Neuen Pickup für OLP MM Viersaiter

von tommy91957, 09.04.12.

  1. tommy91957

    tommy91957 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.01.06
    Zuletzt hier:
    19.04.18
    Beiträge:
    124
    Ort:
    Pfalzgrafenweiler
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    121
    Erstellt: 09.04.12   #1
    Welchen Pickup für einen OLP MM Viersaiter Bass könnt ihr mir empfehlen, den ich ohne großen Aufwand einbauen könnte? Der Sound sollte einem MM Bass schon sehr nahe kommen.
    Bin aber für alles offen. Würde vielleicht auch eine aktive Klangregelung für den original OLP Pickup ausreichen um den Sound aufzuwerten?
     
  2. d'Averc

    d'Averc Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    23.07.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    16.285
    Ort:
    Elbeweserland
    Zustimmungen:
    1.677
    Kekse:
    54.570
    Erstellt: 09.04.12   #2
    der olp hat doch nur die einfache parallelschaltung? dann erster tip:


    oder das volle programm:


    möglicherweise musst du bei der pu-fräsung leicht nacharbeiten. die dreiband-elektronik macht natürlich mehr arbeit ...
     
  3. disssa

    disssa Bass Mod Moderator HFU

    Im Board seit:
    29.10.07
    Zuletzt hier:
    21.04.18
    Beiträge:
    4.056
    Ort:
    ...zwischen den Meeren...
    Zustimmungen:
    1.549
    Kekse:
    61.024
    Erstellt: 10.04.12   #3
    Die obigen Empfehlungen sind richtig gut! Etwas günstiger ist der EMG MM-HZ

    [​IMG]

    Ich fand das Soundergebnis ganz brauchbar...
     
  4. tommy91957

    tommy91957 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.01.06
    Zuletzt hier:
    19.04.18
    Beiträge:
    124
    Ort:
    Pfalzgrafenweiler
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    121
    Erstellt: 10.04.12   #4
    Danke euch erstmal für eure Ausführungen. Da ich den finanziellen und bautechnischen Aufwand so gering wie möglich halten will, aber auch ein brauchbares Ergebnis erzielen möchte, werde ich mich wahrscheinlich doch für den Seymour Duncan SMB-4A entscheiden. In welchen Bässen ist der EMG HZ verbaut? Gibt es da irgend wo Soundbeispiele?
     
  5. tommy91957

    tommy91957 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.01.06
    Zuletzt hier:
    19.04.18
    Beiträge:
    124
    Ort:
    Pfalzgrafenweiler
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    121
    Erstellt: 22.04.12   #5
    Habe nun den Seymour Duncan SMB-4A in meinen OLP eingebaut. Jetzt suche ich noch eine passend aktive Klangregelung. Hab im Net nachgeschaut und habe einige Teile von Glockenklang, Delano, EMG, MM Retro usw gefunden. Nun weiß ich nicht welche Elektronik für meinen Pickup passen würde. Habe die MM Retro in die nähere Auswahl genommen. Da wäre alles fertig montiert und der bauliche Aufwand nicht so groß. Die soll ja auch gut klingen!!!
    Hat von euch jemand einen Tip für mich?
    Klanglich benötige ich eigentlich nur einen Sound. Spiele in ner Coverband 70er -80er Jahre Rock.
     
  6. aqstyp85

    aqstyp85 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.04.12
    Zuletzt hier:
    16.02.16
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    20
    Kekse:
    253
    Erstellt: 23.06.12   #6
  7. Passilein

    Passilein Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.03.12
    Zuletzt hier:
    10.04.18
    Beiträge:
    644
    Ort:
    Ettenbüttel Rock City
    Zustimmungen:
    127
    Kekse:
    341
    Erstellt: 25.06.12   #7
    SD bietet ja auch passend zu den Tonabnehmern Elektronik an.
    In meinem OLP Tony Levin 5-Saiter ist beides von der Firma verarbeitet.
    ABER...mit einem ECHTEN MM ist der Klang/Sound leider nicht wirklich vergleichbar (obwohl der Bass gut klingt und sich in einer Rockkapelle durchsetzen kann).
    Der SD-Sound (bzw. Sound des Signaturemodells) ist ein wenig zurückhaltender/dezenter.
     
  8. omnimusicus

    omnimusicus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.11.09
    Zuletzt hier:
    21.04.18
    Beiträge:
    550
    Ort:
    Ulm
    Zustimmungen:
    355
    Kekse:
    6.462
    Erstellt: 25.06.12   #8
    Hallo Threadleser,

    der Threadersteller scheint relativ kurzentschlossen zu sein. Anfang Mai stand der Bass zum Tausch hier im Board, also hat er wohl kein Interesse mehr an einer aktiven Elektronik - die zudem mit dem Pickup zusammen mehr kostet als der SMB4DS, der ihm zu teuer war ...

    Leider hat er auch nicht geschrieben, wie sich der SD passiv im Bass verhalten hat. Damit können wir nun den Thread selber weiterfüllen oder schließen.
    Ich selber habe den Seymour Duncan SMB-4A in einen Epiphone EB-3 eingebaut (siehe Bastelecke) und ich finde ihn auch passiv, original parallel verschaltet, ziemlich "musicmännerisch". Da fehlt mir gar keine aktive Elektronik.

    der Omnimusicus
     
Die Seite wird geladen...

mapping