Neu Ibanez BTB670/675/676

von smrtelnik, 25.01.08.

  1. smrtelnik

    smrtelnik Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.01.06
    Zuletzt hier:
    20.01.12
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.01.08   #1
  2. basszilla

    basszilla Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    01.11.07
    Zuletzt hier:
    13.04.12
    Beiträge:
    858
    Ort:
    BERLIN!
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    1.709
    Erstellt: 25.01.08   #2
    der link geht nicht
    hahahahahahahahahaha
     
  3. Dwarf_berserk

    Dwarf_berserk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.07.06
    Zuletzt hier:
    9.12.13
    Beiträge:
    1.163
    Ort:
    Niederösterreich
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.094
    Erstellt: 25.01.08   #3
    kannst du auchmal nicht kindisch reagieren?

    @Threadersteller: die neuen BTBs sind meines Wissens noch nicht lieferbar, von daher wird kaum jemand mehr darüber wissen.
     
  4. bullschmitt

    bullschmitt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    3.466
    Ort:
    zwischen Kölsch und Alt
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    4.531
    Erstellt: 25.01.08   #4
  5. Damokles84

    Damokles84 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.04.07
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    64
    Ort:
    bei Dortmund
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.01.08   #5
    @ Dwarf Beserk: So ganz stimmt das nicht ^^. War gestern bei Beyers in Bochum und da waren der BTB470 und BTB670 zum Antesten bereit.

    Optisch ansprechend sind die Bässe der 670er-Serie definitiv, mit den Bartolini-PUs, die einen sehr "ruhigen" Klang produzieren und dem 3-Band EQ lässt sich auch echt eine Menge anstellen, die Mitten aufdrehen und man knurrt, dem Eschenkorpus sei dank, alles in Grund und Boden (ein echtes Fest ^^).
    Durch die Walnuss-Decke kommt, rein subjektiv gefühlt, etwas mehr Wärme in den Klang, der Hals ist im Gegensatz zu den Soundgear-Hälsen etwas dicker, aber echt angenehm zu spielen.

    Wenn ich nicht schon 2 Bässe aus Esche hätte, wäre für mich der BTB mehr als nur eine Überlegung wert ^^.
     
  6. Dwarf_berserk

    Dwarf_berserk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.07.06
    Zuletzt hier:
    9.12.13
    Beiträge:
    1.163
    Ort:
    Niederösterreich
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.094
    Erstellt: 25.01.08   #6
    ach, die sind schon draußen? ok, sry, war ich nicht aufm neuesten stand
     
  7. Peegee

    Peegee Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    10.01.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    5.273
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    208
    Kekse:
    27.824
    Erstellt: 25.01.08   #7
    Hier kann man die neuen BTB´s auch bestaunen.

    Ich bin von meinem 605er immer noch schwer begeistert.
    Jetzt frage ich mich nur, ob der durchgehende Hals nicht beinahe kontraproduktiv ist?
    Mein Bolt-On hat bereits ein Systain jenseits von allem praktisch einsetzbaren.
    Nun noch mehr davon und dafür evtl auf Attack verzichten. Müsste man antesten.
     
  8. basszilla

    basszilla Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    01.11.07
    Zuletzt hier:
    13.04.12
    Beiträge:
    858
    Ort:
    BERLIN!
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    1.709
    Erstellt: 25.01.08   #8
    @ berserk kannst du dich mal richtig informieren!
    Ps die btb sehen 1 sahne aus aber gibt es den wichtige erneuerungen bei den modellen??????
     
  9. Dwarf_berserk

    Dwarf_berserk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.07.06
    Zuletzt hier:
    9.12.13
    Beiträge:
    1.163
    Ort:
    Niederösterreich
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.094
    Erstellt: 25.01.08   #9
    kann ich, und wenn mein dealer sagt die sind noch nicht da, sind sie normal auch noch nicht da. dafür das mein dealer langsam ist kann ich nix. trotzdem ist ne fehlinformation (ja, man muss auch genau wissen wann um welche uhrzeit ein bass wo lieferbar ist) was anderes als ein sinnloser spampost wie deiner. das der link nicht geht kann man auch sachlich sagen.
     
  10. Peegee

    Peegee Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    10.01.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    5.273
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    208
    Kekse:
    27.824
    Erstellt: 26.01.08   #10
    Wer lesen kann, ist klar im Vorteil :p:D

    Neu sind:
    durchgehender Hals - bisher bolt-on (ob das besser ist, sei dahingestellt)
    Hals aus Ahorn/Bubinga - bisher Ahorn/Walnuss
    Dreiband EQ - bisher Zweiband mit zusätzlichem parametrischen EQ (Rückschritt !!)
    Bartolini MK2 - bisher Ibanez-Hausmarke, oder Bartolini MK1

    Schade....mit dem Vari Mid-EQ wurde eines der mMn geilsten Features der BTB-Serie rausgenommen. Wahrscheinlich wurden so die Mehrkosten für den durchgehenden Hals ausgeglichen.
     
  11. fungus

    fungus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.05
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    14
    Erstellt: 27.01.08   #11
    mir haben die alten btb besser gefallen, dien neuen sehen jetzt den cirrus schon sehr ähnlich
     
  12. dreamtraveller

    dreamtraveller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.08
    Zuletzt hier:
    4.02.10
    Beiträge:
    16
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.01.08   #12
    Hat mittlerweile jemand einen angespielt? Ich hab mal beim Shop hier in der Nähe einen bestellt zum Testen, ich will unbedingt wissen ob der Attack grauenvoll ist oder obs noch vertretbar ist. Schade das VariMid weg ist, sonst wären die teile hammer! Mir gefallen auch die optischen Veränderungen.
     
  13. Owl

    Owl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.12.07
    Zuletzt hier:
    9.01.11
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.01.08   #13
    ja ich hab ihn heute bei musikproduktiv angespielt.
    also der sound hat mir echt gefallen schönes substain(ok klar neckthrough).ansonsten klang er sehr hell wie ich fand lag aber wohl auch an den frischen saiten aber da war wirklich kein bisschen dumpfheit dabei und die klangelektronik hat echt einiges an soundmöglichkeiten hergegeben.
    was mir persönlich überhaupt nich an dem bass gefiel war die breite des halses in der 5-saiter version, beim 4-saiter geht der noch in ordnung aber bei dem 5-saiter war mir das echt zu krass .
    aber es gibt ja auch leute die auf breite hälse stehn mir persönlich gefällt es vom spielgefühl überhaupt nicht.ansonsten gibt es in der aktuellen ausgabe von "gitarre und bass" ein ausführliches review.
     
  14. Ravenadvocate

    Ravenadvocate Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.03.06
    Zuletzt hier:
    6.08.15
    Beiträge:
    99
    Ort:
    Regensburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    196
    Erstellt: 31.01.08   #14
    Also hab heute den BTB 670 und 675 angetestet.
    Das mit dem hellen Klang kann ich bestätigen
    liegt ganz offensichtlich an den Elexiersaiten.
    Sustain hält sich sehr gut.
    Vom Attack her:
    Das kommt leider nicht so ganz durch
    verglichen mit meinem Thunderbird ist es auf jeden fall
    deutlich schwieriger n bisl was mit Punch rauszuholen.
    Ich werde bevor ich mich entscheide den dann nochmal antesten
    und genauer schaun wie er im Vergleich zu anderen da klingt.
     
Die Seite wird geladen...

mapping