Muss ich meine Gitarre zerlegen zum saubermachen?

  • Ersteller Gast296361
  • Erstellt am
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
G
Gast296361
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.10.21
Registriert
22.08.21
Beiträge
71
Kekse
10
Hallo zusammen.

kann etwas kaputt gehen wenn ich meine E-Gitarre aufschraube zum sauber machen?
Und: Stimmt es dass die Seiten mit der Rolle am Ende auslaufen bzw. nicht mehr hergestellt werden?

LG; Sandra
 
Eigenschaft
 
Zuletzt bearbeitet:
Dr Dulle
Dr Dulle
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.12.21
Registriert
16.06.14
Beiträge
5.823
Kekse
18.113
Ort
Berlin Wedding
Hi

a) was für ein Gitarrentyp ist das Strat/Tele/was anderes ?
b) eigentlich gibt es nichts sauber zu machen ....
c) versteh ich nicht die Frage
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
exoslime
exoslime
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
03.12.21
Registriert
29.08.06
Beiträge
6.265
Kekse
200.030
Ort
Salzburg
kann etwas kaputt gehen wenn ich meine E-Gitarre aufschraube zum sauber machen?
ja, kaputt gehen vielleicht nicht direkt, aber ggf. wird die Einstellung, also das Setup der Gitarre verstellt und dann fangen Probleme an (zu hohe Saitenlage, oder es schnarrt, oder die Oktavreinheit stimmt nicht mehr..)

insofern ist es gut, wenn man sich für seine Gitarre interessiert und lernt wie man diese Einstellt, dann kann man nämlich soviel rumschrauben wie man will und macht dabei nichts kaputt

die Frage bzgl der Saiten vestehe ich auch nicht.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
basstian85
basstian85
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.12.21
Registriert
07.10.12
Beiträge
90
Kekse
2.000
"Aufschrauben" kann man ja eigentlich nur: Das E-Fach - Da gibts viele Kabels/Lötstellen die man abreissen könnte. IMAO hat man das garnicht aufzuschrauben wenn man sich nicht mit Lötkolben/Elektronik auskennt. Die Tremoloabdeckung: Auch hier vorsicht, da gibts n Käbelchen. Evtl noch Trussrodabdeckung oder Batteriefach.

Da gibts aber wie Dr Dulle schon erwähnt hat idR nichts zum "saubermachen".

Zu den Saiten: Meinst du das Ballend? Kenne persönlich gar keine Saiten ohne diese "Rolle" am Ende...
 
teledeluxe
teledeluxe
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.12.21
Registriert
17.02.06
Beiträge
443
Kekse
1.198
Ich verstehs so, die Rolle wirds nicht mehr geben in Zukunft:

1633618782222.png

Das ist aber der falsche Thread, das muss hierhin:
https://www.musiker-board.de/threads/erfundene-wahrheiten.562281/
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 3 Benutzer
Bholenath
Bholenath
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.12.21
Registriert
10.05.18
Beiträge
2.024
Kekse
4.503
Ort
Wien
Seiten mit der Rolle am Ende
Alle normalen Stahlsaiten haben Rollen oder andere Verdickungen an dem einen Ende.
Beitrag automatisch zusammengefügt:

Ach ja um den Threadtitel der ja als Frage formuliert ist zu beantworten:
"Muss ich meine Gitarre zerlegen zum saubermachen?"

Nein, Gitarren werden für gewöhnlich nur Aussen gereinigt.
Ein feuchtes Tuch danach trocken wischen reicht üblicherweise.
Wenns ganz schlimm ist kommt etwas Spülmittel ins Wasser.
 
Zuletzt bearbeitet:
Stratomano
Stratomano
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.12.21
Registriert
05.10.10
Beiträge
1.296
Kekse
54.081
Ort
Freiburg
....Zu den Saiten: Meinst du das Ballend? Kenne persönlich gar keine Saiten ohne diese "Rolle" am Ende...
Zu den Saiten:
Es gibt auch Saiten mit bullet ends, das sind Saiten ohne Röllchen. Z.B. von Fender. Ich mag die ja….
Aber die Röllchen werden sicher nicht auslaufen….

FEEF293F-8084-4E82-8267-4AFDD901D9BC.jpeg
 
Grund: Vollzitat reduziert
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
Rostl
Rostl
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.12.21
Registriert
30.06.11
Beiträge
9.831
Kekse
21.911
Ort
Schleswig-Holstein

Muss ich meine Gitarre zerlegen zum saubermachen?

ja und zwar in die Einzelteile
Nur so ist gewährleistet dass die Frische und die Sauberkeit überall hinkommt
 
  • Gefällt mir
  • Interessant
Reaktionen: 8 Benutzer
Salty
Salty
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.12.21
Registriert
23.04.20
Beiträge
1.286
Kekse
3.858
Warum? Ernsthaft dafür ist doch der Lack drauf
 
Bholenath
Bholenath
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.12.21
Registriert
10.05.18
Beiträge
2.024
Kekse
4.503
Ort
Wien
Nur so ist gewährleistet dass die Frische und die Sauberkeit überall hinkommt
Und das man einen cleanen sound bekommt.
Sonst verzerrt die Gitarre vom vielen Dreck.
*duck und weg*

PS.:
Das war nicht ernst gemeint sondern ironisch.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
  • Interessant
Reaktionen: 2 Benutzer
C_Lenny
C_Lenny
Moderator
Moderator
HFU
Zuletzt hier
03.12.21
Registriert
03.06.06
Beiträge
20.237
Kekse
179.672
Ort
Zentrales Münsterland
Leute, in gewisser Weise kann ich einige "Seitenhiebe" nachvollziehen und mich hier und da auch eines Schmunzelns nicht erwehren ;) .

