Neru: Pro Tools HD 7.4 Software Upgrade

von topo, 09.11.07.

  1. topo

    topo HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    05.07.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    8.048
    Ort:
    Frankfurt a.M.
    Zustimmungen:
    554
    Kekse:
    21.124
    Erstellt: 09.11.07   #1
    Software Upgrade von allen Pro Tools HD Versionen vor 7.3 auf die aktuelle Pro Tools HD Version 7.4.

    Die neuen Features der Pro Tools 7.4 Software
    Pro Tools 7.4 zeichnet sich durch vollkommen neue, revolutionäre Optionen für die keative Musikproduktion aus.

    Elastic Time
    Mit "Elastic Time" lassen sich Tempo und Timing von Loops, Musik-Tracks, Dialogspuren und anderen Audiodateien ganz ohne Schneiden des Audiomaterials bearbeiten. Ergänzend bietet die neue "Context Preview"-Funktion die Möglichkeit, Loops und Audiodaten schnell und einfach session-synchron vorzuhören. Auch die Quantisierung von Mehrspuraufnahmen, z.B. Live-Drums, gestaltet sich absolut unkompliziert — unter Erhalt der Timing-Offsets der einzelnen Tracks — und importierte Audio-Dateien und Loops werden sogar automatisch an das jeweilige Session-Tempo angepasst. Für erstklassige Resultate stehen zudem verschiedene professionelle Timestretching-Algorithmen zur Verfügung, die zu den besten der gesamten Branche zählen und sich separat auf einzelne Tracks anwenden lassen.

    Neue Avid Video-Workflows für Pro Tools HD und Pro Tools LE
    Pro Tools HD 7.4 bietet neue und erweiterte Optionen für die Einbindung von Pro Tools- Systemen in Avid Video-Produktionen, z.B. Unterstützung für Media Station|PTTM 2.7 plus Video Satellite (zur bildsynchronen Wiedergabe ungerenderter Avid-Sequenzen in Pro Tools bei uneingeschränkter Nutzung des Pro Tools-Funktionsumfangs), erweiterte Avid InterplayTM- Integration, Medien-Streaming aus Avid Unity ISISTM-Zentralspeichersystemen unter Windows XP, Unterstützung für die Video-Interfaces Avid Mojo® und Avid Mojo® SDI auch mit Intel- Macs sowie Tri-level Sync-Kompatibilität mit SYNC HDTM.

    Darüber hinaus lassen sich mit Pro Tools LE 7.4 erstmals auch Pro Tools LE-Systeme (Mac und Windows XP) in Avid® Video-Umgebungen — dem Branchenstandard für die professionelle Videoproduktion — einbinden. Dank Kompatibilität der meisten 003TM- und Mbox® 2-Systeme mit Avid Mojo SDI profitieren Pro Tools LE-Anwender nun ebenfalls von der direkten Integration des Avid-Videomaterials in die Pro Tools-Timeline, mit herausragender Bildqualität, unkomplizierter Navigation und hocheffizienten Workflows.

    Das Upgrade von der Version 7.3 aus soll ca. 190,- Euro kosten.
     
Die Seite wird geladen...

mapping