gesehen-haben-Tips:

    Die Stände der Hersteller sind meistens nicht so interessannt. Anspielen darf man eh selten was, schon gar nicht bei den großen Firmen.
    Ganz spassig sind meistens die Endorsersets, so dicht kommt man selten ran.

    Hearsafe hat meistens einen großen Stand, da gibts fette Rabatte für Ohrstöpsel und man kann sich auch gleich Abdrücke nehmen lassen für angepasste Stöpsel.

    Klasse sind meistens die Workshops bzw. Vorführungen von bekannten Schlagzeugern. So nah kommt man nie wieder ran und man bekommt aus der Nähe gezeigt, was man alles nicht kann ;-)

    Sucht da mal im Internet, ob Ihr vorab schon mal Zeiten für diese Vorführungen bekommt oder wer auf der Messe spielt. Das lohnt sich echt.
    Ich hab u.a. schon V. Colaiuta, B. Cobham, T. Bozzio, N. McBrain, S. Phillips, Dave Weckl, Angelo Kelly (nicht schlecht, ehrlich) und einen Handvoll Leute, an deren Namen ich mich grad nicht erinnern kann gesehen. Vor allem ist interessant, wie sehr man hier wirklich die Qualitätsunterschiede der Trommler erkennen kann. Sehr spannend.
    Ihr solltet aber immer mindestens 20 Minuten vor Beginn der Clinic da sein, da ist es oft voll.

    Hin und wieder läuft auch mal ein bekanntes Gesicht darum. Wenn Ihr Ihn kennt, gleich mit Namen ansprechen und kurzen Smalltalk anleiern. Fragt, was man unbedingt gesehen haben muss.

    Bequeme Schuhe anziehen.

    Essen selbst mitbringen. Nach 6 Stunden rumlaufen hat man Hunger und Durst. Aber bei den Preisen der Stände vergeht einem echt alles.

    Absolutes Highlight
    Jim Chapin
    Normalerweise auf jeder Musikmesse vertrettenes Schlagzeugurgestein, bestimmt tausend Jahre alt, "spüht" leicht beim nuscheligen Sprechen (Englisch) aber immer bereit für ein Schwätzchen und wenn Ihr Stöcke in der Hand habt gibts ab und zu auch mal ne Gratishalbestunde in Stockhaltung und Rudiments. . Meistens in der Nähe des DW Stands anzutreffen oder wenn irgendwo ne Traube Menschen rumsteht aus deren Mitte es "tackatackatacka" klingt, dann habt Ihr Ihn gefunden.
    Evtl. mal sein Bild auf Drummersworld.com ansehen damit Ihr in wirklich erkennt.

    Genug geschwallt.

    Grüße Bob
     
  9. Tribun

    Tribun Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.04
    Zuletzt hier:
    6.02.06
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.03.04   #9
    Hi,
    schon mal Danke für die Info & Lob vor allem an bob, dessen Beiträge ich immer ganz cool finde weil sie eigentlich recht ausführlich sind und bissel mehr sind als ...ist scheisse..., ...ist toll..., ...ja... ,...nein... etc.
    Also mit dem Shoppen auf der MM meinte ich nicht umbedingt dass ich da alles sofort mitnehmen kann, das klappt zumindest laut meinr Erfahrung auf den meisten Messen nicht, aber eventuell kann man da Sachen günstiger bestellen als irgendwo im Einzelhandel.
    Und dann noch ein Wort zur Antwortwahl, man muss es ja nicht immer so 100% Wörtlich nehmen.
    Ich sitze bestimmt nicht stundenlang vorm Monitor oder sonst wo und überlege mir welche Formulierung der Antwortmöglichkeit zu 100% auf jeden zu treffen könnte und nur ja,nein und vielleicht sieht immer so öde aus, das erinnert immer an die berühmte Frage in Liebesbriefen aus der Grundschulzeit.

    Gruß
    Rafal
     
  10. sash

    sash Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.11.03
    Zuletzt hier:
    14.07.08
    Beiträge:
    238
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.03.04   #10
    Zu weit weg?...was soll ich dann sagen? :shock:
    Bob hat eigentlich alles gesagt (direktkauf ist eigentlich soweit ich weiß nicht (mehr) erlaubt...man darf also eigentlich nix mitrausnehmen...allerdings geht das bei einigen kleineren herstellern trotzdem...die finanzieren sich dadurch den aufenthalt). Wer hearsafe will sollte auf der mume zuschlagen...
    @tribun
    wir hättens mit einer antwort auch verstanden..wieso gleich 5?
     
  11. Thornscape

    Thornscape Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    2.12.15
    Beiträge:
    279
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.03.04   #11
    Na weil man einem PC nie so ganz trauen kann, ob das alles auch richtig mach und man dann lieber gleich 5x den Absende-Button drückt, man weiß ja nie - und 5fach hält einfach besser. :? :x
     
Die Seite wird geladen...

mapping