Neu Kauf

von Oma_Klarek03, 03.02.04.

  1. Oma_Klarek03

    Oma_Klarek03 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.11.03
    Zuletzt hier:
    3.02.04
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.02.04   #1
    Könnt ihr mir ein Startset empfehlen das nicht mehr als 450 Euro kosten
    würde?
     
  2. ET

    ET Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.11.03
    Zuletzt hier:
    21.04.07
    Beiträge:
    1.317
    Ort:
    Saarland
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    95
    Erstellt: 03.02.04   #2
    warum set?
    Würde eher nen Bass und ne Combo einzeln kaufen.
    Was sind denn deine Vorstellungen?
    Aussehen,Sound etc....
     
  3. Oma_Klarek03

    Oma_Klarek03 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.11.03
    Zuletzt hier:
    3.02.04
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.02.04   #3
    Weis net des kommt doch in der regel immer teurer?
    Außerdem brauch ichn etz nur mal zum starten.
    Für Metal und hard rock wird er scho taugen.
     
  4. ET

    ET Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.11.03
    Zuletzt hier:
    21.04.07
    Beiträge:
    1.317
    Ort:
    Saarland
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    95
    Erstellt: 03.02.04   #4
    würde ich nicht sagen,vorallem hats du mehr Auswahl und ich finde das Instrument muss auch optisch gefallen
     
  5. Dan Kenobi

    Dan Kenobi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    351
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    19
    Kekse:
    42
    Erstellt: 03.02.04   #5
    als kompromiss könnte man sich ja bass und amp aussuchen und vom händler nen setpreis zusammenstellen lassen. bei den meisten geht das!

    ja, optik halte ich auch für wichtig. ein schönes instrument inspiriert mich viel mehr als irgendein unförmiger ast mit 4 saiten.
     
  6. Schwarzer Ritter

    Schwarzer Ritter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.10.03
    Zuletzt hier:
    28.01.08
    Beiträge:
    48
    Ort:
    Dortmund
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.02.04   #6
    Also ich find den OLP + den Behringer Ultrabass 1200 im Package super. Aber für mehr als 500, dann haste aber was ordentliches. guck mal hier: www.music-town.de Ich glaub cie haben da auch noch andere OLP Packages mit weniger starken Amps, ist dann natürlich auch billiger.
     
  7. Dan Kenobi

    Dan Kenobi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    351
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    19
    Kekse:
    42
    Erstellt: 03.02.04   #7
    wenn schon music man nachbau, dann fame nicht olp, die sollen lang nicht mehr so gut sein wie am anfang. außerdem, wenn du metal und hard-rock spielen willst, hast du dir mal gedanken gemacht, ob ein bass in music man art etwas zu funky ist? mit nem jazz-bass wärst du eventuell flexibler.
     
  8. Peegee

    Peegee Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    10.01.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    5.273
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    208
    Kekse:
    27.824
    Erstellt: 03.02.04   #8
    Jepp. Die MM - Nachbauten von Fame sollen wirklich ziemlich gut sein.
    Den Warwick - Nachbau habe ich mal getestet. Um es auf den Punkt zu bringen: Ich würde mir nicht noch einmal einen Warwicker kaufen.
    Fame kostet nur 1/4 soviel.
     
  9. Dan Kenobi

    Dan Kenobi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    351
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    19
    Kekse:
    42
    Erstellt: 03.02.04   #9
    was ist diesbezüglich eigentlich mit dem ibanez atk? der soll ja nem music man ziemlich gleich kommen aber durch den single coil noch flexibler sein(edit: laut ibanez)! vielleicht wär das ja noch was, wenn er etwas spart?
     
  10. Peegee

    Peegee Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    10.01.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    5.273
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    208
    Kekse:
    27.824
    Erstellt: 03.02.04   #10
    Ich bin glücklicher Besitzer eines ATK. Jedoch das ältere Model, das "nur" den Triplecoil hatte. Dafür wurde an dem alten Model mehr Holz verarbeitet.
    Ist zwar schwerer, aber das hört man. (mehr wumms)
    Ist auf jeden Fall ein amtlicher Bass, der auch professionellen Ansprüchen genügt.
    Das Teil ist durch die Soundumschaltung auch sehr Variantenreich.
    Vom ultratiefen Dub - Bass, bis hin zu extrametallischen Slappsounds ist alles drin. Mir persönlich fehlt da nur so ein schöner, knurriger Rockbass.
    Aber unbedingt vorher ausgiebig antesten; der "dicke" Hals ist nicht jedermanns Sache.
     
