replacement pickup für olp

von Soultrane, 22.05.07.

  1. Soultrane

    Soultrane Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.11.03
    Zuletzt hier:
    21.01.15
    Beiträge:
    750
    Ort:
    Freiburg
    Zustimmungen:
    26
    Kekse:
    160
    Erstellt: 22.05.07   #1
    hatte gestern einen etwas älteren olp in den händen und war begeistert vom gewicht, handling, verarbeitung und sound. der punkt ist, trocken klingt das ding wahnsinn jedoch gefällt mir der verstärkte sound nicht soo gut. die grundlage ist also perfekt, aber man wird nicht drum herum kommen, den pickup zu wechseln...
    der olp ist ja passiv. welchen pickup würdet ihr empfehlen?
     
  2. saTa

    saTa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.04.04
    Zuletzt hier:
    17.09.16
    Beiträge:
    2.710
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    296
    Kekse:
    4.939
    Erstellt: 22.05.07   #2
    Kommt drauf an, wie viel Geld du ausgeben willst... auf der Gitarre hab ich die mit Abstand besten Erfahrungen mit Häussels gemacht. Der bietet auch einen PU im MM Style an, der sicherlich nicht verkehrt sein dürfte!
     
  3. Driver 8

    Driver 8 Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    08.12.05
    Zuletzt hier:
    7.01.12
    Beiträge:
    1.463
    Ort:
    Hanau
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    4.212
    Erstellt: 22.05.07   #3
    Zu einem MM-Style Humbucker von Harry Häusel gibt es unter folgendem Link ein Review: http://www.justchords.de/equipdb/misc/hh_mmstyle.html

    Hoffe, dass das möglicher Weise weiterbringt.

    Gruß,
    Carsten.
     
  4. Soultrane

    Soultrane Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.11.03
    Zuletzt hier:
    21.01.15
    Beiträge:
    750
    Ort:
    Freiburg
    Zustimmungen:
    26
    Kekse:
    160
    Erstellt: 23.05.07   #4
    ich denke, der häussel wird mir doch etwas zu clean sein. was ich brauche, ist ein dickes pfund mitten und schiebenden rocksound. bin ich da mit den sd basslines
    https://www.thomann.de/de/seymour_duncan_smb4a_ebasspickup.htm
    vielleicht besser bedient?
    ist es dann egal, ob der bass aktiv oder passiv ist?
     
  5. Andy1988

    Andy1988 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.09.05
    Zuletzt hier:
    26.11.16
    Beiträge:
    780
    Ort:
    Duisburg
    Zustimmungen:
    56
    Kekse:
    1.157
    Erstellt: 23.05.07   #5
    Also ich würde dir entweder den duncan empfehlen oder de EMG-Modelle MMCS oder MMTW. Allerdings scheinen die in Deutschland nur schwer bis gar nicht zu bekommen zu sein. Müsstest du glaube ich intensiv nach suchen. In Amiland gibts die allerdings für um die 100$ wenn ich richtig informiert bin. Musst halt wissen was du bereit bist auszugeben.

    Kenne den EMG MMTW vom ESP LTD Surveyor eines Bekannten. Aber wie so oft ist Sound ne Geschmackssache.
     
  6. AREA

    AREA Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.09.05
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    633
    Ort:
    Zuhause
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    4.378
    Erstellt: 23.05.07   #6
    Ich empfehle hier mal DELANO

    [​IMG]
     
  7. Soultrane

    Soultrane Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.11.03
    Zuletzt hier:
    21.01.15
    Beiträge:
    750
    Ort:
    Freiburg
    Zustimmungen:
    26
    Kekse:
    160
    Erstellt: 24.05.07   #7
    danke für die tipps.
    die frage jedoch bleibt: kann ich die von euch vorgeschlagenen pickups in nem passiven bass verwenden? (hab nämlich keinen bock auf nen kompletten elektronik umbau und aktiven bass...)
     
  8. saTa

    saTa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.04.04
    Zuletzt hier:
    17.09.16
    Beiträge:
    2.710
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    296
    Kekse:
    4.939
    Erstellt: 24.05.07   #8
    Den Häussel auf jeden Fall. Den bestell ich mir die Tage dann auch mal für meinen Stingray. :)
     
  9. z3p

    z3p Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.08.06
    Zuletzt hier:
    13.03.09
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.09.07   #9
    hier meine kostengünstige alternative.. besorgt euch ne aktive elektronik.. bring enorm was..

    evtl. benutzt ihr sogar den momentan output jack für ein 3 eq und 1 volume system und fräst ein loch in die seite.. wo ihr das kabel dann rausführt.. ich bin auf jedenfall davon begeistert.. und der spaß hat mich nur 35€ + bastelei gekostet...

    für die batterie ist allerdings ne fräsung nötig.. passt aber mit ein bisschen modifikation noch ins e fach..
     
  10. Plekki

    Plekki Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.11.05
    Zuletzt hier:
    9.07.14
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.09.07   #10
    naja wenn man a gute Aktive elektronik haben will, dann wird des teuerer als a Pickup.

    ich würd erst mal den Pickup tauschen.

    ich persönlich würde entweder an Seymour ducan oder an Häusel rien hauen.

    und du kannst ja immernoch irgned wann a aktive elektronik reinschmeißen.

    MFG

    Plekkki
     
  11. spud

    spud Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.06.07
    Zuletzt hier:
    18.11.15
    Beiträge:
    222
    Ort:
    NBG
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    2.024
    Erstellt: 05.09.07   #11
    also ich kenn nur den delano und der ist passiv, hab den (zumindest geh ich mal davon aus, dass es der ist http://www.rockinger.com/index.php?cat=WG102&product=DE10B) in meinem sandberg, und holla die waldfee, der macht druck (auch wenn der bass passiv betrieben wird, sollte für dich ja interessant sein).
    im übrigen kann man eigentlich alle aktiven pu's auch mit passiver elektronik betreiben (steht in der regel auch nochmal dabei), zumindest bin ich noch über keinen gestolpert der sich nur mit ner aktiven elekronik verträgt (bzw. bei dem angegeben war er würde sich nur mit ner aktiven e-vertragen, so viele pu's sind mir noch nicht durch die finger gegangen).
    allerdings bräuchtest du in dem fall auch wieder platz für ne batterie (bei aktiven pu's). (siehe hier: https://www.musiker-board.de/vb/bas...ss-pus-als-passiv-wie-loeten.html#post1535335)

    auf jeden fall :great: für den delano

    spud
     
  12. Elma

    Elma Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.03.05
    Zuletzt hier:
    27.05.16
    Beiträge:
    1.401
    Ort:
    Oberpfalz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    655
    Erstellt: 11.09.07   #12
    hab nen delano in meinem fame mm400 und der macht gut druck und auch recht gute mitten, ziemlich ausgewogener sound..werd demnächst auch nen ministwitch einbaun zum splitten
     
  13. fourtwelve

    fourtwelve Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    28.06.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    2.951
    Ort:
    Rheinhessen
    Zustimmungen:
    640
    Kekse:
    13.718
    Erstellt: 13.09.07   #13
    Delano! :great:

    Schau mal HIER rein. Der Kollege hat seine Stingray-Kopie dem Delano-MM und ein bisschen Elektronik aufgepeppt. Da sind auch Hörproben verlinkt.
     
Die Seite wird geladen...

mapping