Nach Saitenwechsel Steg total schief

von Vueltas, 01.08.06.

  1. Vueltas

    Vueltas Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.06.06
    Zuletzt hier:
    18.03.13
    Beiträge:
    630
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    129
    Erstellt: 01.08.06   #1
    Habe gestern abend zum ersten Mail die Saiten von meiner Pacifica 412 gewechselt, da sie schepperten (war das die Hitze??) und ich mir Elixir-Saiten gekauft hatte. Schätze mal, dass vorher 09-42 drauf waren, jetzt sind es 09-46 geworden. Das Scheppern ist weg, alle Saiten fest, aber hinterher fiel mir beim Saitenspannen auf, dass der Steg total sxhief stand. Ist ein Tremolo dran, der Steg ist also nur auf der einen Seite festegeschraubt. Vorher war er auch ein bisschen schief, aber so stark wie jetzt nicht. Die Saiten scheinen derart zu ziehen, dass das Teil hinten rausgezogen wird. Ist das normal?? Spielen läßt sich die Gitarre ganz normal.
     
  2. [E]vil

    [E]vil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Beiträge:
    11.438
    Ort:
    Odenwald
    Zustimmungen:
    663
    Kekse:
    14.423
    Erstellt: 01.08.06   #2
    mach mal auf der rückseite der gitarre den deckel ab und schraub das halteblech mit den schrauben so weit rein bis das ganze richtig auf dem korpus aufliegt. notfalls muss noch ne zusätzliche feder rein, die gibts in jedem musikladen.
     
  3. -Silence-

    -Silence- Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    03.11.05
    Zuletzt hier:
    20.02.15
    Beiträge:
    1.788
    Ort:
    Haiger
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    4.952
    Erstellt: 01.08.06   #3
    @Vueltas:
    Du musst erst mal die Mechaniken lockern (die Spannung nehmen) und dann die Schrauben hinter dem Korpus hineindrehen. Dann grob stimmen. Wenn die Brücke dann immer noch nach oben absteht, dass ganze noch mal. Das machst Du so lange bis sie in parallel Stellung zum Korpus ist. :)

    @[E]vil:
    Wenn die Brücke aufliegen würde, dann würde sie den Lack der Gitarre berühren. Aber sie sollte sich im Optimalfall parallel zum Korpus befinden. ;)
     
  4. Vueltas

    Vueltas Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.06.06
    Zuletzt hier:
    18.03.13
    Beiträge:
    630
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    129
    Erstellt: 01.08.06   #4
    Super, danke, jetzt sieht es schonmal besser aus. Ich werde die Gitarre aber wahrscheinluch doch einmal zum Einstellen in nen Laden bringen, dann lass ich mir vielleicht auch noch ein paar Tricks zeigen, damit es nächstes Mal alleine klappt.. :rolleyes:
    Jetzt schnarrt die A-Seite leicht im 5. Bund, aber das können die vielleicht auch beheben. Nun kann ich erstmal beruhigt am Sa in den Urlaub fahren ohne befürchten zu müssen, dass der Steg rausreißt... ;)
     
Die Seite wird geladen...

mapping