Nach Nutzung von Asio4All gehen die USB-Slots nicht mehr

  • Ersteller slincky89
  • Erstellt am
S

slincky89

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
26.04.21
Registriert
14.03.19
Beiträge
2
Kekse
0
Hi Leute,

n Freund hat folgendes Problem:
Er nutzt ein Steinberg UR242. Wenn er den Asio4All Treiber installiert und mit seinem Steinberg beispielsweise bei Jamulus jammt, funktioniert alles einwandfrei. Macht er dann beispielsweise nen Neustart, funktioniert sein Steinberg bei Discord nicht mehr. Die Lösung war das er das USB-Kabel von seinem Steinberg bzw. PC raus zieht und in einen anderen USB Slot steckt. Das hat er zwei mal gemacht, allerdings funktionieren diese zwei Slots in dem er das Gerät vorher angesteckt hatte, dann garnicht mehr wenn er sich dann erneut mit dem Steinberg Interface connecten will.

Hat einer eine Idee woran das liegen könnte?

Vielen Dank im Voraus!
 
open-g

open-g

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.06.21
Registriert
17.09.07
Beiträge
167
Kekse
41
Ort
Berlin
Mit dem Freeware Tool "USBDeview" von nirsoft.net würde ich mal nach den bereits installierten USB treibern schauen.
je nach alter des PCs können sich da einige ansammeln und für Chaos sorgen.
http://www.nirsoft.net/utils/usb_devices_view.html
 
unifaun

unifaun

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.06.21
Registriert
17.04.07
Beiträge
2.227
Kekse
4.561
Ort
Breuna
Hi Leute,

n Freund hat folgendes Problem:
Er nutzt ein Steinberg UR242. Wenn er den Asio4All Treiber installiert und mit seinem Steinberg beispielsweise bei Jamulus jammt, funktioniert alles einwandfrei. Macht er dann beispielsweise nen Neustart, funktioniert sein Steinberg bei Discord nicht mehr. Die Lösung war das er das USB-Kabel von seinem Steinberg bzw. PC raus zieht und in einen anderen USB Slot steckt. Das hat er zwei mal gemacht, allerdings funktionieren diese zwei Slots in dem er das Gerät vorher angesteckt hatte, dann garnicht mehr wenn er sich dann erneut mit dem Steinberg Interface connecten will.

Hat einer eine Idee woran das liegen könnte?

Vielen Dank im Voraus!
Kann er denn den Steinberg-eigenen ASIO-Treiber bei Jamulus nicht nutzen?

Der sollte als AISO-Treiber eigentlich immer besser sein als das Provisorium "asio4all".
 
adrachin

adrachin

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.06.21
Registriert
06.05.14
Beiträge
8.477
Kekse
21.286
Ort
Blauen
Kabel und Buchsen prüfen ist sicher auch nicht verkehrt....
 
S

saitentsauber

Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
14.06.21
Registriert
09.04.08
Beiträge
4.924
Kekse
19.352
Auf der Website von Jamulus lese ich was von einem Bug, für den es allerdings in der neuen Version einen Workaround gibt. Hat er die?

Ansonsten lese ich dort u.A. (!): "Du solltest ASIO4ALL nur dann nutzen, wenn deine Soundkarte keinen nativen, vom Hersteller der Soundkarte entwickelten ASIO-Treiber anbietet "

Hat Dein Freund gute Gründe, diesen Rat nicht zu befolgen?
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben