Neue Kopfhöhrer müssen her...

von PlantaS, 15.10.06.

  1. PlantaS

    PlantaS Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.05.06
    Zuletzt hier:
    14.10.16
    Beiträge:
    443
    Ort:
    Augsburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    313
    Erstellt: 15.10.06   #1
    Hey

    Ich hab mir für meine Band nen Kopfhöhrer Verstärker von Behringer geholt. Klappt ja auch alles und ist echt sau geil wenn man den Gesang gescheit hört. Aber was unser bissheriges Problem war, dass keiner nen wirklich guten Kopfhöhrer hatte :D

    Wir haben jetzt knapp über 100€ in der Bandkasse und möchten uns jetzt gute aber Billige Kopfhöhrer zulegen.

    Ich hab jetzt mal drei rausgesucht.

    https://www.thomann.de/de/the_tbone_hd880.htm
    https://www.thomann.de/de/behringer_hps3000_stereokopfhoerer.htm
    Stagg SHP-3000 Kopfhörer

    Natürlich ist mir der Behringer HPS 3000 am liebsten. Ganz klar weil er am billigsten ist. Doch jetzt ist die Frage ob er auch wirklich gut ist und man mit ihm einigermassen was Anfangen kann.
    Ihr könnte natürlich auch andere vorschläge machen...


    Bye
     
  2. Mr.Spinalzo

    Mr.Spinalzo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.08.05
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    231
    Ort:
    Dortmund
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    73
    Erstellt: 02.11.06   #2
    Hi,
    1. Lass die Finger vom BEHRINGER HPS 3000 (Der klingt ja garnet schlecht für den Preis),
    nur geht der gerne mal kaputt.
    Hab mir den als 2. Kopfhöhrer gekauft.
    2.mal zurückgebracht und dann Geld wieder.

    Stagg Hmm.. nee

    T-Bone wäre in der Preisklasse meine Wahl.

    Mein Vorschlag aber wäre noch etwas zu sparen und dann sich in Richtung AKG umzusehen.
     
  3. Gast 23432

    Gast 23432 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.05
    Beiträge:
    30.432
    Zustimmungen:
    6.508
    Kekse:
    150.155
    Erstellt: 03.11.06   #3
    Das ist wohl wahr! :great:
    Wie und was hört ihr denn nur?! Der Sound ist m.E echt, ehm, topfig?, eingeschränkt?, Gießkanne? Also wirklich! Als Kontrolle gehts ja, aber nur, um festzustellen, geht oder geht nicht! Nix gegen B, aber der KH ist nix...:(
    Nanu? Nö, meiner hält schon über zwei Jahre, ich nehme ihn, um beim Mischen bestimmte Frequenzen zu hören und zur Kontrolle des Sounds , wie er auf Biliganlagen klingen würde, da ist bis jetzt nichts kaputt... *3x Holz klopf*
    Als 3. KH, inzwischen sind vier... *ätsch* :D ;)
    Diesen Vorschlag unterstütze ich in Anbetracht der genannten Alternativen unbedingt!!

    @PlantaS: Ich hab selbst den H4700 vom B und bin auch sehr zufrieden damit.
    100€ für einen Kopfhörer oder für wieviele? Leg noch 39€ drauf, und Du kannst Dir den oder den leisten.

    Und wenn Du Dir angewöhnst, Kopfhöhrer ohne zweites 'h' zu schreiben, also "Kopfhörer", findest Du bei der Suche sicher auch sehr viel mehr Informationen... ;) :)


    LG!
    ts2
     
  4. PlantaS

    PlantaS Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.05.06
    Zuletzt hier:
    14.10.16
    Beiträge:
    443
    Ort:
    Augsburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    313
    Erstellt: 03.11.06   #4
    Hey

    Erst einmal Danke für eure Antworten :great:

    Dann werde ich jetzt Kopfhörer in zukunft richtig schreiben :D

    Velleicht sollte ich dazu noch sagen das wir vier Kopfhöhrer brauchen. Also Kann ich schlecht einen für 100€ nehmen. Ansonsten verstehe ich es natürlich schon...


    Bye
     
  5. Ihngschenöhr

    Ihngschenöhr Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.04.05
    Zuletzt hier:
    16.11.13
    Beiträge:
    290
    Ort:
    Münster
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    248
    Erstellt: 03.11.06   #5
Die Seite wird geladen...

mapping