MXL 2006 oder MXL 990

von Klaasius, 13.05.08.

  1. Klaasius

    Klaasius Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.05.08
    Zuletzt hier:
    7.03.10
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.05.08   #1
    Hab mich umgeschaut nach nem guten Studiomic und bin auf die gestoßen ...

    MXL 2006 und MXL 990

    http://www.musik-service.de/mxl-2006-studiomikrofon-bundle-prx395760663de.aspx

    https://www.thomann.de/de/mxl_990.htm

    allerdings hab ich absolut keine ahnung von Technik sprich interfaces usw ...
    kann mir jmd sagen was besser ist ... vorteile nachteile usw ...

    Ich wills bei mir zuhaus benutzen als vocalmikro am besten in Demoquali also aufjdnfall etwas was man sich zuhaus anhören kann und auch verschicken etc

    kenn mich nur mit der software aus ... ich brauche unbedingt gute Ratschläge
     
  2. Kubi

    Kubi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.10.05
    Zuletzt hier:
    22.04.12
    Beiträge:
    569
    Ort:
    Salzgitter
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    473
    Erstellt: 13.05.08   #2
    Also soweit ich weiß, ist das MXL 2006 die neuere Version...also das! ;)
    Ich habs selber und bin sehr zufrieden damit!
    Als Vocalmikro sehr geeignet...kanns dir empfehlen!
    Wenn du aber noch ein bisschen bessere Quali möchtest, würde ich zum Rodt NT-1 greifen...
    Das wird hier immer als "bessere Lösung" gehandhabt...
     
  3. Klaasius

    Klaasius Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.05.08
    Zuletzt hier:
    7.03.10
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.05.08   #3
    mhm sieht gut aus und wie siehts mit zusätzlicher technik aus oder kann ich das einfach in meine Soundkarte stecken und los legen ???

    und lohnen sich die 80 euro mehr wirklich ?
     
  4. Kubi

    Kubi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.10.05
    Zuletzt hier:
    22.04.12
    Beiträge:
    569
    Ort:
    Salzgitter
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    473
    Erstellt: 13.05.08   #4
    Guck dir mal die Recording-Grundlagen an! (in meiner Signatur)
    Auf alle Fälle brauchst du Phantomspeisung.
    Die liefert dir ein Mikrovorverstärker, der in der Soundkarte ist.
    Aber wenn du mit "Soundkarte" deine Onboard-Soundkarte meinst:
    Kannste vergessen!
    ;)
    Also ne vernünftige externe Soundkarte (-> Interface) solltest du dir schon kaufen, sonst ist dir Quali Mist.
    Außerdem liefert eine Onboard-Soundkarte auch keine Phantomspeisung. Also würde das Mikro auch nicht funzen...
    Ansonsten bräuchtest du noch nen Ständer, Pop-Up-Schutz und Kabel natürlich ;)
     
  5. Klaasius

    Klaasius Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.05.08
    Zuletzt hier:
    7.03.10
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.05.08   #5
    Also hab mich eigentlich schon entschlossen das mxl 2006 zu kaufen .. ( also pkiller ud ständer etc hab ich ^^ )

    http://www.musik-service.de/-prx395760663de.aspx

    aber was für ein interface nun dazu ? auch noch ein tipp?
    hab zwar ne gute soundkarte aber die macht öfter mal faxen also nicht sicher ...

    ART TUBE MP?
     
  6. Kubi

    Kubi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.10.05
    Zuletzt hier:
    22.04.12
    Beiträge:
    569
    Ort:
    Salzgitter
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    473
    Erstellt: 13.05.08   #6
    Also wenn du Ständer und PKiller hast, brauchst aber auch nicht das Bundle kaufen...;)

    Der Art Tube ist nur Vorverstärker...am besten wäre ein Interface mit eingebauten Vorverstärker...also wäre am praktischsten....da kämen zum Beispiel die hier in Frage: Nummer 1 und Nummer 2
    Ich bezweifle, dass der Art Tube eine bessere Quali hat, als die Vorverstärker in den Geräten oben, aber du kannst natürlich auch nen Vorverstärker und ein Interface ohne Vorverstärker holen (z.B. dieses).
     
  7. Klaasius

    Klaasius Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.05.08
    Zuletzt hier:
    7.03.10
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.05.08   #7
    der von Lexicon schaut gut aus ( http://www.musik-service.de/lexicon-alpha-studio-usb-prx395757610de.aspx )

    ... also müsste ich mikro / instrument ins interface stecken und von da aus an den PC ?

    Hab gesehen das es das mxl 9000 mit netzteil gibt ... heisst das es läuft auch ohne Phantomspeisung eines Interfaces ? oder lohnt sich der kauf mikro + interface sowieso ?
     
  8. Kubi

    Kubi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.10.05
    Zuletzt hier:
    22.04.12
    Beiträge:
    569
    Ort:
    Salzgitter
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    473
    Erstellt: 14.05.08   #8
    Also der Kauf eines Inerfaces lohnt sich generell, soweit du noch keines hast...
    Denn die Qualität einer Onboard-Soundkarte kann man nicht unbedingt als Qualität bezeichnen....
    also damit meine ich eine voreingebaute :)
    ich glaube aber, dass Lexicon bietet keine Phantomspeisung^^
    Das MXL 9000 müsste demnach ohne Phantomspeisung aus dem Interface auskommen, da hast du recht...das würde also mit dem Lexicon funtionieren^^
     
  9. Astronautenkost

    Astronautenkost HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    7.660
    Zustimmungen:
    821
    Kekse:
    7.892
    Erstellt: 14.05.08   #9
    Über die Grundlagen von Mikrofonen gibt es auch ein gutes Kapitel bei Wikipedia. Folge einfach dem Link in meiner Signatur. Das MXL 9000 ist ein Röhrenmikrofon, das eine höhere Spannung braucht und deshalb über ein Netzteil seine Speisespannung bekommt. Phantomstrom ist dann in der Tat nicht mehr nötig. Allerdings brauchst Du dann immer noch eine Recordingkarte und einen Vorverstärker. Das Lexiconteil ist o.K. Ein gutes Teil ist auch das Edirol UA-25, falls Du einen alten Rechner hast, oder das Tascam L 122, wenn es billiger sein soll.
     
  10. Klaasius

    Klaasius Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.05.08
    Zuletzt hier:
    7.03.10
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.05.08   #10
    kennt jmd das STUDIO PROJECTS B1 ..wurde mir auch empfohlen

    ??????????????????????????????????????
     
  11. Astronautenkost

    Astronautenkost HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    7.660
    Zustimmungen:
    821
    Kekse:
    7.892
    Erstellt: 14.05.08   #11
    Die sind wohl nicht mehr so gut, wie sie mal waren.
     
Die Seite wird geladen...

mapping