neue Gitarre bis 1000€ mit ordentlich Dampf

von DeadSouls, 22.08.10.

Sponsored by
pedaltrain
  1. DeadSouls

    DeadSouls Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.03
    Zuletzt hier:
    30.08.10
    Beiträge:
    270
    Ort:
    Pfalz
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.08.10   #1
    So, nach längerer Zeit bin ich hier mal wieder aktiv, eine neue Gitarre soll ins Haus.
    Spiele momentan noch auf meiner Ibanez Sa 160.

    Stilrichtung ist Tool und allgemein Progressive, die neue Gitarre sollte einfach mehr Druck haben als meine jetzige.

    Schwanke zwischen 2 Modellen:

    ESP LTD H-1001FM
    http://www.musicstore.de/de_DE/EUR/...-EMG-See-Thru-Black-Cherry/art-GIT0019041-000
    und
    Fame Forum V STP EMG/Sperzel
    http://www.musicstore.de/de_DE/EUR/...Sperzel-Gothic-Satin-Black/art-GIT0013325-000

    Die neue Gitarre soll:
    - EMGs haben
    - einen möglichst flachen und schmalen Hals
    - eine Form ähnlich der Ibanez S-Reihe (eine Paula würde sich natürlich anbieten, allerdings ist mir die Form einfach zu "mächtig")

    die Gitarre soll nich:
    - brauche kein Tremolo
    - keine 0815 Lackierung, soll optisch etwas hermachen
    - Preis bis max. 1000€

    momentan tendiere ich zur ESP aber ich bin für weitere Vorschläge offen :) shconmal vielen lieben Dank im Vorraus
     
  2. schmendrick

    schmendrick R.I.P.

    Im Board seit:
    06.02.07
    Zuletzt hier:
    20.11.18
    Beiträge:
    11.446
    Ort:
    Aue
    Kekse:
    51.646
    Erstellt: 22.08.10   #2
    Die LTD ist wirklich Spitze.
    Nur noch zum gucken vielleicht, auf dem gleichen hohen Niveau:
    http://www.audioelectric.de/shop/product_info.php?info=p2866_washburnwm24vproe.html
    Bei weitem nicht so mächtig wie eine G. Les Paul: http://www.audioelectric.de/shop/product_info.php?info=p1742_espltdec1000deluxessb.html

    Trotzdem würde ich von wegen Druck nochmal über "unbedingt EMG" nachdenken, die klingen in meinen Ohren nicht so druckvoll wie gute passive Pickups in dieser Preisklasse..Ich geh dabei davon aus, dass du aktive EMGs meinst.
     
  3. blutigesSteak

    blutigesSteak Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.03.08
    Zuletzt hier:
    28.10.16
    Beiträge:
    69
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.08.10   #3
    ich würde dir auch zur LTD raten. deren gitarre in dieser preisklasse sind auf jedenfall gut verarbeitet und auch angenehm zu spielen... hab zumindest ein paar modelle dieser sorte mal ausprobiert. aber eigentliche kann man mit ibanez nichts falsch machen. meiner meinung nach haben die das beste preis leistungs verhältnis und kriegst immer ein hochwertiges instrument für dein geld. z.b. eine günstige prestige kostet auch knapp 1000 euro und ist in meinen augen um einiges geiler als ne LTD ;) würde dir aufjedenfall vorschlagen ein paar prestige gitarren anzutesten.
     
  4. DeadSouls

    DeadSouls Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.03
    Zuletzt hier:
    30.08.10
    Beiträge:
    270
    Ort:
    Pfalz
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.08.10   #4
    mir ist es in erster Linie wichtig, dass sich die neue Gitarre vom Klang her wirklich merklich von meiner SA unterscheidet, da lag es für mich nahe eine mit aktiven EMGs zu nehmen.
    Ich lass mich hierbei aber gerne eines besseren belehren und bin passiven Tonabnehmern auch nicht abgeneigt.
    Der Headstock der Washburn mag mir leider garnich gefallen, bin da wohl etwas eigen ;)

    Zum Thema Ibanez Prestige:
    Eine Prestige war auch nach nem Besuch im Musicstore meine erste Idee gewesen. Allerdings sind die 3 Prestigemodelle, welche für mich persönlich in Frage kämen (RG4570Z, RGA420Z und SV5470A) leider alle ein gutes Stück über meinem Budget :(
     
  5. schmendrick

    schmendrick R.I.P.

