mxr EQ und ehx Holy grail rauschen?!

von blues62, 15.02.06.

  1. blues62

    blues62 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.07.04
    Zuletzt hier:
    20.07.16
    Beiträge:
    701
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    59
    Erstellt: 15.02.06   #1
    Hallo,
    ich habe bemerkt dass wenn mein mxr 6-band EQ oder den ehx holy grail reverb rauschen bei einem voll aufgedrehten amp. Wenn das effekt aus ist ist das rauschen weg. Dazu kommt noch dass wenn die effekte an sind hört man - als ob ein micro in den effekten ist - wenn mann z.B heranstosst. Man merkt dass wenn der amp voll auf ist und das volume der Gitarre leise eingestellt ist..

    Ist das eigentlich bei diesen effekten "normal"?

    Besten dank:)
     
  2. KingDingeling

    KingDingeling Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.04.05
    Zuletzt hier:
    22.02.15
    Beiträge:
    666
    Ort:
    Paderborn
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    216
    Erstellt: 16.02.06   #2
    Hab den MXR auch, werds am WE wenn ich zu Haus bin testen und dir dann bescheid geben, was meiner so macht...
    hörst Du es denn beim normalen spielen auch, ich meine, so oft ist der AMP ja nicht bis hinten hin aufgedreht, während die Gitarre "leise ist"
     
  3. Slaytanic

    Slaytanic Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.09.03
    Zuletzt hier:
    4.02.15
    Beiträge:
    1.761
    Ort:
    Caparison Heaven
    Zustimmungen:
    22
    Kekse:
    2.462
    Erstellt: 16.02.06   #3
    Hi möchte mir den MXR 6-Band EQ auch kaufen....habe ihn jedoch noch nicht, und da ich mir gerad ein Effektboard säge bräuchte ich die Abmessungen von dem Gerät...wäre sehr nett wenn du mal mit Zollstock oder ähnlichem die Länge und Breite ausmessen könntest ...:great: ..

    Achja was mich gerad allerdings ewtas stutzig macht...wollte den MXR für Recording benutzen..und da kann ich ein rauschen wirklich nicht gebrauchen wie schlimm ist es denn???

    Und wie ist das genau mit dem Microphonphänomen?? also wenn ich nun Anfang live neben meinem Effektboard rumzuhüpfen hört dann das Publikum das hüpfen via MXR ---> AMP ---> PA----> und dann kritischer Hörer?????:(

    MFG:great:
     
  4. LX84

    LX84 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.12.04
    Zuletzt hier:
    5.08.16
    Beiträge:
    1.744
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    3.715
    Erstellt: 17.02.06   #4
    @slaytanic:
    der M109 6band EQ ist in dem MXR-typischen standard B gehäuse verpackt:
    maße: 111x60x31mm
    aja und vl auch ganz gut zu wissen,w enn man sein effektboard plant: die 9V strombuchse befindet sich auf der SEITE und nicht wie bei den bosstretern hinten!

    zu dem rauschen: also da hab ich noch überhaupt nichts davon gemerkt....
    also ich mein wenn du bei die hohen frequenzen boostest, dann is es schon klar dass du ein lauteres grundrauschen hast.... weil es ja nicht nur das gitarren signal pusht sondern sämtliche in dem frequenzbereich befindlichen geräusche!!
    das wird dir aber bei jedem EQ der so eingestellt ist passieren...
    aber ein grundsätzlcihes zusatzraschen bringt der MXR 6band nciht mit sich (im gegensatz zum boss ge7)

    mikrofonieren hätte ich nicht bemerkt.. und vor allem nicht so merklich dass mans bei nem gig durch hüpfen merken könnte... sonst wärmir das schon aufgefallen :D
     
  5. blues62

    blues62 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.07.04
    Zuletzt hier:
    20.07.16
    Beiträge:
    701
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    59
    Erstellt: 21.02.06   #5
    ..ich werde das ganze heute abend nochmal testen. Ist schon so dass der amp sehr fest aufgedreht war, was ja im normalfall nie so sein wird, ja und da habe ich einfach beim on-off einschalten schon bemerkt dass man das umschalten einfach hörte, aber ich glaube ich übertreibe dass warscheinlich ;-)
    wie gesagt heute aben teste ich alles nochmal...

    Gruss
     
  6. zwieback-dude

    zwieback-dude Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    31.08.16
    Beiträge:
    473
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    585
    Erstellt: 21.02.06   #6
    stört es eigentlich, dass beim mxr-6bandeq kein regler für due lautstärke ist? also kann man die lautstärke mit ausgeschaltetem effekt und mit eingeschaltetem effekt gut kontrollieren?

    wenn die doch bloß nen 7band eq dadraus gemacht hätten... -.-
     
  7. blues62

    blues62 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.07.04
    Zuletzt hier:
    20.07.16
    Beiträge:
    701
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    59
    Erstellt: 22.02.06   #7
    Ich habe nochmals tests vorgenommen. Effektiv taucht das Problem nur bei übermässig aufgedrehten Amp auf. Bei Normalen Einstellungen ist da kaum was zu bemerken. Ich habe mich eben darüber gewundert weil mit effekten wie marshall BBII und Ibanez AD-9 dies überhaupt nicht vorkommt...

    @zwieback-dude: die lautstärke kanntst Du über die einzelnen bänder kontrollieren, da lassen sich schon geringe Einstellungen hören, je nach anwendung hören. Der EQ lässt sich problemlos für boost bei solos einstellen...
     
Die Seite wird geladen...

mapping