Neoklassik?

von Leaxim, 13.07.06.

  1. Leaxim

    Leaxim Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.07.06
    Zuletzt hier:
    22.07.15
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.07.06   #1
    Salve,

    in der Subunterschrift steht ,,neo-klassik". Der Begriff hört sich für mich erstmal interessant an, aber was genau damit gemeint ist, weiß ich nicht. Kann mir jemand also ein Beispiel geben und eine Neoklassik-Gruppe nennen?

    MfG
    Leaxim
     
  2. Nimrod-666

    Nimrod-666 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.11.04
    Zuletzt hier:
    11.10.16
    Beiträge:
    820
    Ort:
    Saarbrücken
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    436
    Erstellt: 13.07.06   #2
    Yngwie Malmsteen :) Oder Teilweise sachen von Paul Gilbert.
     
  3. Wolf-107

    Wolf-107 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.12.05
    Zuletzt hier:
    3.03.10
    Beiträge:
    1.257
    Ort:
    Seevetal
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    3.289
    Erstellt: 13.07.06   #3
    A Challenge Of Honour, Stalingrad u.A.
    Bewege dich einfach mal in Neofolk Kreisen und ruckzuck biste beim Neoklassik.

    oder geh auf www.neo-form.de
    Da drehts sich auch nur um diese Musikarten und das Forum ist wirklich lustig...
     
  4. Friedmann

    Friedmann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.01.05
    Zuletzt hier:
    30.09.13
    Beiträge:
    68
    Ort:
    Hamm am Rhein
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.07.06   #4
    Uli Roth oder Randy Rhoads wären hier auch zu nennen.
     
  5. Bierschinken

    Bierschinken Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    11.668
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    620
    Kekse:
    33.067
    Erstellt: 13.07.06   #5
    Neo-Klassik ist schlicht nichts anderes als moderne Klassik. Also moderne Musik die sehr angelehnt ist an klassischen Elementen, eben wie mans von Malmsteen z.b. kennt.
     
  6. Tante Flora

    Tante Flora Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    29.03.05
    Zuletzt hier:
    14.11.07
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    109
    Erstellt: 22.09.06   #6
    Neoklassik ist das, was durch Bands wie Dead Can Dance oder In The Nursery geformt wurde. Dieser Begriff stammt aus den frühen 90ern und hat mit Yngwie Malmsteen und Co. eher weniger zu tun. A Challenge Of Honour, Derniere Volonte etc. ist dann wohl eher "Military Pop"...
     
  7. Hideto

    Hideto Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.11.04
    Zuletzt hier:
    7.09.15
    Beiträge:
    854
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    241
    Kekse:
    2.582
    Erstellt: 26.09.06   #7
    Ich sehe den begriff eher in Verbindung mit Acts wie Dargaard. Also eher Atmosphärisch dich, pompös oder ruhig mit klassischen Instrumenten. Teilweise sehr Soundtrack artig angelegt.

    :: Dargaard Official Website :: auf der Page von denen kann man sich ein bisschen was anhören (kann down to the halls of the blind nur empfehlen)
     
  8. Tante Flora

    Tante Flora Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    29.03.05
    Zuletzt hier:
    14.11.07
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    109
    Erstellt: 28.09.06   #8
    Dargaard ist einer der Epigonen von dem, was ich ansprach. Dasselbe gilt für Ophelia's Dream, Die verbannten Kinder Eva's und Co.


    Musicline.de - Dead Can Dance: Within The Realm Of A Dying Su

    Das Album von 1987 ist das wohl prägendste. Lausch da mal rein.
     
  9. DemonSeed

    DemonSeed Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.06.04
    Zuletzt hier:
    18.08.09
    Beiträge:
    196
    Ort:
    Gießen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    294
    Erstellt: 19.10.06   #9
    Nein, ganz sicher nicht. Die beiden genannten Projekte borgen sich nur den massenhaften Einsatz von Samples beim Industrial; bzw. gehen je nach Album mal mehr, mal weniger in die Neoklassik-Richtung.

    Mir würde als Beispiel ganz spontan noch The Days of the Trumpet Call einfallen.
     