    Im Board seit:
    06.02.07
    Zuletzt hier:
    20.11.18
    Beiträge:
    11.446
    Ort:
    Aue
    Kekse:
    51.646
    Erstellt: 23.08.10   #5
  6. Davewalker

    Davewalker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.06.07
    Zuletzt hier:
    4.01.13
    Beiträge:
    50
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.08.10   #6
    Schau dir mal die Schecter C-1 Hellraiser an: klick mich. Die könnte deinen Soundvorstellungen evtl. recht nahe kommen
     
  7. Sicmaggot08

    Sicmaggot08 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.09.04
    Zuletzt hier:
    22.01.21
    Beiträge:
    2.220
    Ort:
    Wien
    Kekse:
    9.164
    Erstellt: 23.08.10   #7
    Was wäre den mit einer Gebrauchten, oder muss es unbedingt eine Neue sein? Mit 1000€ würdest du vielleicht so manche ESP oder hochwertige Prestige Ibanez ergattern. :rolleyes:
     
  8. DeadSouls

    DeadSouls Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.03
    Zuletzt hier:
    30.08.10
    Beiträge:
    270
    Ort:
    Pfalz
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.08.10   #8
    soll eigentlich schon eine Neue sein - würde das Modell eben bei Musicstore, Thomann o.ä. bestellen um es hier zu Hause mit meinen Effekten, über meine Verstärker auszuprobieren um auch wirklich 100% sicher zu sein, dass mir die Gitarre zusagt.
    Und bei ner Gebrauchten kann ich eben nicht mal antesten und bei Nichtgefallen umtauschen :rolleyes:
     
  9. Slash_GnR

    Slash_GnR Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    09.06.09
    Zuletzt hier:
    23.07.11
    Beiträge:
    283
    Ort:
    Nähe Marburg (Kirchhain)
    Kekse:
    220
    Erstellt: 23.08.10   #9
    Dafür kriegst du einfach mehr für's Geld und du könntest die Gitarre ohne wirklichen Wertverlust wiederverkaufen.
     
  10. DeadSouls

    DeadSouls Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.03
    Zuletzt hier:
    30.08.10
    Beiträge:
    270
    Ort:
    Pfalz
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.08.10   #10
    nee wie gesagt, gebraucht ist nich drin aber trotzdem danke für den gutgemeinten Rat :)
    Bisher wäre die ESP LTD H-1001FM immernoch mein Favorit glaube ich
     
  11. Pino Colada

    Pino Colada Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.08.07
    Zuletzt hier:
    25.12.17
    Beiträge:
    118
    Ort:
    Karlsruhe
    Kekse:
    633
    Erstellt: 23.08.10   #11
    Ich empfehle auch, die Schecter C1 Hellraiser mal anzuspielen, gibts auch in so einem durchscheinenden Dunkelrot, ist ähnlich ausgestattet und etwas günstiger soweit ich weiß. EDIT: Okay, kostet etwa das gleiche. LTD kann ich sehr empfehlen, hab auch eine (EC1000 STBC) und bin SEHR zufrieden!

    Strat hattest ja ausgeschlossen - trotzdem möchte ich die Jim Root Signature ins Rennen schicken, find ich auch recht geil in dem Bereich!
     
  12. DeadSouls

    DeadSouls Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.03
    Zuletzt hier:
    30.08.10
    Beiträge:
    270
    Ort:
    Pfalz
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.08.10   #12
    hmm abgesehen von den Emgs scheinen sich die Shecter und die Ltd ja nich zu unterscheiden?
     