Denkt aber trotz allem bitte daran, dass wir hier im "Einsteigerbereich" sind und nicht alle in's Gitarrenweisheitsfass gefallen sind. Einsteiger, die ein vielleicht "relevanteres" Problem thematisieren möchten, könnten durch vorheriges Lesen allzu "klatschender" Kommentare abgeschreckt werden :redface:.

Zur Erinnerung ein Auszug aus dem Footer dieses Subforum:
Das Einsteigerforum für E-Gitarristen wurde im Musiker-Board eröffnet, da manche unserer fortgeschrittenen User zuweilen etwas gereizt reagieren, wenn Einsteiger immer wieder gleiche Fragen stellen. Deshalb haben wir diesen Bereich noch einmal separat eingerichtet. Hier sind Anfänger willkommen und können alle Fragen rund um die Gitarre stellen. Jeder Anfang ist schwer - aber in diesem separaten Unterforum wird garantiert jedem Einsteiger bei Startschwierigkeiten geholfen!

LG Lenny (für die Moderation)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 7 Benutzer
Rostl
Rostl
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.12.21
Registriert
30.06.11
Beiträge
9.831
Kekse
21.911
Ort
Schleswig-Holstein
@C_Lenny du hat schon recht
ich frage mich aber oft, wie haben wir früher ohne Internet überlebt
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
boisdelac
boisdelac
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.12.21
Registriert
19.06.12
Beiträge
1.746
Kekse
9.182
Ort
Großraum Stuttgart
@ Rostl
Früher hatte man noch gesunden Menschenverstand, konnte Rechenaufgaben zumindest überschlägig im Kopf rechnen, ein ausgemachter Termin wurde eingehalten, bei gekauften Geräten war ein schriftliches Handbuch dabei, die KFZ von Mercedes-Benz hießen noch Daimler, bestanden aus 2mm starkem Stahlblech und hielten noch, selbst wenn Sie durchgerostet waren. Das alles gibt es heute nicht mehr. Es gab keine Rechtschreibkorrektur, die meist mehr Fehler einbaut, als sie verhindert. Und gaanz wichtig ... früher wurde häufiger Gitarre gespielt, anstatt im Internet zu surfen.

@Chowa97
Was es immer noch gibt ... Gitarren muss man zum Reinigen nicht auseinander schrauben. Und die Röllchen an Stahlsaiten - neudeutsch Ballends - wird es auch noch in Zukunft geben.
Zum Reinigen reicht ein feuchter Lappen - nur feucht, nicht nass, ggf. kann man mit einem trockenen Lappen nachwischen. Das wurde ja bereits geschrieben....
Wenn Du weitere Fragen hast, dann stelle sie. Es gibt auch nette Leute im Forum.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: 5 Benutzer
stonarocka
stonarocka
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.12.21
Registriert
03.04.11
Beiträge
4.702
Kekse
5.985
Ort
...nahe Kufstein
Zum reinigen der Gitarre nur die Saiten abnehmen, so kommt man leichter an die Problemstellen.
An den Bundstäbchen und vorm Sattel lagert sich gern son Schmodder ab... 😉
 
SlowGin
SlowGin
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.12.21
Registriert
06.08.10
Beiträge
792
Kekse
7.344
Ort
NRW
Mal ein durchaus ernst gemeinter Tip.
Wenn ich nur ein bissschen "abstauben" möchte, dann geht das ganz prima mit einem Rasierpinsel oder auch mit einem weichen breiten Malerpinsel.
Damit kommt man eigentlich überall ganz gut ran.

Ansonsten mal beim Saitenwechsel, oder halt auch mal zwischendurch, mit den berühmten leicht feuchten Lappen drüber.
Aufschrauben tut nun wirklich nicht Not. ;-)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
glombi
glombi
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.12.21
Registriert
17.05.06
Beiträge
3.406
Kekse
15.072
Ort
Aschaffenburg
kann etwas kaputt gehen wenn ich meine E-Gitarre aufschraube zum sauber machen?
Ja, es kann, wie bei jeder Bastelaktion, sollte aber eher unwahrscheinlich sein, wenn man sich die nötige Zeit lässt, und keine zwei linken Hände hat.

ABER, die Holzschraube in Holz Verbindungen sind nicht unbedingt dafür gemacht, x-mal auf und zu geschraubt zu werden. Zur Not hilft dann ein eingeleimter Schaschlikspieß…

Dass es in der Regel nicht nötig ist, wurde ja schon oft genug erwähnt. Die Saiten würde ich zur Reinigung auch nur runternehmen, wenn eh ein Wechsel ansteht…

Gruß,
glombi
 
Stratomano
Stratomano
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.12.21
Registriert
05.10.10
Beiträge
1.296
Kekse
54.081
Ort
Freiburg
Und 1-2 mal im Jahr das Griffbrett ölen ( nur beim dunklen Griffbrett natürlich).
Maple Griffbretter nur abwischen.
 
G
Gast296361
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.10.21
Registriert
22.08.21
Beiträge
71
Kekse
10
Bin froh dass es die Saiten noch geben wird. Saiten sind da, heute geht´s ran. Auch der Tip mit dem Pinsel ist eine gute Idee.
Und vielen Dank für Eure Mühe.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben