Neuer Amp, endlich was vernünftiges!

von tasser, 04.07.08.

  1. tasser

    tasser Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.05.06
    Zuletzt hier:
    30.07.16
    Beiträge:
    269
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    31
    Erstellt: 04.07.08   #1
    Hi Leute,

    Ich fang nächste Woche meinen 3-Wöchigen Ferienjob an, verdien da ca. 700 - 800 € und kauf mir davon definitiv endlich ein Gitarrentop.

    Nun die Frage: Ich bin klanglich relativ Flexibel, ob rotziger Marshallsound mit Equalizer (Slayer lässt grüßen :-D ) oder 5150 mit Tubescreamer oder sowas, mir egal. Hauptsache bezahlbar und durchsetzungsfähig gegen nen Peavey 5150.

    Wobei ich eigentlich die 5150's viel zu überteuert finde. Im Schnitt 900€ gebraucht in der Bucht was ich so gesehen hab. Ich denke mein Maximum wird bei ca. 800 - 900€ liegen.


    Noch ne kleine Frage: Welche Marshalls aus der JCM-Serie sind die besseren von den 800er,- und 900er-Reihen? Also von beiden Serien soll es schlechte und deutlich bessere Modelle geben, ich weiß da nicht viel mehr genaues drüber.

    Auf jeden Fall soll mein Sound eigentlich schon relativ "thrashig" klingen, vorbilder Kreator, Exodus, Slayer usw.

    Slayer spielen ja Marshall JCM's mit EQ und Kreator Peavey 5150's.



    naja hoffe auf gute Antworten wie eigentlich immer ;)
    grüße,
    Flo
     
  2. D4rrelL

    D4rrelL Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.01.05
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    535
    Zustimmungen:
    45
    Kekse:
    702
    Erstellt: 04.07.08   #2
    Exodus spielt mit nem Peavey Triple XXX, aber des is geschmackssache, hat mir persönlich nicht so sehr zugesagt.
    5150(+) find ich für den Musikstil klasse geeignet, wirst bestimmt auch unter 900€ fündig. Duchsetzungsvermögen steht außer frage^^
    Die JCM Serie hab ich nie selber gespielt, aber der 800 mit nem Bodentreter soll richtig geil klingen, ich meine dass der nur 1 Kanal hat, ich weiß ja net pb du ab un zu clean spielen willst?
     
  3. tasser

    tasser Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.05.06
    Zuletzt hier:
    30.07.16
    Beiträge:
    269
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    31
    Erstellt: 04.07.08   #3
    Nö für die Band is Clean nicht wichtig, wär zwar net schlecht aber is auch kein Muss!
     
  4. Mawel

    Mawel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.05
    Zuletzt hier:
    2.08.13
    Beiträge:
    2.283
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.738
    Erstellt: 04.07.08   #4
    evtl den 6505 ? für 900 könnte man vllt eine bekommen. ist ja der ehemalige evh nur unter anderem namen. clean ist er nciht so geil aber die zerre ist schön. zurchsetzungsfähig bis zum gehtnichtmehr.

    schau dir den spidervalve mal an.
     
  5. tasser

    tasser Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.05.06
    Zuletzt hier:
    30.07.16
    Beiträge:
    269
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    31
    Erstellt: 04.07.08   #5
    spidervalve is mir glaub zu viel, brauch keinen modeler denk ich. eher relativ schlicht, also ganz normal ;) kein digitales gedöhns.
     
  6. D4rrelL

    D4rrelL Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.01.05
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    535
    Zustimmungen:
    45
    Kekse:
    702
    Erstellt: 04.07.08   #6
    Also wenn dir Clean net soo wichtig is kann ich dir echt zum 6505/5150(+) raten. den kriegst auf jeden fall zwischen 800-900€
     
  7. roggerman

    roggerman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.07
    Zuletzt hier:
    31.03.13
    Beiträge:
    326
    Ort:
    Chemnitz
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    519
    Erstellt: 04.07.08   #7
    sorry wegen OT aber: bei welchem ferienjob bekommst du 700-800 €??:eek:

    ansonsten kann ich dir auch zum 6505 raten, will mir nämlich demnächst auch ein neues top holen, aber muss auch estmal bissl geld machen^^

    hab den 6505 also im laden schon angespielt, hat mir recht gut gefallen

    mfg
     
  8. ForesterStudio

    ForesterStudio Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.05.06
    Beiträge:
    1.934
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    84
    Kekse:
    7.208
    Erstellt: 04.07.08   #8
    Dein Ferienjob würde mich auch interessieren. (Mir fehlen noch ca 400 Öcken)
    Mir gehts aber ziemlich genau wie dir, will mal einen wirklich guten Amp.
    Ich schwanke im Moment zwischen ENGL Fireball und Peavey 6505.
    Den ENGL könntest du dir auch mal anschauen... evtl auch den Blackmore

    Der 5150 ist so krass überteuert, das lohnt sich absolut nicht.
    Da legst du 100 drauf und hast 2 Jahre Garantie und musst nicht sofort die Röhren wechseln..
     
  9. Mawel

    Mawel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.05
    Zuletzt hier:
    2.08.13
    Beiträge:
    2.283
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.738
    Erstellt: 04.07.08   #9
    einige user schwäremn vom engl savage, sollte auch mal getestet werden
     
  10. felix_st.reverb

    felix_st.reverb Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.11.07
    Zuletzt hier:
    17.07.11
    Beiträge:
    1.090
    Ort:
    Hundsangen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    5.181
    Erstellt: 04.07.08   #10
    Also ich kann dir nur eins empfehlen : Fame-Tops !!! Diese Dinger ham' mich echt überzeugt , ich spiel' selber eins . Die sind alle ( bis auf ein paar ausnahmen , da steht's aber dabei ) handgemacht in Breslau . Und in deiner Preisklasse sind sie auch .

    http://www.musicstore.de/is-bin/INT...Name=Fame&dynamicNavigation=true&expandTrail=

    Hier ist mal ein Link

    Der einzige Fame-Anbieter ist Musicstore in Köln und da Fame auf viel Werbung und Gedöns verzichtet schaffen die Jungs es , solche 100% zufriedenstellenden ( mich auf jeden fall ) Amps herzustellen . Alles Vollröhre ... Ich weiß' nicht ob du Irgendwie die Möglichkeit hast mal nach Köln in den Shop zu fahren und da mal ein paar Modelle anzuspielen aber es würde sich auf jeden Fall lohnen .
    Z.B. der Fame Rock Force VII Head , 100 Watt ( auf 50 umsch. ) 2 Kanäle , Vollröhre und er hat DEN Sound ...
    Ich bin echt kein Angestellter von Fame aber was diese Firma im Moment zu bieten hat ist einfach unglaublich ...

    Gruß Felix
     
  11. ForesterStudio

    ForesterStudio Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.05.06
    Beiträge:
    1.934
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    84
    Kekse:
    7.208
    Erstellt: 04.07.08   #11
    Ja, den hab ich mal weggelassen weil er nochmal n Sprung teurer ist..
    Ist aber definitv sehr geil!
    Den Fireball kenn ich noch nicht, aber fand den Savage besser als den Blackmore
     
  12. tasser

    tasser Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.05.06
    Zuletzt hier:
    30.07.16
    Beiträge:
    269
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    31
    Erstellt: 04.07.08   #12
    Heyho Leute,

    also Ferienjob mach ich bei der Wasgau hier im Nachbarort (Großbäckerei, Pirmasens in der Pfalz, 6 € Stundenlohn Cash auf die Kralle). Sind dann täglich 8 Stunden plus minus 2 Std, eher immer etwas mehr.

    Schwanke auch zwischen Engl Fireball, Blackmore und Peavey 5150 / 6505 bzw Marshall JCM 800 oder 900.


    greets,
    Flo
     
  13. Seperate

    Seperate Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.07
    Zuletzt hier:
    31.07.16
    Beiträge:
    157
    Ort:
    Hessen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    17
    Erstellt: 05.07.08   #13
    hihi, ich verdiene 7,05 die Stunde ;-)
    Also ich empfehle dir auch den 6505(+), Fireball und XXX haben mich nicht überzeugen können. Ein JCM 800 + Tubescreamer ist auch sehr geil und dürfte die richtung Treffen.
    Evtl könntest du noch den Fame Bulldozer anspielen ist auch ein Super Top.
    Hast du denn schon eine Box?
     
