Neue Monitore KRK PR-5 lautes Brummen und Fiepen

von vinc, 05.08.06.

  1. vinc

    vinc Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    05.08.06
    Zuletzt hier:
    13.10.12
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.08.06   #1
    Ich habe mir heute neue Monitore gekauft und sie gerade angeschlossen (KRK PR-5).

    Nun musste ich feststellen, dass sie sehr laut brummen. Ich benutze ein Laptop, daran ist ein UA-25 angeschlossen und dann gehe ich wahlweise mit einer großen oder kleinene Klinke in die Monitore. Ist kein Unterschied. Die Kabel sind auch nicht lang. zur Zeit steckt ein Mikrophonkabel in dem ersten Insert des UA-25, wenn ich dieses heraus ziehe, wechselt das Rauschen in ein hohes Fiepen.
    Wenn ich das Laptop an einem Netzteil betreibe kommen sowohl das Brummen, als auch das Fiepen.
    Das Netzteil steckt in einer anderen Steckdose als die Monitore, bei gleicher ist es noch lauter.
    Wenn ich die Monitore nicht auf o db, sondern auf -6 stelle, ist das Brummen nicht mehr so laut. Macht es einen Unterschied ob ich an der Box oder an der Soundkarte laut und leise drehe?

    Hat jemand eine Idee wo dran das liegen könnte?
     
  2. Zuzhus

    Zuzhus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.03
    Zuletzt hier:
    24.01.10
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    66
    Erstellt: 05.08.06   #2
    Hast du die Möglichkeit die Monitoren ohne PC zu testen?
    Sind die Kabel neu?
    Bei den Lautsprechern mal eine andere Steckdose probiert? Vielleicht ohne Verlängerungskabel?
    Hattest du vorher schonmal Boxen an der Soundkarte, gabs da auch Probleme?
     
  3. vinc

    vinc Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    05.08.06
    Zuletzt hier:
    13.10.12
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.08.06   #3
    Soundkarte ist okay, mit anderen Boxen funktioniert sie optimal.

    Ich werde nochmal die Boxen ganz ohne Verlängerung ausprobieren.

    Ohne Laptop habe ich die Boxen noch nicht testen können. Wie kann man das tun?


    Vincent
     
  4. vinc

    vinc Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    05.08.06
    Zuletzt hier:
    13.10.12
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.08.06   #4
    Ich bin jetzt schon ein wenig weiter gekommen.

    Die Boxen und das Netzteil stecken an verschiedenen Steckdosen, das Brummen etc. kommt nur, wenn ich das Netzteil des Laptops in die zweite Steckdose stecke.
     
  5. Zuzhus

    Zuzhus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.03
    Zuletzt hier:
    24.01.10
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    66
    Erstellt: 06.08.06   #5
    Problem gelöst?
    Wenn du die Boxen testen willst, einfach nen MP3Player an eine Box anschliessen, aber nicht die Boxen an einen Verstärker oder so anschließen. Du brauchst sie aber ja nicht mehr testen, hast die Fehlerquelle, die Steckdosen, schon gefunden.
     
Die Seite wird geladen...

mapping