  13. Pino Colada

    Pino Colada Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.08.07
    Zuletzt hier:
    25.12.17
    Beiträge:
    118
    Ort:
    Karlsruhe
    Kekse:
    633
    Erstellt: 24.08.10   #13
    Nicht ganz, auch wenn die Unterschiede minimal sind. Ich komm grad leider nicht auf die ESP-Website und in den Shops sind widersprüchliche Angaben, aber soweit ich das überblicke mal das hier:

    Unterschiedliche Pickup-Bestückung, unterschiedlicher Hals (LTD Ahorn, Schecter Mahagoni), Klangregelung (LTD 1x Volume, 1x Tone / Schecter 2x Volume (push/pull), 1x Tone), Hals der Schecter wohl etwas dicker

    Daraus ergibt sich eben andere Variabilität, anderer Sound, andere Bespielbarkeit und evtl auch ein anderes Gewicht.

    Bin jetzt selbst ganz gespannt, werde die beiden wohl mal gegeneinander testen - rein aus Interesse. Empfehlung natürlich wie immer: ANTESTEN!

    Gibt auch Reviews hier im Board zu beiden!

    https://www.musiker-board.de/reviews-e-git/387411-gitarre-esp-ltd-h-1001-a.html
    https://www.musiker-board.de/reviews-e-git/251113-review-schecter-hellraiser-c-1-a.html (das Review ist etwas dürftig, aber es geht unter anderem z.B. um das geringe Gewicht)
     
  14. DeadSouls

    DeadSouls Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.03
    Zuletzt hier:
    30.08.10
    Beiträge:
    270
    Ort:
    Pfalz
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.08.10   #14
    danke für die Mühe :) auch wenn mir das die Entscheidung jetzt nich gerade leichter macht :D schaumermal, evtl muss ich doch nochmal dem Musicstore nen Besuch abstatten.
     
  15. Glycerine

    Glycerine Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.01.09
    Zuletzt hier:
    20.09.13
    Beiträge:
    57
    Ort:
    Vhm
    Kekse:
    125
    Erstellt: 24.08.10   #15
    hallo,

    also um jetzt mal noch ne solide alternative ins spiel zu bringen: schonmal fernandes gitarren angesehen? früher sehr verbreitet waren die die letzten jahre fast verschwunden. gibts bei musik schmidt und session zu kaufen. sauber verarbeitete modelle die auch optisch was her machen, der deutschlandvertrieb gibt grade wieder richtig gas.

    http://www.fernandesguitars.de/guitars/monterey.html

    geht in die les paul richtung, die deluxe variante mit emgs und fester saitenlage und sehr geilen mechaniken die den saitenwechsel wirklich einfach gestalten. auch die optik ist nicht uberall zu finden. uvp ist hier meines wissen bei 999€

    http://www.fernandesguitars.de/guitars/revolver.html

    das modell sollte der esp ltd sehr nache kommen, preislich sollte sie in der ausstattung wie oben ca das selbe kosten.

    gruß
     
  16. NEXT

    NEXT Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.09
    Zuletzt hier:
    2.08.20
    Beiträge:
    259
    Ort:
    Asbach-Bäumenheim
    Kekse:
    48
    Erstellt: 24.11.10   #16
    für welche hast du dich jetzt entschieden?
    ich finde die Fame Forum V STP EMG/Sperzel z.b. optisch wahnsinnig geil.
    wie ich bisher rausgelesen habe, gehen die meinungen bei den FAME gitarren ziemlich auseinander. schade eigentlich, da sie ja mit "handmade" werben.
     
  17. Peaveynator

    Peaveynator Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.10
    Zuletzt hier:
    13.12.10
    Beiträge:
    47
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.12.10   #17
    ...Schecter oder ESP
    bestes Preis Leistungsverhältniss
     
  18. BL4cKkK

    BL4cKkK Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.08.08
    Zuletzt hier:
    15.06.19
    Beiträge:
    158
    Kekse:
    38
    Erstellt: 01.12.10   #18
    Ich denke mal mit Schecter oder ESP/LTD hast du was du willst, da stimmte ich Peaveynator zu.
    Aber auch andere Alternativen die hier genannt wurden solltest du dir ansehen ;)
     
mapping