Neue Gitarre oder neuer Amp?

von Para-Dox, 17.01.08.

  1. Para-Dox

    Para-Dox Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    19.10.09
    Beiträge:
    268
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    93
    Erstellt: 17.01.08   #1
    Salut zusammen

    Folgendes Problem (ach wie ich meine Probleme liebe :D)

    Ich spiele z.Z auf folgendem Equipment:
    - Ibanez EDR 470 EX (Hauptgitarre)
    - Ibanez SZ 520 (Zweitgitarre)
    - Vox AD50VT (im Proberaum, nicht meiner)
    - Vox AD30VT (zuhause, meiner)

    Bis jetzt habe ich mich immer gegen alles Ältere gesträubt, habe immer nur Modernes angschaut, so z.B. Mesa Boogie, Ibanez, Randall etc.

    In letzter Zeit hat sich jedoch mein Musikgeschmack gewandelt, und ratet mal, was ich gestern angespielt habe...
    Eine Gibson LP Studio Winered Red zusammen mit nem Marshall TSL 60.
    Und wisst ihr was? Noch nie hat mir ein Sound so gut gefallen.

    Das Problem ist nur, dass ich mir nicht beides leisten kann. Zusammen würde mich das gut CHF 5'000.-- kosten, das kann und will ich z.Z jedoch nicht aufbringen.

    Würde ich mir die Gitarre holen, könnte ich vlt. eine Alte zum Eintausch geben (SZ 520).
    Aber würde sich eine LP auf dem kleinen Vöxchen überhaupt gut anhören?

    Was würdet ihr tun? Im Moment brauche ich die Leistung eines Stacks nicht, da keine Auftritte oder Sonstiges anstehen. Jedoch hört sich so ein TSL schon ziemlich schön an :-)

    Gruss zusammen
     
  2. Rod Gonzalez

    Rod Gonzalez Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.03.06
    Zuletzt hier:
    8.10.14
    Beiträge:
    229
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    283
    Erstellt: 17.01.08   #2
    Hol dir die Gitarre. Aus dem Vox bekommste auch ordentliche Marshall-Sounds raus (Zumindest ich :p )
     
  3. sven_p

    sven_p Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.03.07
    Zuletzt hier:
    31.05.10
    Beiträge:
    251
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    37
    Erstellt: 17.01.08   #3
    also mehr am sound verändern tätest du, wenn du den amp wechseln würdest. aber ich würd trotzdem die gitarre kaufen, da ich persönlich da mehr von hätte, außerdem kenne ich die vöxe die du hast sehr gut, und ich weiß auch wie sie in verbindung mit les paul klingen, nämlich SCHWEINEGEIL.
    Wäre meine Entscheidung.
     
  4. The_Buzzsaw

    The_Buzzsaw Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.04.06
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    1.127
    Ort:
    Backnang
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    1.594
    Erstellt: 17.01.08   #4
    hi,
    an deiner stelle würde ich erstmal schauen, was ich für einen sound aus dem Modeler bekomme.
    denn, wie schon gesagt, der kann bestimmt auch in richtung marshall klingen.
    und einen großen unterschied wirst du bei dem Vox wahrscheinlich nicht hören, wenn du ne Gibson dranhängst. einen größeren soundunterschied könnte dagegen der amp bringen.
    grüße
     
  5. Flöh  1

    Flöh 1 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.03.07
    Zuletzt hier:
    5.08.12
    Beiträge:
    2.547
    Ort:
    Ahaus / Enschede
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    12.410
    Erstellt: 17.01.08   #5
    Hast du eine Möglichkeit die Les Pual zu testen? Dann würd cih sagen mach den Vergleich. Schließ diene Gitarre an den TSL und die Les Paul an den Vox und denk dir was besser klingt. Das ist alles Geschmackssache. MAnche mögen das eine lieber manche das andere.

    gruß, flo
     
Die Seite wird geladen...

mapping