Neue ibanez

von Squall, 08.10.03.

  1. Squall

    Squall Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.10.03
    Zuletzt hier:
    14.01.05
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.10.03   #1
    So erstmal hallo an alle leute hier im Forum (bin jetz neu hier)!!

    ich spiel seit ca 2 jahren e-gitarre und habe eine (nich lachen, bisher reichte sie gut) Yamaha Pacifica. Da ich mir nun eine neue zulegen wollte die einen besseren metal sound hat da ich fast ausschließlich metallica spiele zur zeit hab ich so an ibanez oder esp gedacht hab.
    bei ibanez dachte ich so an die RG serie die mich ziemlich beeindruckt haben. So und nun wollt ich mal fragen welche gitarre ihr mir vorschlagt. wennst geht unter 600€
     
  2. jo

    jo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.10.03
    Zuletzt hier:
    26.12.09
    Beiträge:
    146
    Ort:
    Oberperfuss
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    50
    Erstellt: 08.10.03   #2
    Hallo!

    Ich bin seit heute auch neu!

    Ich muss sagen dass ich über eine Pacifica nicht lachen muss, denn meiner Meinung gibt es einige recht brauchbare Yamaha Pacifica Modelle. (es kommt natürlich darauf an welches Modell du genau hast denn nicht alle sind so wunderbar wink )
    Welche Gitarre du dir genau anschaffen solltest kann ich dir nicht sagen, wobei ich noch bemerken möchte dass 600€ nach zwei Jahren spielen etwas knapp bemessen sind. Aber vielleicht landest du ja einen Glückstreffer!!

    Keep on Rockin jo
     
  3. Harlequin

    Harlequin Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.10.03
    Zuletzt hier:
    23.02.14
    Beiträge:
    6.218
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    5.942
    Erstellt: 08.10.03   #3
    Also ich würde mir entweder eine Epiphone Les Paul Standard oder Studio holen. 2 Humbucker und einen sehr warmen Klang. Eignet sich ausgezeichnet für solche Sachen und kostet je nach Typ bis zu 400 Euro.
    Ansonsten vielleicht mal nach Explorer Gitarre Asschau halten, sollen ja auch nicht schlecht sein.
    sind auch beide ganz anders zu spielen als eine Gitarre mit Strato Form.

    Wie du schon sagtest haben Ibanez und ESP beide sehr gute Gitarren, wobei ESP Gitarren doch recht teuer sind. Ibanez ist da günstiger und stellt ja eher solche Allroundergitarren her.

    Gruß,
    Harle
     
  4. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 08.10.03   #4
    Da gibts nix zu lachen. Die Topteile der Pacifica sind richtig gut und dabei preiswert. Die 812er in Natur ist ein Sahnestückchen, und die 821er mit Di Marzio Air Classic und BlueVelvets plus Floyd Rose ist einfach nur klasse.

    Was die Leute immer gegen Yamaha haben?
     
  5. Abbath

    Abbath Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.10.03
    Zuletzt hier:
    26.02.04
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.10.03   #5
    ich kann dir die SA Reihe von Ibanez empfehlen. Sind alle so im Bereich 400 Euro, also durchaus bezahlbar. hab selber ne Ibanez SA 160. Das Teil spielt sich echt butterweich und die Gitte wiegt fast nix. naja musste sehn es gibt genug gute bis sehr gute Gitarren unter 600 Euro
     
  6. Dr. Becks

    Dr. Becks Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.08.03
    Zuletzt hier:
    17.01.06
    Beiträge:
    233
    Ort:
    Beaaaaaaaaaalin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    16
    Erstellt: 08.10.03   #6
  7. ...timur°°°

    ...timur°°° Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.08.03
    Zuletzt hier:
    27.09.09
    Beiträge:
    1.332
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    753
    Erstellt: 08.10.03   #7
    Kirk Hammett spielt aber die RR5 Rhoads
    http://www.jacksonguitars.com/gear/gear.php?partno=RR5_Rhoads
    und nicht die RR3 Rhoads.
     
  8. Pelztier

    Pelztier Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    3.05.11
    Beiträge:
    196
    Ort:
    Deidesheim
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    27
    Erstellt: 08.10.03   #8
    Hi
    also ich hol mir ne explorer (falls du die magst) von ran,dass is ne polnische customgitarrenbaufirma, und wenn de nen polen kennst dann kann der die die von dort für ca. 500€ mitbringen oda schicken, wenn de nach deutschland bestellst wirds schon recht teuer. wenns dich interessiert:

    www.ranguitars.com
     
  9. ...timur°°°

    ...timur°°° Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.08.03
    Zuletzt hier:
    27.09.09
    Beiträge:
    1.332
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    753
    Erstellt: 08.10.03   #9
    Irgendwie ist es doch lustig. In diesem Forum hier wimmelt es nur so von Fans der Gitarrenbauer RAN und Shamray und entsprechenden Threads, und außerhalb dieses Forums kennt die keine $au. Wie kommt's?
     