  10. Nashrakh

    Nashrakh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.06
    Zuletzt hier:
    3.04.14
    Beiträge:
    3.495
    Ort:
    Neumünster
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    7.735
    Erstellt: 19.10.06   #10
  11. Fastel

    Fastel Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.04.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    5.926
    Ort:
    Tranquility Base
    Zustimmungen:
    565
    Kekse:
    18.025
    Erstellt: 19.10.06   #11
    neo = neu

    klassik im engeren sinne = eine musikalische epoche mal grob gesagt über mozart bis beethoven.
    bedeutet neoklassik nun eine "neuauflage" ("renisscance" ;) ) eben dieser periode oder meint man mit klassik das, was heute so als klassische musik (alles vor dem jazz) bekannt ist?

    die 4 jahreszeiten stammen nicht aus der klassik sondern sind älter

    ah schön klug geschissen...

    ps:
     
  12. IanC

    IanC Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.06.05
    Zuletzt hier:
    22.11.16
    Beiträge:
    1.003
    Ort:
    Doom Town Neukirchen-Vluyn
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    647
    Erstellt: 28.10.06   #12
    Wohin steck ich denn Death in June / Current 93 ?
    Will hier keine Diskussion über politische Korrektheit lostreten von wegen Rechts oder so !
    Interessiert mich nur !
     
  13. Wolf-107

    Wolf-107 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.12.05
    Zuletzt hier:
    3.03.10
    Beiträge:
    1.257
    Ort:
    Seevetal
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    3.289
    Erstellt: 28.10.06   #13
    Di6=Neofolk
    C93 kann ich gar nicht so genau sagen, weil ihre musik sehr vielfältig ist. Aber am ehesten kann mans auch dem Neofolk zuschreiben.
     
  14. Tante Flora

    Tante Flora Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    29.03.05
    Zuletzt hier:
    14.11.07
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    109
    Erstellt: 29.11.06   #14
    Den Namen Neoklassik nutzen tatsächlich mehrere Genres für sich, hab das nun auch im New-Age-Bereich entdeckt.
     
  15. kleinershredder

    kleinershredder Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.04
    Zuletzt hier:
    20.06.11
    Beiträge:
    2.569
    Ort:
    Kierspe
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    698
    Erstellt: 29.11.06   #15
    Na ja, dass neo Klassik moderne klassik ist, ist schlicht und ergreifend falsch.
    Denn im Bereich der E-Musik wird auch heute noch was neues komponiert, und das auch obwohl es jazz gibt.
    Neo Klassik ist wie hier schon erwähnt wurde z.b. das, was Y.Malmsteen macht.
    Wollte nur drauf hinweisen, damit es nicht zu Missverständnissen kommt.
     
  16. DemonSeed

    DemonSeed Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.06.04
    Zuletzt hier:
    18.08.09
    Beiträge:
    196
    Ort:
    Gießen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    294
    Erstellt: 26.12.06   #16
    Wobei es um diese "Neoklassik" hier ganz offensichtlich nicht geht.
    Aber es ist immer schön, wenn man irgendwo was schreiben kann, nicht wahr? :rolleyes:
     
  17. tenebre

    tenebre Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.01.07
    Zuletzt hier:
    14.01.07
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.01.07   #17
    Hier mal ein paar Beispiele für Neo-Klassik gepaart mit Ambient, Glitch & Elektronica. Zugegeben fast alle dieser Releases sind sehr Melancholisch & Deep aber gerade deshalb sehr empfehlenswert.

    Johann Johannsson - IBM 1401, a User's Manual
    Julien Neto - Le Fumeur de Ciel
    Marsen Jules - Herbstlaub
    Library Tapes - Alone in the Bright Lights of a Shattered Life
    Max Richter - Songs From Before
    Benoît Pioulard - Precis
    Graig Haines - Slumber Tides
    Eluvium - Copia
    Robert Rich & Lustmord - Stalker
    Deaf Center - Pale Revine
     
  18. Xhulur

    Xhulur Guest

    Kekse:
    0
    Erstellt: 31.12.08   #18
    Arrgh, was hat denn bitte Yngwie Malmsteen mit Neoklassik zu tun? Neoklassik ist sowas wie Die verbannten Kinder Evas oder teilweise Der Blutharsch. Viele Chöre, wenig "echte" Instrumente, die durch Synthies ersetzt werden. Einfach mal Die verbannten Kinder Evas bei Youtube oder Last.Fm suchen und fertig.
     
Die Seite wird geladen...