Neue Gitarre (Indie/Rock) 1000-1700€

von B89, 04.06.07.

  1. B89

    B89 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.03.05
    Zuletzt hier:
    12.08.07
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.06.07   #1
    Hi Leute!

    Ich suche eine neue Gitarre für den Bereich Rock und Indie. Ich habe bereits eine Tele wollte mir aber noch etwas mit ein bisschen mehr Dampf holen. Sie sollte jedoch trotzdem sehr vielseitig sein, also auch Clean gut klingen. Darüber hinaus möchte ich keine Les Paul form, hatte mal eine von Epi - die sagte mir überhaupt nich zu. Auf jedenfall sollte sie mindestens einen Single Coil haben oder humbucker haben, die splitbar sind. Kosten darf sie bis 1700€.
    Die Framus Diablo Custom gefällt mir eigentlich ganz gut. So in der Art sollte mein neues Baby auch sein.
    Da ich nicht so leicht zum nächsten Musikgeschäft komme und mal eben alles testen kann bitte ich euch mir zu helfen :great:
     
  2. Reini0815

    Reini0815 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.11.05
    Zuletzt hier:
    15.03.13
    Beiträge:
    442
    Ort:
    Petersaurach
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    384
    Erstellt: 04.06.07   #2
    für 1700 öcken kannste dir auch ne grbrauchte JEM hohlen mit ein bisschen glück und zeit :D die find ich soundtechnisch sehr flexibel
    sonst kann ich nur sagen ich spiel ne diablo custom is ne hammer klapfe mit 120%iger sicherheit ihr geld wert super flexible also die zaubert echt hammer cleansounds aber auch übles brett hat druck ohne ende und sieht einfach nur geil aus
    vielleicht wäre für dich auch ne gitarre mit piezzo interresant weiß ja nicht ob du einen "westerngitarrensound" haben willst das macht die gitarre auf alle fälle noch flexibler
    mfg reini
     
  3. ...andi

    ...andi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.11.05
    Zuletzt hier:
    26.10.11
    Beiträge:
    99
    Ort:
    Eschenbach
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
  4. B89

    B89 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.03.05
    Zuletzt hier:
    12.08.07
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.06.07   #4
    Ja also ich werde die Framus gleich ich aufjedenfall mal anspielen...die Diablo Pro schaut auch net schlecht aus. Da hab ich sogar noch geld fürn neuen Amp übrig :D

    zur JEM...naja find die sieht einfach nur scheiße aus xD
     
  5. skerwo

    skerwo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.05.05
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    1.530
    Ort:
    nähe München
    Zustimmungen:
    386
    Kekse:
    5.549
    Erstellt: 05.06.07   #5
    Wenn Du an Dein oberes Limit gehen möchtest, solltest Du unbedingt mal eine Musicman Silhouette Special testen. Viel flexibler und hochwertiger gehts in dieser Preisklasse nicht mehr. Gelegentlich bekommt man noch eine zum alten Preis, die haben mittlerweile nämlich ganz schön angezogen und liegen jetzt oft schon über 2000.-. Aber der alte Preis lag bei ca. 1600 - 1700.-.

    Gruß Rainer
     
  6. LimboJimbo

    LimboJimbo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.04.06
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    458
    Zustimmungen:
    52
    Kekse:
    750
    Erstellt: 05.06.07   #6
    Hab zwar nur die OLP Silhouette gespielt, aber von dem was sich da erahnen lässt und was ich so über die Gitarre gehört habe (Reviews/Soundsamples usw.) könnte das wirklich was für dich sein. Zudem sind die anderen Music Mans die ich kenne wirklich absolut super verarbeitet sind, da gibts imo nur wenig was das toppen kann!
     
  7. B89

    B89 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.03.05
    Zuletzt hier:
    12.08.07
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.06.07   #7
    jaaaa, also die Framus hats mir dann doch schon angetan :D

    Also meint ihr man sie gut für Indie benutzen? weil dann fahr ich nächste woche direkt mal anspielen :great:
     
  8. LimboJimbo

    LimboJimbo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.04.06
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    458
    Zustimmungen:
    52
    Kekse:
    750
    Erstellt: 05.06.07   #8
    Also ich denke dass du mit dieser Gitarre so ziemlich alles spielen kannst, die ist echt hammervielseitig.
    Allerdings sehe ich sie jetzt nicht so für Indie prädestiniert, klar es geht, sogar gar nicht mal schlecht würd ich vermuten, aber sie hat schon mehr einen Schwerpunkt auf Rock/Metal meiner Meinung nach.
    Aber man kann mit fast jeder Gitarre fast jede Musik machen und aus deinen Fingern sowie aus dem Amp kommt eine Menge an Sound. Wenn sie dir also wirklich so gut gefällt ist das schonmal die Hauptsache, weil wie gesagt, vielseitig ist die Framus Diablo Custom allemal und zwar nicht zu knapp!

