Neue Saiten?

von andreas_lp, 24.01.07.

  1. andreas_lp

    andreas_lp Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.05
    Zuletzt hier:
    8.07.08
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    26
    Erstellt: 24.01.07   #1
    hallo,

    hab seit meinem gitarrenkauf noch nie die saiten gewechselt...bis jetzt bestand eigentlich noch keine veranlassung.
    gerissen ist nichts und klingen tuts noch immer gut, obwohl ich die gitarre schon relativ lange habe (2 jahre), allerdings eher selten spiele.

    bin eigentlich darauf gekommen, da ich mal das griffbrett ein bisschen gründlicher putzen wollte.

    weiters wollt ich mal ein paar qotsa lieder spielen, allerdings schnarren meine saiten da schon sehr (standardsaiten einer epiphone les paul std).

    welche dickeren saiten bräucht ich dafür?
    gibts ein mittelding, sodass ich standardtuning (was ich eigentlich bis jetzt fast immer verwendet hab) spielen kann und trotzdem tiefer runter komm ohne schnarren.

    irgendwelche einkaufstips, die ihr für eine epiphone les paul std. empfiehlt?
     
  2. Pyriander

    Pyriander Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.03.06
    Zuletzt hier:
    28.04.15
    Beiträge:
    138
    Ort:
    Lüneburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    260
    Erstellt: 24.01.07   #2
    Du meinst das schon so, dass Du für QotSA runterstimmen willst ?

    In dem Fall würde ich Dir einen gemischten Satz empfehlen (hat Namen wie: Skinny Top Heavy Bottom, Hybrid [Slinky], Custom Light oder Coustom Regulanr)

    Das heißt, dass die tiefen Saiten etwas dicker gewählt sind, die hohen drei Saiten aber denen eines dünneren Satzes entsprechen, da man auf diesen häufiger Bendings etc. macht.

    Stärken würde ich also empfehlen: 009-046 oder 010 bis 052

    Ist beides auf jeden Fall noch recht komfortabel, vor allem auf ner Paula
     
  3. dusty7

    dusty7 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.09.06
    Zuletzt hier:
    9.02.15
    Beiträge:
    566
    Ort:
    Kirchenthumbach
    Zustimmungen:
    18
    Kekse:
    384
    Erstellt: 28.01.07   #3
    Nach 2 Jahren noch keine Saiten gerissen? Respekt! :great:
    Allerdings wirds dann denke ich doch schon langsam mal Zeit...
    Spiele selber 009 - 042 und hatte nie Probleme damit wenn ich mal runtermusste... Bei ner Paula würde ich aber trotzdem eher zu den .010ern tendieren, passt meiner Meinung nach ein bisschen besser zum Hals.
    Wenns schnarrt könnte es auch sein das sich der Hals langsam verzieht. Wenn sich nach dem Aufziehen der neuen Saiten nichts positiv bemerkbar macht würd ich mal versuchen die Saitenlage neu einzustellen...
    Gruß
    manu
     
Die Seite wird geladen...

mapping