Nebengeräusche bei Gesangsaufnahme mit Cakewalk Sonar LE

  • Ersteller RottenBones
  • Erstellt am
R
RottenBones
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.06.12
Registriert
31.05.12
Beiträge
7
Kekse
0
Ort
Düsseldorf
Hallo liebe Community,
ich bin ein ziemlicher Neuling auf dem Gebiet des Recordings und bräuchte wohl etwas Hilfe. Mein Problem ist folgendes: Ich würde gerne meinen Gesang mit dem Programm SONAR LE von Cakewalk aufnehmen. Wenn ich dies über ein externes Interface (Cakewalk UA-25 EX) versuche, kann ich die Spurenein- und ausgänge zwar korrekt damit belegen, aber es kommt trotzdem kein Signal bzw. Ton an. Und wenn ich ich das Mikrofon direkt an meinen Rechner anschließe, entstehen bei der Gesangsaufnahme ganz "böse" Nebengeräusche, die ich so auf keinen Fall stehen lassen kann. Diese Geräusche klingen weniger wie Rauschen oder Knacken, sondern eher etwas blechern...fast wie eine Art Rückkopplung. Selbiges geschieht auch mit der aufgenommenen Stimme: mal klingt sie ganz normal und im nächsten Moment hört sie sich ebenfalls etwas blechern an oder variiert in der Lautstärke. Je weiter ich beim Singen vom Mikrofon weg gehe, desto massiver werden die Geräusche. Ich habe gewiss keine professionellen Ansprüche, aber der Gesang sollte schon einigermaßen klar sein. Wäre super, wenn mir von Euch jemand sagen könnte, woran das liegt und wie ich diese Geräusche von vorne herein vermeiden, reduzieren oder wenigstens nachträglich rausfiltern kann. Da dies wirklich meine ersten Gehversuche auf diesem Gebiet sind, bitte ich Euch, etwas Geduld mit mir zu haben, falls ich das ein oder andere nicht gleich verstehen sollte. Wäre echt super, wenn mir hier jemand helfen könnte. Vorab bereits Danke und Liebe Grüße:

Andreas
 
Vinterland
Vinterland
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.07.21
Registriert
06.04.12
Beiträge
4.834
Kekse
17.929
Ort
Köln
Hallo Andreas

Willkommen im Forum :)

Wenn ich dies über ein externes Interface (Cakewalk UA-25 EX) versuche, kann ich die Spurenein- und ausgänge zwar korrekt damit belegen, aber es kommt trotzdem kein Signal bzw. Ton an.

Dazu muss ich erstmal Fragen.....

Wie hast du das Interface denn am PC angeschlossen ???.....Per USB ????
Wenn nicht, dann solltest du das nur per USB an den PC erstmal anschließen.

Wenn ja, musst du auch in dem Programm dein Interface als Ein - und Ausgabegerät einstellen.
Hier ist eine Anleitung wie die einzelnen Audio Einstellungen zu machen sind.
Ab Seite 20 speziell für Cakewalk.

Schau mal rein und versuch erstmal die Audioeinstellungen richtig zu konfigurieren.

Wichtig...Zuerst das Interface einschalten und dann das Programm starten.


Falls es dann immer noch nicht funktionieren sollte,....melde dich.



Gruß Alex
 
Nerezza
Nerezza
Mod Emeritus
Ex-Moderator
HFU
Zuletzt hier
14.02.18
Registriert
18.08.06
Beiträge
4.424
Kekse
10.835
Ich denke auch, Du solltest Versuchen das Interface zur Arbeit zu motivieren ;)

Es hat die besseren Wandler und einen anständigen Preamp. Die merkwürdigkeiten im Sound resultieren wahrscheinlich von irgendwelchen automatismen die der Treiber der onBoard Karte vornimmt. Die sollte man aus diesem und anderen Gründen zum aufnehmen auch nicht verwenden ;)

Grüße
Nerezza
 
R
RottenBones
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.06.12
Registriert
31.05.12
Beiträge
7
Kekse
0
Ort
Düsseldorf
Danke für den raschen Support. Ich habe mich zwischenzeitlich mal an den Audioeinstellungen bei SONAR LE versucht - Leider immer noch ohne Erfolg :(
Guckt Euch mal bitte die nachfolgenden Screenshots an, ob Euch da ein möglicher Fehler auffällt.
Screenshot 1.jpg
Screenshot 2.jpg
Screenshot 3.jpg
Screenshot 4.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
foxy-s
foxy-s
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
10.05.20
Registriert
19.05.06
Beiträge
454
Kekse
141
Ort
MUC
Letztes Foto ..schalte mal im Setup das

Asio direktes Mithören verwenden ab.

Bitte einen Zeilenabstand

Aufnahme mal Ohne Mic machen und testen.

mfg
 
R
RottenBones
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.06.12
Registriert
31.05.12
Beiträge
7
Kekse
0
Ort
Düsseldorf
Tatsächlich bekomme ich nun zumindest einen minimalen Ausschlag, wenn ich auf das Mikro klopfe oder ganz laut reinspreche. Da ich

beim Starten der Aufnahme das Metronom ganz normal über die Headphones hören kann, gehe ich davon aus, das der Ausgang

funktioniert. Allerdings kann ich beim Aufnehmen meiner Stimme weder das Gesprochene direkt hören, noch bei einer Wiedergabe

hörbar machen. Im Screenshot sieht die Spur mit der Aufnahme dann so aus:

Screenshot 5.jpg
 
Telefunky
Telefunky
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.07.21
Registriert
25.08.11
Beiträge
16.239
Kekse
47.870
ich vermute, dass der kleine Button neben dem roten Aufnahmeknopf die Wiedergabe bzw das Monitor-Signal aktiviert...
 