    Aber wenn du dir noch ein paar Gitarren anschauen kannst/willst, probiers doch mal mit einer Fender Fat Strat, der angesprochenen MM Silhouette (Special) oder sogar einer Yamaha Pacifica 812V. Letztere kostet zwar DEUTLICH weniger, wer aber auf Style und Herstellerendorser die den preis in die Höhe treiben net so viel Wert legt bekommt hier für erstaunlich wenig erstaunlich viel.

    Die AT300 von Ibanez ist zwar ne Signature aber wen sowas net stört... Von den Spezifikationen auch was für dich!
     
  9. AngusYoung<ACDC>

    AngusYoung<ACDC> Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.03.05
    Zuletzt hier:
    25.10.11
    Beiträge:
    331
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    126
    Erstellt: 06.06.07   #9
    edit: sry ..spät am abend....hab mich verlesen

    der SH-4 geht (meiner Meinung nach)ganz klar in die Rock bis Hard Rock Ecke was nicht heißt das Metal nicht machbar wäre....

    cleane sounds sind über warm bis hin zum schönem funk sound alles drin!!

    und vielseitig is se alle mal (splitbare Tonabnehmer), ganz zu schweigen von der herrlichen Bespielbarkeit!!!

    kannst auch mal die Panthera anspielen....auch sehr vielseitig!!!

    mfg

    Angus
     
  10. Eierbär

    Eierbär Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.06.07
    Zuletzt hier:
    24.12.09
    Beiträge:
    19
    Ort:
    erftstadt... kennt keiner.... aber vllt sag dir da
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.06.07   #10
    hör nicht auf die Jungs hier! :-)

    was du brauchst ist eine PAUL REED SMITH!!!!

    vom sound super vielseitig!!!! SANTANA sieht man mit keiner anderen und Nickelback z.b. auch nicht! wenn du santana und nickelback gegenüber stellst, kannst du dir ja denken das eine prs alles kann!
    p.s. santana schwört drauf und er ist der beste!^^
    kleine geschichte am rande.... santana war der erste bekannte gitarrist der sich eine PRS zugelegt hat und wenn einer wie santana etwas gut findet, finden alle anderen es auch gut! :-)
     
  11. Mc Poncho

    Mc Poncho Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.03.07
    Zuletzt hier:
    3.05.13
    Beiträge:
    730
    Ort:
    Schwarzwald + Schwäbische Alb
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    3.256
    Erstellt: 06.06.07   #11
    Für das, was eine PRS im unteren Segment (nicht SE !) kostet, kannst Du Dir im
    Framus Custom Shop schon ein selbst zusammengestelltes Modell bauen lassen.
    Okay, PRS ist nunmal PRS, ohne Frage aber beim angegebenen Budget...
     
  12. Thorti

    Thorti Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.03.06
    Zuletzt hier:
    14.11.16
    Beiträge:
    637
    Ort:
    Hessen
    Zustimmungen:
    57
    Kekse:
    1.073
    Erstellt: 06.06.07   #12
    Santana hat ja auch nur einen einzigen Sound, weiß nicht ob das gute Werbung für die Vielseitigkeit einer PRS ist. Nicht falsch verstehen, die teure PRS die ich mal spielen durfte fand ich sehr gut.
    Framus baut schicke Gitarren.
    Achte mehr auf das Halsprofil und den Ton anstatt auf das was auf der Kopfplatte steht, antesten, antesten, antesten...
    Carvin baut für den Preis übrigens auch schicke Gitarren
     
  13. B89

    B89 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.03.05
    Zuletzt hier:
    12.08.07
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.06.07   #13
    also mir kann ehrlichgesagt keiner sagen, dass santana soooooo toll gitarre spielt...also live find ich ihn sowas von grottig...besonders bei crossroads, wo er mit clapton zusammen spielt, da bricht man quasi in freudentränen aus wenn clapton übernimmt...das gedudel will sich doch keiner anhören :screwy: (meine meinung, will jezz hier net en anti-santana thread starten, nur ne neue gitarre finden xD )
     
  14. EvolutionVII

    EvolutionVII Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.12.04
    Zuletzt hier:
    8.11.16
    Beiträge:
    9.586
    Ort:
    Oberwart/Burgenland/Österreich
    Zustimmungen:
    1.193
    Kekse:
    32.554
    Erstellt: 06.06.07   #14
    Und das sagst du, weil du eine SE hast? Schonmal eine CU24 gespielt?
    Chad Kroeger spielt PRS, das ist wahr, aber zu Nickelback gehört auch Ryan Peake und der spielt von Fender über Gibson bis Dillion so ziemlich alles, was man ihm gibt ;)
    Desswegen wollte Paul Reed auch, dass genau Santana seine Gitarren spielt. Werbung Werbung. Anfangs kosteten Gitarren bei dem guten Paul 600$ :rolleyes:
     
Die Seite wird geladen...

mapping