  14. reppeK

    reppeK Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.07.07
    Zuletzt hier:
    20.08.16
    Beiträge:
    269
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    138
    Erstellt: 05.07.08   #14
    daimler benz werk bei uns: 6 wochen für bis zu 3000€
    oder bei meinem job an der tanke (7,90€/stunde) wären das nur 11 tage bzw. schichten. (eine schicht -> 8 stunden)
    und 7,90€ ist noch lange nicht das maximum, ne freundin von mir bekommt 8,60€/stunde ;)
     
  15. tasser

    tasser Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.05.06
    Zuletzt hier:
    30.07.16
    Beiträge:
    269
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    31
    Erstellt: 05.07.08   #15
    Hm... dann werde ich weiterhin die Augen aufhalten, bleibt ruhig aktiv in dem Thread, weil es geht doch nix über ein schönes Fachgesimpelgespräch über Amps und Stundenlöhne haha ^^
     
  16. Scary Guy

    Scary Guy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.09.03
    Zuletzt hier:
    22.06.13
    Beiträge:
    730
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    254
    Erstellt: 06.07.08   #16
    Ich spiele selber nen Triple x mit nem Boss GE 7 EQ im Effektloop und bin damit mehr als zufrieden, gebracuht kriegste den so um die 800....durchsetzungsvermögen hat der kleine aufjedenfall:great:
     
  17. AgentOrange

    AgentOrange Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    9.766
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    353
    Kekse:
    7.549
    Erstellt: 06.07.08   #17
    Das hört hier ganz schnell wieder auf ;)





    5150/6505 ist schonmal keine schlechte Wahl. Da muss man auch nix boosten, der hat von Grund auf schon einen schön punchigen Charakter. Der Fireball von ENGL gefällt mir mittlerweile nicht mehr so wirklich, aber einen Blick wert ist das Ding auf jeden Fall.

    JCM800 mit irgendwas vornedran ist prinzipiell keine schlechte Wahl, aber für den Preis einen zu bekommen könnte sich schwierig gestalten.

    JCM900 ist so ne Sache. Im Prinzip kannst du da jeden nehmen, mit nem Tubescreamer vorne dran klingen die alle net schlecht. Die MK3 und SL-X gehen halt ETWAS(!!!) mehr in die 800er Richtung als die HighGainDualReverbs. Letztere haben nen sehr eigenen sound der ohne Booster nicht wirklich überzeugen kann. Gain genug hat er, aber irgendwie . . . ne.

    Die MK3 / SL-X kann man zur not auch ohne spielen, aber mit booster geht das dann deutlich mehr in die 5150/6505 Ecke.
     
  18. metalcore90

    metalcore90 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.06.08
    Zuletzt hier:
    11.10.16
    Beiträge:
    184
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    159
    Erstellt: 06.07.08   #18
    Bugera???

    wie siehts eigentlich mit ner box aus??? muss die auch im preis dabei sein oder haste eine???
     
  19. Schäffer

    Schäffer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.12.07
    Zuletzt hier:
    14.10.15
    Beiträge:
    655
    Ort:
    Bayern
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    1.584
    Erstellt: 06.07.08   #19
    Also einen Bugera würde ich bei so einem Budget nicht unbedingt empfehlen. Diskussionen über den Sound brauchen wir ja nicht (noch einmal) zu beginnen. Das ist sowieso Geschmackssache. Aber wenn Geld im Bereich von 800€ da ist, kann man gut und gerne auch mal zu den Original-Amps schielen, bei denen stimmt dann wenigstens auch die Verarbeitung.
    Also nix gegen Bugera, aber unter einem "vernünftigen" Amp verstehe ich einen Verstärker der auch stabil gebaut ist.
     
  20. metalcore90

    metalcore90 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.06.08
    Zuletzt hier:
    11.10.16
    Beiträge:
    184
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    159
    Erstellt: 06.07.08   #20
    sry ich meinte eigentlich den Bulldozer^^ hoffe mir wird verzeihen. natürlich ios bugera bei so nem budget nich zu empfehlen:D
     
Die Seite wird geladen...

mapping