Vinterland
Vinterland
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.07.21
Registriert
06.04.12
Beiträge
4.834
Kekse
17.929
Ort
Köln
Guckt Euch mal bitte die nachfolgenden Screenshots an, ob Euch da ein möglicher Fehler auffällt.

Hallo RottenBones

Du hast aber keinen Screenshot von der Option "Wiedergabe und Aufnahme" gemacht.
Denke mal, das dürfte auch ganz Interessant sein.
Sorry, gerade gesehen......Hast du doch gemacht.

Noch eine Frage.....Was ist das für ein Mikro, mit dem du aufnimmst ???.
Ist das ein Kondensator-Mikro ??.
Wenn ja, hast du an dem Interface die 48V Phantomspeisung aktiviert ???
 
R
RottenBones
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.06.12
Registriert
31.05.12
Beiträge
7
Kekse
0
Ort
Düsseldorf
@Vinterland: Der Screenshot von der Audio-Option "Wiedergabe und Aufnahme" ist der zweite aus meinem Beitrag weiter oben. Oder meinst Du das in der Midi-Option? Das verwendete Mikro ist dynamisch (Gatt DM-100).

@Telefunky: Leider kommt es auch zu keiner Veränderung bei Aktivierung des besagten Buttons.
 
Vinterland
Vinterland
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.07.21
Registriert
06.04.12
Beiträge
4.834
Kekse
17.929
Ort
Köln
@Vinterland: Der Screenshot von der Audio-Option "Wiedergabe und Aufnahme" ist der zweite aus meinem Beitrag weiter oben. Oder meinst Du das in der Midi-Option? Das verwendete Mikro ist dynamisch (Gatt DM-100).

Hast du schon mal in den Audio-Einstellungen von Windows nachgeschaut ??.
 
R
RottenBones
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.06.12
Registriert
31.05.12
Beiträge
7
Kekse
0
Ort
Düsseldorf
Wonach genau soll ich denn dort Ausschau halten? Also angezeigt wird das Gerät...
 
Vinterland
Vinterland
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.07.21
Registriert
06.04.12
Beiträge
4.834
Kekse
17.929
Ort
Köln
Du hast, so wie ich gesehen habe Windows 7....Ist das Richtig ???.

Du hast dort in der Systemsteuerung das Icon "Sound".
Dort gibt es mehrere Registerkarten.
Unter anderem auch "Wiedergabe" und "Aufnahme".
Schau dort bitte mal nach, wie z.B. bei "Aufnahme" die gesamte Pegelaussteuerung aussieht.

Hier mal ein Screenshot, wie und wo du die Einstellungen einsehen kannst.

Hier mal speziell für´s Mikro
 
R
RottenBones
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.06.12
Registriert
31.05.12
Beiträge
7
Kekse
0
Ort
Düsseldorf
Richtig, ich habe auch Windows 7. Also bei mir sieht das dann so aus:

Screenshot 6.jpg

Screenshot 7.jpg

Ich dachte, es wäre normal, dass in den Soundeinstellungen nur das Interface aktiviert ist, da sowohl Mirko als auch Headphones ja daran angeschlossen sind. Ist dem nicht so? Die Pegelaussteurung ist derzeit auf Maximum gesetzt, da ich ja schon ein Weilchen rumprobiere :)
 
Vinterland
Vinterland
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.07.21
Registriert
06.04.12
Beiträge
4.834
Kekse
17.929
Ort
Köln
Ok,.....der Zweite Screenshot......
...wie sieht es dort bei "UA-25 EX" bei den Eigenschaften aus ????
 
R
RottenBones
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.06.12
Registriert
31.05.12
Beiträge
7
Kekse
0
Ort
Düsseldorf
Die aktuellen Einstellungen sehen so aus:

Screenshot 8.jpg
Screenshot 9.jpg
Screenshot 10.jpg
Screenshot 11.jpg
 
Vinterland
Vinterland
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.07.21
Registriert
06.04.12
Beiträge
4.834
Kekse
17.929
Ort
Köln
Also, das sieht alles ok aus.....Pegel auf 100% ansonsten auch alles ok.

Ich hätte jetzt nur noch zwei Optionen

In diesem ScreenshotVersuche dort bitte mal bei "Treibermodus" mal "WDM" , "MME" oder was es da sonst noch so gibt auszuwählen und dann eine Aufnahme mit dem Mikro machen.
Sollte das nicht´s bringen.............

Versuche bitte mal den Asio4all.
Kann auch sein, das der mitgelieferte Asio-Treiber des Interface nicht hundertprozentig kompatibel mit Win7 ist.


Muss leider Schluss machen........

Berichte bitte trotzdem, was noch rausgekommen ist....


Gruß Alex
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben