Neue Felle? Welche?

von Mol3, 29.08.07.

  1. Mol3

    Mol3 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.01.07
    Zuletzt hier:
    8.07.10
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.08.07   #1
    Hi all,


    Ich bin im Moment am überlegen, ob's mir was bringt, mein Drumset mal neu zu bespannen - zumindest mal die toms. In verschiedenen Zeitschriften hab ich jetzt öfters gelesen, dass man dadurch noch viel ausm Set rausholen kann, da meist bei den orginal-Fellen gespart wird.

    Ist bei mir auch sehr gut möglich, denn ich hab ein Drumset mit recht guter Hardware, und soweit ich das sehe ist auch sonst alles ok... - wenn ich dann den Preis betrachte (800€-vor 4 oder 5 jahren), dann muss irgendwo der fehler liegen;)

    Meine Felle sind momentan noch mit BASIX (produced by GEWA, made in Germany) beschriftet (Orginalfelle)

    Jetzt die Frage: Kann ich durch neue Felle noch was aus meinem Set rausholen? Wenn ja, wieviel? Lohnt sich sowas überhaupt, wenn die Felle an und für sich noch in Ordnung sind? Und welche Felle würdet ihr empfehlen?

    Meistens heißt es ja REMO...


    Bin über jede Hilfe dankbar.

    so long,
    Mol3
     
  2. FonsäÄ

    FonsäÄ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.07.06
    Zuletzt hier:
    18.12.15
    Beiträge:
    1.413
    Ort:
    Regensburg ...(zZt. @ MUC im Exil.)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    3.444
    Erstellt: 29.08.07   #2
    aaaalso. (suchfunktion benutzen! ;) )
    da du jetzt nach "4 oder 5 jahren" immer noch die original- felle drauf hast, wäre ich auch stark für eine rundumerneuerung.

    aber bei den fellen kommts nunmal ziemlich auf die gewünschte musikrichtung an, und die marke sollte eigentlich nicht ausschlaggebend sein, wenns statt remo evans is dann isses halt so^^

    ich kann dir das hier empfehlen http://sdd-dlt.de/dtbible.htm in der drum-tuning-bible findest du alles im bezug auf fellwahl, unterschiede und genaue erklärungen zum stimmen und alles was dazugehört :great:
     
  3. Mol3

    Mol3 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.01.07
    Zuletzt hier:
    8.07.10
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.08.07   #3
    Warum denn die Suchfunktion benutzen, wenn's auch so geht? ;)
    Nein... Ich wollte nur nochmal sicher gehen, weil die wirklich zu diesem Thema passenden Beiträge meist etwas alt und somit auch schon überholt sind...

    Aber jetzt kam ja ne super Antwort:great: - also kann ich jetzt beruhigter geld zum fenster rauswerfen :( - Schlagzeug ist ja klasse (das beste "Instrument", das es gibt) - aber warum muss das alles so teuer sein????:nix:

    Sch herrjeh.. Drummer haben's schwer;)

    Thx für die Hilfe - les ich also doch mal noch Bibel:D
     
  4. Mol3

    Mol3 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.01.07
    Zuletzt hier:
    8.07.10
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.08.07   #4
    Jetzt hab ich aber doch nochmals ne Frage ;-)

    Gibt es bei den Toms keinen Unterschied zwischen Resonanz- und Schlagfell?

    Ich hatte eigentlich angenommen, dass das zwei unterschiedliche Felle sind, musste jetzt aber, als ich grade mal bei thomann reingeschaut habe feststellen, dass dem wohl nicht so ist.

    Ich hoffe ich hab nichts übersehen... !?

    Also klar, man kann unterschiedliche Felle nehmen, aber ich meine jetzt, es gibt keine extra Resonanzfelle, die man nicht als Schlagfell verwenden darf, oder!?
     
  5. FonsäÄ

    FonsäÄ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.07.06
    Zuletzt hier:
    18.12.15
    Beiträge:
    1.413
    Ort:
    Regensburg ...(zZt. @ MUC im Exil.)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    3.444
    Erstellt: 30.08.07   #5
    also es gibt jetz so gesehen nich spezielle "resonanzfelle" zu kaufen...man kann theoretisch jedes fell als resonanzfell aufspannen

    üblich ist (auch bei dickeren oder gedämpften schlagfellen) ein einlagiges, clear-fell (zb remo ambassador oder evans g1). viel kann man dann eben auch durch stimmen (siehe bible ;) ) erreichen
     
  6. BumTac

    BumTac Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    14.09.05
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    5.091
    Ort:
    Whoopa Valley
    Zustimmungen:
    434
    Kekse:
    21.722
    Erstellt: 30.08.07   #6
    Das Reso sollte möglichst dünn sein, damit die Luftsäule im Inneren des Toms gut "resoniert" werden kann... darüber habe ich erst kürzlich einen längeren post verfasst, wenn ich nur noch wüsste, wo...?
    Und doch, es gibt Felle, die eigentlich nur als Reso taugen, z. B. das Diplomat von Remo.
     
  7. Mol3

    Mol3 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.01.07
    Zuletzt hier:
    8.07.10
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.08.07   #7
    Das sind dann die Felle, die verrecken, wenn man einmal mitm Stock kitzelt, oder? *gg*

    Aber ok, dann kann ich jetzt beruhigt die letzten Ratschläge der Bibel lesen und dann mal einkaufen gehn...

    Thx
     
  8. bob

    bob Mod: Drums und so Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    6.710
    Zustimmungen:
    490
    Kekse:
    27.906
    Erstellt: 30.08.07   #8
    Spezielle Resos gibt es für die Snare (die sind dann wirklich dünn) und für die Bassdrum (da hats dann schon ein Loch drin :D)
     
Die Seite wird geladen...

mapping