Neuer Amp.. Evtl Hydrid?

von benno_e, 26.10.05.

  1. benno_e

    benno_e Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.04.05
    Zuletzt hier:
    20.03.10
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.10.05   #1
    Halli Hallo,

    ich bin es ehrlich gesagt mit meinem MG15DF leid. Ich möchte nen guten Sound ohne Knistern und Knattern. Würde mir nen ordentliches Top + Box zulegen wollen. Mit ordentlich ist allerdings nicht die Oberklasse gemeint, sondern was anständiges, was zum Studenten-Geldbeutel passt.
    Ich mag halt den Marshall Sound und somit sollte es auch schon Marshall sein. Hatte dem Zufolge auch an ein Top mit Röhrenvorstufe und Hydrid gedacht. Nur was ist von den Kisten zu halten? Hatte mir auch mal das Review zum Marshall 8100 durchgelesen und das klang ja ganz vielversprechend. Muss es immer nen Vollröhrenamp sein um gute Qualität zu haben?
    Worauf sollte ich beim Kauf evtl achten.
    Klar antesten würde ich die Dinger vorher vernünftig im Musikladen, aber vielleicht gibt es ja nen paar Tücken, die man nicht sofort erkennt.

    Ich danke schon mal.
    Mfg Benedikt
     
  2. DEATHCRAWL666

    DEATHCRAWL666 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.04.05
    Zuletzt hier:
    26.09.10
    Beiträge:
    2.143
    Ort:
    Wels (OÖ)
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    299
    Erstellt: 26.10.05   #2

    Also bei den Hybriden sollen die AVT Modelle von Marshall ganz gut sein!
    Aber unbedingt antesten gehen!
    MFG
    Simon
     
  3. Johnny_88

    Johnny_88 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.03.05
    Zuletzt hier:
    29.03.10
    Beiträge:
    132
    Ort:
    Odenthal
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.10.05   #3
    wieviel Geld hast du denn überhaupt zur verfügung ??
    vielleicht wäre ein combo das richtige.
     
  4. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 26.10.05   #4
    Was denn nun, sind sie gut oder nicht, bzw. welche Erfahrungen hast du damit gemacht?

    Und da du offenstichtlich selber keine Erfahrung mit den AVTs gemacht hast... wo liegt der Sinn deines Beitrages?
     
  5. benno_e

    benno_e Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.04.05
    Zuletzt hier:
    20.03.10
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.10.05   #5
    Mh ja Geldmäßig so bis was um 600-700€.
    Halt evtl. auch über E-Bay.
    Im Review wurden für die 8100er ~250€ bei E-Bay angegeben. Habe gerade mal geschaut und die Summe ist ganz realistisch.
    Leider gibt es die halt nicht mehr zum antesten im Musikladen.

    Also neueste Alternative steht natürlich auch noch der MG100 zur Auswahl. Allerdings habe ich wie gesagt bei der MG Serie eher nen schlechtes Gefühl.

    Deswegen vielleicht noch mal ne Allgemeine Stellung zu Hybrid-Amps und ob es wirklich ne Vollröhre sein muss.
     
  6. Volrath

    Volrath Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.07.04
    Zuletzt hier:
    4.02.15
    Beiträge:
    844
    Ort:
    Herten
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    247
    Erstellt: 26.10.05   #6
    hi,
    schau dir die marshall avt serie an. sollte für dich genau das richtige sein.
    gruß Philipp
     
  7. Lightmanager

    Lightmanager Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.05.04
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    2.155
    Ort:
    Ellenberg
    Zustimmungen:
    134
    Kekse:
    5.519
    Erstellt: 26.10.05   #7
    Ich hab nen Marshall Valvestate 8040 aus der ersten Serie mit dem ich sehr zufrieden bin. Die zweite Serie war meiner Meinung nach nicht mehr so der Renner. Die AVTs hab ich damals auf der Musikmesse bei der Vorstellung durch Geoff Whitehorn gehört, die gefielen mir eigentlich ziemlich gut, hatten einen ziemlich röhrigen Charakter.
     
  8. The Outlaw Torn

    The Outlaw Torn Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.08.03
    Zuletzt hier:
    21.08.12
    Beiträge:
    411
    Ort:
    Österreich/ Steiermark/ Graz
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    415
    Erstellt: 26.10.05   #8
    Also ich hab auch einen Hybriden ,
    (Marshall aus der zweiten Valvestate Reihe)
    find der klingt für seinen Preis(hab ihn gebraucht um 180€ bekommen) richtig gut, aber nie und nimmer nach Vollröhre

    du sagst du hast 700€ zur Verfügung
    ich denke da wirst du mit einen gebrauchten Vollröhrencombo sicher glücklicher, es muss nicht immer ein Stack sein!
    zb:
    Klick
    Klick

    wenn du genug Ausschau hältst bekommst du für das Geld sicher einen guten Röhrencombo ,der dich sicher glücklich machen wird

    Ansonsten fährst du mit der Valvestate Serie sicher nicht schlecht , nur Vollröhrensound bekommst du damit keinen

    Gruß Patrick
     
  9. SickSoul

    SickSoul HCA - Gitarren Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    26.10.04
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    6.401
    Ort:
    Irgendwo im Nirgendwo
    Zustimmungen:
    1.778
    Kekse:
    39.356
    Erstellt: 26.10.05   #9
    Den Peavey Super 40 EFX gibt es nicht mehr. Stattdessen ist die Valveking-Serie jetzt am start, die noch günstiger ist (aber keine Ahnung wie sie klingen). Der 212er mit 100 Watt (Vollröhre) kostet zB gerade mal 569€.

    @benno_e: Was willst du denn überhaupt für Musik machen? Habe ich da irgendwie überlesen? Marshall-Scheuklappen bringen dir ziemlich wenig. Vielleicht gefällt dir der Sound von einem Laney oder Peavey-Amp ja noch etwas besser. Das einzige, was da hilft ist antesten gehen!

    MfG
     
  10. punkbeatle

    punkbeatle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.05
    Zuletzt hier:
    4.05.15
    Beiträge:
    1.703
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    374
    Erstellt: 26.10.05   #10
    Servus!
    Also das mit die sollen gut sein finde ich auch wieder sehr passend:rolleyes:
    Ich habe noch zu meinen valvetronix zeiten zund davor AVTs und valvestate angespielt und finde sie ünberhaupt nicht toll dabei spiele ich marshall. Also nicht dass ich keinen marshall sound mag;)
     
  11. rockfrog

    rockfrog Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.01.05
    Zuletzt hier:
    3.05.08
    Beiträge:
    76
    Ort:
    Esslingen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    29
    Erstellt: 26.10.05   #11
    Hoi,
    Mit 600-700 Eiern würd ich mir auch ne Röhrencombo suchen.

    Aber ich hatte nicht ganz so viel und es musste Stack sein^^
    Ich empfehl deshalb den Attax 100/200 von Hughes&Kettner. Preislich liegt er etwa so wie der Valvestate (~250 bei Ebay), neu gibts ihn nicht mehr.
    Objektiv natürlich der klar bessere Amp:p.....ne Spass aber mal ne Alternative (die sind echt goil)

    @Sicksoul: Jo^^
     
  12. benno_e

    benno_e Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.04.05
    Zuletzt hier:
    20.03.10
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.10.05   #12
    Meine Musikrichtung liegt wohl eher im Punkrock / Emo Bereich -> Millencolin, Jimmy eat World, Saves the day..
    Also eher das weichere Brett.

    Ich denke ich werde sonst einfach mal antesten Fahren.
    Vielleicht hat ja jemand auch noch nen AVT irgendwo stehen.

    Aber danke schonmal für eure ganzen Tipps und Ratschläge!
    Vielen Dank...
     
Die Seite wird geladen...

mapping