Nach geringfügigem Umbau kein Ton mehr

von fåñåtiç 1, 28.04.07.

  1. fåñåtiç  1

    fåñåtiç 1 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.09.06
    Zuletzt hier:
    24.01.14
    Beiträge:
    633
    Ort:
    Schönebeck
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    52
    Erstellt: 28.04.07   #1
    Hi,
    ich habe an meiner Hagstrom Swede vor kurzem die Tonabnehmerrahmen ausgetauscht, hatte dazu die Tonabnehmer auch rausgenommen aber aufgepasst, das nirgendwo was mit dem Kabel passiert. Nachdem jedoch alles wieer zusammen gebaut ist, habe ich keinen Ton mehr, also die Tonabnehmer scheinen keine Töne mehr abzunehmen bzw. leiten diese nicht weiter, ich kann nicht genau sagen woran es liegt, habt ihr eine Idee?
    Alex
     
  2. fåñåtiç  1

    fåñåtiç 1 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.09.06
    Zuletzt hier:
    24.01.14
    Beiträge:
    633
    Ort:
    Schönebeck
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    52
    Erstellt: 29.04.07   #2
    keiner ne Idee? ich hatte nicht unbedingt Lust zum Gitarrenbauer zu gehen :(
     
  3. jakob the ripper

    jakob the ripper Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.01.06
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    1.319
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    113
    Kekse:
    6.312
    Erstellt: 29.04.07   #3
    Hast du auch alle Kabel nomal geprüft??
    Vlt hast du ausversehn eins an der Buchse oder an einem Poti abgerissen...

    Ansonsten Post mal Bilder von der Elektronik!!!

    Viel Erfolg...
     
  4. Eggi

    Eggi Inaktiv Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    27.08.06
    Zuletzt hier:
    15.08.16
    Beiträge:
    17.038
    Zustimmungen:
    3.811
    Kekse:
    130.840
    Erstellt: 29.04.07   #4
    Das kann doch anhand dieser Beschreibung nur an einem Kabel liegen.

    Wenn man die PUs raus und rein schraubt. Was soll da anderes passiert sein? Kontrolliere einfach mal sämtliche Verbindungen.
     
  5. fåñåtiç  1

    fåñåtiç 1 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.09.06
    Zuletzt hier:
    24.01.14
    Beiträge:
    633
    Ort:
    Schönebeck
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    52
    Erstellt: 29.04.07   #5
    hi, danke ich hab nochmal genau nachgesehen.. anscheindend hatte sich ein Kabel in der Feder verfangen... (siehe Bild) aber dieses graue Kabel geht nicht zum Tonabnehmer sondern zum Schalter, liegt es trotzdem daran? alle anderen kabel scheinen in Ordnung.

    Kann ich das Kabel selber austauschen?
     

    Anhänge:

  6. pehka

    pehka Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.03.06
    Zuletzt hier:
    13.11.15
    Beiträge:
    86
    Ort:
    Kapfenberg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    240
    Erstellt: 29.04.07   #6
    Vielleicht hast du die Tonabnehmer einfach nicht weit genug herausgeschraubt, das sie nen zu großen Abstand zu den Saiten haben. Hab vor ner Woche nen Pickup gewechselt und mich auch gewundert warum da kein Ton rauskommt. Lag dran, dass er einfach zu weit von den Saiten weg war. ;)
     
  7. fåñåtiç  1

    fåñåtiç 1 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.09.06
    Zuletzt hier:
    24.01.14
    Beiträge:
    633
    Ort:
    Schönebeck
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    52
    Erstellt: 29.04.07   #7
    das war das erste was ich ausprobiert hatte...
     
  8. Brick Stone

    Brick Stone Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.03.05
    Zuletzt hier:
    14.12.15
    Beiträge:
    407
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    332
    Erstellt: 29.04.07   #8
    Vom Schalter zur Buchse?

    http://www.seymourduncan.com/support/schematics/2h_2v_2t_3w.html

    Dann ist das genau das signalführende Kabel, denn beide Tonabnehmer gehen (nach Vol&Tone) in den 3-Way-Switch, und von dort aus zur Buchse.
     
  9. fåñåtiç  1

    fåñåtiç 1 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.09.06
    Zuletzt hier:
    24.01.14
    Beiträge:
    633
    Ort:
    Schönebeck
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    52
    Erstellt: 29.04.07   #9
    nache... dieses Kabel verbindet die beiden Schalter...
     
  10. Han die Blume

    Han die Blume Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.02.07
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    537
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    925
    Erstellt: 30.04.07   #10
    Hi, ich spiele auch eine schwarze Swede und ich habe auch schon mit der Elektronik zu tun gehabt. Bei Dir ist es das Kabel vom Pickupwahlschalter zum Dualtoneswitch.
    Das Kabel wurde so verletzt, dass wahrscheinlich die Schirmung mit den signalführenden Kern berührt=> Kurzschluss= nix geht mehr!

    Du brauchst nicht das ganze Kabel austauschen. Du kannst überprüfen, ob der Kern noch durchgehend ist. Wenn ja, wickelst Du die Schirmung ein bisschen weg, dass sie den Kern nicht mehr berührt. Dann machst Du Isotape über den Kern. Danach verbindest Du die Schirmung wieder und umwickelst diese Stelle auch mit Isotape, dann ist alles in Ordnung!

    Han

    Also ich finde gerade die weißen Teile an der Swede geil! ;)
     
  11. fåñåtiç  1

    fåñåtiç 1 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.09.06
    Zuletzt hier:
    24.01.14
    Beiträge:
    633
    Ort:
    Schönebeck
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    52
    Erstellt: 30.04.07   #11
    hi...naja gegen weiß hätte ich ja absolut nichts einzuwenden gehabt aber aged white hasse ich einfach :D
     
  12. Han die Blume

    Han die Blume Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.02.07
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    537
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    925
    Erstellt: 01.05.07   #12
    Poste doch mal ein Bild deiner Black Beauty, wenn das Kabel wieder OK ist! Würde mich schon mal interessieren, wie die in Schwarz aussieht.
     
  13. fåñåtiç  1

    fåñåtiç 1 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.09.06
    Zuletzt hier:
    24.01.14
    Beiträge:
    633
    Ort:
    Schönebeck
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    52
    Erstellt: 01.05.07   #13
    sooo...
    nach ein paar Lötarbeiten funktioniert alles wieder... wir haben das Kabel ausgetauscht, da das andere zu kaputt war.

    Ich werde dann mal Bilder posten, wenn ich sie fertig habe :D Weiß jemand, ob man irgendwo Ersatzteile für eine Hagstrom bekommt?
     
  14. jakob the ripper

    jakob the ripper Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.01.06
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    1.319
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    113
    Kekse:
    6.312
    Erstellt: 01.05.07   #14
  15. fåñåtiç  1

    fåñåtiç 1 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.09.06
    Zuletzt hier:
    24.01.14
    Beiträge:
    633
    Ort:
    Schönebeck
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    52
    Erstellt: 01.05.07   #15
    hab ich schon... ohne erfolg
     
  16. Han die Blume

    Han die Blume Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.02.07
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    537
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    925
    Erstellt: 02.05.07   #16
    Hier wird Dir sicher jemand weiterhelfen:

    http://www.hagstromguitars.de/779.0.html

    Ich hab da mal was gefragt und bekam nach einer halben Stunde schon eine Antwort.
    Was suchst Du denn speziell, vielleicht kann ich Dir weiterhelfen..
     
  17. fåñåtiç  1

    fåñåtiç 1 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.09.06
    Zuletzt hier:
    24.01.14
    Beiträge:
    633
    Ort:
    Schönebeck
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    52
    Erstellt: 04.05.07   #17
    ich suche Speziell noch ein Pickguard und Poliknöpfe für ne Swede in schwarz ;)
     
  18. Han die Blume

    Han die Blume Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.02.07
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    537
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    925
  19. fåñåtiç  1

    fåñåtiç 1 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.09.06
    Zuletzt hier:
    24.01.14
    Beiträge:
    633
    Ort:
    Schönebeck
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    52
    Erstellt: 06.05.07   #19
    das problem mit den Knöpfen ist ja... die Gibson haben auch nicht gepasst.... die haben mehr "Zähne" innen als die der Hagstrom
     
  20. Han die Blume

    Han die Blume Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.02.07
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    537
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    925
    Erstellt: 06.05.07   #20
    Das find ich aber seltsam, denn sowohl Gibson wie auch Hagstrom benutzen Standart 24mm CTS Potis...?
     
Die Seite wird geladen...

mapping