  11. JeffersonTull

    JeffersonTull Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.09.03
    Zuletzt hier:
    28.11.04
    Beiträge:
    307
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.02.04   #11
    du musst dir ja nicht nen 2000 oder noch mehr teuren warwick kaufen und ich mein der fame kostet doch auch 600 oder 700€ und den corvette burbinga kriegste auch schon für 900-1000 und das is nen klasse bass
    ok die fame hab ich nioch net gespietl weil die keinen da hatten als ich da war, schreib mal was darüber von wegen bespielbarkeit und sound etc
     
  12. Peegee

    Peegee Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    10.01.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    5.273
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    208
    Kekse:
    27.824
    Erstellt: 04.02.04   #12
    Ich habe meinen eigenen zum Vergleich herangezogen.
    Warwick Dolphin Pro 2. Das Teil hat schon vor Jahren (verdammt! Jahrzehnt)
    2.800,- DM gekostet.
    Das Warwick heutzutage auch Bässe in der unteren Mittelschicht baut, weiß ich auch. Aber da ist der Fame glaube ich wirklich besser. Zumindest im Geschäft. Wie es da mit Haltbarkeit, Reperaturanfälligkeit usw aussieht, weiß ich natürlich auch nicht. Aber dieses Risiko geht man immer ein.
     
  13. JeffersonTull

    JeffersonTull Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.09.03
    Zuletzt hier:
    28.11.04
    Beiträge:
    307
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.02.04   #13
    hast du den fame baphomet?wenn ja wie is der so?weil ich überleg mir den irgendwann mal als 5 seiter zuholn oder so
     
  14. Peegee

    Peegee Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    10.01.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    5.273
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    208
    Kekse:
    27.824
    Erstellt: 05.02.04   #14
    Ich glaube, du hast da etwas missverstanden.
    Oder ich habe mich missverständlich ausgedrückt.
    Ich besitze einen Warwicker und KEINEN Fame. Aber falls ich jetzt vor der Wahl ständ, würde ich evetuelll den Fame nehmen.
    Den Baphomet 4 habe ich mal ausgiebig angetestet und fand ihn für die
    600,- € extrem überzeugend.
    Sehr gute Holzsorten, MEC - Pickups, Gotoh - Tuner, Security Locks und das Ganze auch noch handgefertigt. Was will man mehr. Antesten!
     
  15. JeffersonTull

    JeffersonTull Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.09.03
    Zuletzt hier:
    28.11.04
    Beiträge:
    307
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.02.04   #15
    achso, ich hab das wohl etwas missverstanden
    hm ich wollt mal einen antesten als ich mir nen neuen bass kaufen wollte, aber diehatten keinen da (grrr umsonst bis nach köln gedüst), naja dann hab ich mir nen anderen geholt mit dem ich auch zufreiden bin aber wenn ich mal zufälllig in köln bin oder mir irgendwann noch nen neuen bass hol spiel ich die mal, hab bis jetzt auch nur gutes über die gehört
    was kannst du über den klang sagen?
     
  16. Peegee

    Peegee Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    10.01.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    5.273
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    208
    Kekse:
    27.824
    Erstellt: 06.02.04   #16
    Sehr knurrig, sehr drückend, sehr durchsetzungsfähig
     
  17. JeffersonTull

    JeffersonTull Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.09.03
    Zuletzt hier:
    28.11.04
    Beiträge:
    307
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.02.04   #17
    irgendwelche bässe mit dem du den vergleichen kannst, ansatzweise
     
  18. Peegee

    Peegee Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    10.01.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    5.273
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    208
    Kekse:
    27.824
    Erstellt: 07.02.04   #18
    Ungefähr Warwick Streamer
     
Die Seite wird geladen...

mapping