  10. Larson

    Larson Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    4.06.06
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    16
    Erstellt: 08.10.03   #10
    an Squall: Vielleicht reicht ja ein Wechsel der Tonabnehmer. Das kostet weit unter 600 €.
     
  11. Dr. Becks

    Dr. Becks Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.08.03
    Zuletzt hier:
    17.01.06
    Beiträge:
    233
    Ort:
    Beaaaaaaaaaalin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    16
    Erstellt: 08.10.03   #11
    Ich weiß das Kirk Hammet dir RR5 spielt die is aber einfach mal teurer als 600 € und das wie ich finde nicht wirklich berechtigt, da die nicht sooo viel besser als die RR3 ist.
     
  12. Harlequin

    Harlequin Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.10.03
    Zuletzt hier:
    23.02.14
    Beiträge:
    6.218
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    5.942
    Erstellt: 08.10.03   #12
    http://www.jacksonguitars.com/gear/gear.php?partno=KE3_Kelly

    Die ist doch genial :D

    Gruß,
    Harle
     
  13. Death Jester

    Death Jester Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.08.03
    Zuletzt hier:
    5.12.11
    Beiträge:
    1.265
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    17
    Erstellt: 08.10.03   #13
    sicher ist die rr5 besser: durchgehender hals optional auch -saiten
    original duncan PUs
     
  14. Grottenolm

    Grottenolm Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    9.08.13
    Beiträge:
    303
    Ort:
    Wilder Süden
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    75
    Erstellt: 08.10.03   #14
    Mit 600€ hast du dir gerade den Preis rausgesucht, der für eine Korea zu teuer ist und noch nicht für eine Japan made reicht. Aber fast. Also, schau dass du dir noch 50€ zusammensparst und dir eine RG550/570 holst.
    Denn von einer Pacifica auf eine Korea Ibanez umzusteigen lohnt sich imho nicht. Denn so schlecht ist die Pac auch nicht.
     
  15. eep

    eep Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.09.03
    Zuletzt hier:
    7.11.16
    Beiträge:
    1.942
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    528
    Erstellt: 09.10.03   #15
    hi
    also rg550, 570 werden meines wissens nicht mehr gebaut. vielleicht findest du noch einen händler, der sie noch im sonderangebot hast.

    jett gibt es die 2550, 2570, und die sind echt nur zu empfehlen. kosten 800-850, allerdings haben die auch keine ibanez pus, sondern spezielle dimarzio pus, die schon recht ordentlich dampfen.

    geb also meinem vorredner recht, lieber etwas mehr investieren, als etwas nicht zufriedenstellendes kaufen.

    gruss
    eep
     
  16. Grottenolm

    Grottenolm Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    9.08.13
    Beiträge:
    303
    Ort:
    Wilder Süden
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    75
    Erstellt: 09.10.03   #16
    Ja, da hast du Recht, 550 und 570 heißen seit neuestem 1550 und 1570 und laufen unter Prestige. Aber bis auf das Tremolo (das übrigens vorher schon sehr gut war) und die Pickuprähmchen hat sich nichts verändert.

    2550/2570 sind die früheren 550EX und 570EX. Die haben jetzt bessere Pickups spendiert bekommen. Ansonsten sind sie aber nur optisch etwas aufgemotzt im Vergleich zu den 15xxern.
     
  17. Test the Best

    Test the Best Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.09.03
    Zuletzt hier:
    24.06.08
    Beiträge:
    373
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    64
    Erstellt: 09.10.03   #17
    Warum keine SZ und dann später vielleicht noch duncan PU ?
    Test the Best
     
  18. RockGuerilla

    RockGuerilla Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    14.12.14
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.10.03   #18
    ich würde auch zur SZ raten. Hab sie jetzt seit 2 Wochen. Wirklich hammer. Aber wi immer ist alles subjektiv.
     
  19. Dr. Becks

    Dr. Becks Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.08.03
    Zuletzt hier:
    17.01.06
    Beiträge:
    233
    Ort:
    Beaaaaaaaaaalin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    16
    Erstellt: 09.10.03   #19
    @Death Jester: Naja ob das denn gleich nen Preisunterschied von 600 € ausmacht ???? Ich weiß net. Außerdem wollte er eine Gitarre um die 600 € und da wird ne Gitarre für fast das doppelte wohl kaum in Frage kommen !!!!!

    Dr. Becks
     
  20. Death Jester

    Death Jester Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.08.03
    Zuletzt hier:
    5.12.11
    Beiträge:
    1.265
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    17
    Erstellt: 09.10.03   #20
    die rr5 gibts schon für 1000€ der rest kommt mit dem jeweiligen finish
     
Die Seite wird geladen...

mapping