Nachrüsten einer Gitarre bis hin zu anderem Korpus!

von Ettin, 19.02.06.

  1. Ettin

    Ettin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.08.05
    Zuletzt hier:
    27.10.10
    Beiträge:
    260
    Ort:
    Dortmund, NRW
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    52
    Erstellt: 19.02.06   #1
    Guten Abend allerseits!
    Spiele seit geraumer Zeit mit dem Gedanken, meine Warlock Plat Pro nach und nach Aufzurüsten und wollte jetzt hier mal nachfragen, ob ihr das als sinnvoll anseht.
    Vorgestellt hatte ich es mir in etwa so:
    Vor geraumer Zeit habe ich einen Tonabnehmer ausgetauscht (Erdnung klappt nicht ganz, aber das ist ein anderes Thema :p) und fand die Veränderung doch sehr positiv überraschend. Da kam bei mir der Gedanke auf, ob ich nicht auch noch ein original Floyd Rose Tremolo nachrüsten will, da das Licensed leider nicht so wirklich stimmfest erscheint.
    Grade beim Umstimmen ist mir dann noch ein Stück des Klemmsattels abgebrochen, weshalb da auch ein neuer her sollte (es ist nix gravierendes, aber ich geb nunmal gerne mein erarbeitetes Geld für meine Gitarre aus ;) ).
    Wäre es also nicht ratsam, wenn ich jetzt nach und nach erst nen guten Klemmsattel kaufe, dann nen richtig gutes Tremolo und dann letzendlich irgendwann bei z.B. Warmoth einen Gitarrenkorpus mitsamt Hals bestelle?
    Der Korpus und der Hals sollten dann ähnliche Abmessungen für Sattel, Floyd Rose etc. haben wie meine jetzige Gitarre, so dass ich auf den neuen Korpus die vorher gekauften Komponenten einfach aufbauen kann und die alten Teile wieder in die eigentliche Warlock als Zweigitarre einbaue.
    Quasi nach und nach der Bau einer "Customgitarre".

    Also: Sinnvoll oder schwachsinnig?
    Was sagt ihr? :)
     
  2. schmoemi®

    schmoemi® Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.06.05
    Beiträge:
    1.066
    Ort:
    Augsburg
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    189
    Erstellt: 19.02.06   #2
    Du willst quasi ne neue Gitte auf Raten kaufen? :D
     
  3. Jiko

    Jiko Ex-Mod Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    7.316
    Ort:
    Speyer
    Zustimmungen:
    739
    Kekse:
    45.833
    Erstellt: 19.02.06   #3
    Um ehrlich zu sein.... wenn man sich so viele Einzelteile holt, könnte man sich aus den Teilen auch direkt eine neue Gitarre bauen, spätestens, wenn NICHTS mehr original ist, kann man die Gitarre kaum noch "Warlock Plat Pro" nennen ;) Ist dann vielleicht eine "Ettin Blaster Pro" oder so :D

    Aber wenn es so nach und nach ist - warum nicht? Gibt ja sicherlich einige Leute, die es ähnlich machen.... Mit dem Korpus... nagut...wenn er WIRKLICH passt, spricht nichts dagegen.

    Jedenfalls ein interessantes Projekt... was machst du mit den Rest-Teilen? ;)

    EDIT: Nebenbei... Ettin - woher kenne ich diesen Name? :D
     
  4. Ettin

    Ettin Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.08.05
    Zuletzt hier:
    27.10.10
    Beiträge:
    260
    Ort:
    Dortmund, NRW
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    52
    Erstellt: 19.02.06   #4
    So gut konnte ich es nicht formulieren :D
    Soll ja auch keine BCR mehr sein, mir ist doch egal, was da für ein Name drauf steht. Obwohl Ettin Blaser Pro (EBP) echt geil käme aufm Headstock :p
    Die kommen dann wohl am Ende wieder in den BCR-Baukasten, so dass ich am Ende ne Customgitarre habe und meine alte Betty (so heißt meine Gitarre) auch wieder auf der Bildfläche erscheint!
    Hmm... bei mir kams durch Stargate (Angriff der Ettins hieß die Folge) fands lustig weils so türkisch klang und ich an die Dönerbude denken musste. Ettin ist auch türkisch und heißt glaube ich so viel wie "ich habe getan". Außerdem sind Ettins sowas wie 2-köpfige Oger... oder so. Mensch wie vielfältig der Name ist :)
     
  5. Ettin

    Ettin Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.08.05
    Zuletzt hier:
    27.10.10
    Beiträge:
    260
    Ort:
    Dortmund, NRW
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    52
    Erstellt: 19.02.06   #5
    *push*
    Ideen, wie man es am besten angehen kann oder worauf ich besonders achten müsst?
    Und kennt wer noch Seiten, wo ich mir nen fertigen Korpus samt Hals bestellen kann, außer bei Rockinger oder Warmoth?
     
  6. Uli

    Uli Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    06.12.05
    Beiträge:
    7.809
    Zustimmungen:
    1.308
    Kekse:
    111.246
    Erstellt: 19.02.06   #6
Die Seite wird geladen...

mapping