Neuer vielseitiger Amp gesucht

  • Ersteller Audax_Parvus
  • Erstellt am
Audax_Parvus

Audax_Parvus

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.07.16
Registriert
11.09.06
Beiträge
748
Kekse
399
Servus zusammen,

Nun ja solangsam hat es auch mich gepackt und ich will mir einen neuen Amp holen. Zur Zeit spiele ich ein Marshall 8100 Top mit VS 2*12er drunter. Eigentlich bin ich auch noch zufrieden damit, bis auf die Tatsache das ich das Top nicht so wirklich Flexibel finde und es gehörig an Druck fehlt.

nun ja ich suche einen neuen Verstärker der ung die folgenden Specs haben sollte.

-Am liebsten Combo
-mind. 50 Watt
-Röhre oder Transe. Nun ja was halt besser klingt (ich hab erfahrung auf beiden Seiten)
-Mehr als 2 Kanäle (Thema Flexibilität) Am liebsten Clean, Crunch, OD, More OD (Alles Fußschaltbar)
-Multi Effekt on board muss nicht zwingend vorhanden sein
-Reverb!

Ich habe schon diverse Verstärker angespielt, unter anderem, Fame Duo, Line6 Spider und Flextone etc. gefallen haben sie mir Soundtechnisch doch alle nur irgendwie war bei dem einen zu viel (Flextone) und bei dem anderen zu wenig Schnickschnack dran...wenn ihr versteht was ich meine:p

Achja vom Sound her. Clean lege ich doch mehr wert drauf als ich dachte, also sollte dieser schon brauchbar sein und eher in Fender als in Marshall Richtung gehen. Die Verzerrten Sachen gehen dann in die Britische Richtung...also Marshall like :rolleyes:
Ich benutz jez mal die beiden Firmen da man sich da am meisten vorstellen kann :great:

So ich will jetzt keine Sachen hören wie "geh doch verdammt nochmal antesten". Ich werde weiterhin antesten gehen, nur bräuchte ich vll mal ein paar Tips in welche Richtung es gehen soll?

Vll gibt es ja auch noch ne Lösung mit Preamp und Endstufe die ich noch nicht bedacht habe.

Preislich geht das ganze so bis 550 € (gebrauchtkauf ziehe ich vor)

Dann dankeschön

Cheers Fabs
 
VintageBalu

VintageBalu

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.12.15
Registriert
11.10.07
Beiträge
1.369
Kekse
7.759
Marshall JCM 900 Combo. Finde ich sehr vielseitig. Da ist von AC/DC über Black Sabbath bis hin zu Metallica und anderen High Gain Sachen alles möglich. Sogar Six Feed Under soltle funktionieren. :)

Zum Verstärker selber: 12AX7 Röhren als Vorstufe und EL34 oder auch (leider öfter) 5881er als Endstufe. :D
 
Audax_Parvus

Audax_Parvus

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.07.16
Registriert
11.09.06
Beiträge
748
Kekse
399
Schonmal danke, aber der Vox kommt da eher nicht in Frage, da ich Alle Kanäle Fußschaltbar haben will. Aber trotzdem danke
Cheers Fabs
 
VintageBalu

VintageBalu

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.12.15
Registriert
11.10.07
Beiträge
1.369
Kekse
7.759
Übrigens, ich hab auch einen, der seinen JCM900er Combo für 450€ verkaufen würde. (Mit EL34er !!)

Woltle ich erwähnt haben, da es den nurnoch selten zu kaufen gibt..^^
 
pat.lane

pat.lane

Mod Emeritus
Ex-Moderator
Zuletzt hier
27.07.17
Registriert
12.07.05
Beiträge
6.096
Kekse
29.372
Ort
am rande des wahnsinns
Audax_Parvus

Audax_Parvus

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.07.16
Registriert
11.09.06
Beiträge
748
Kekse
399
Der Laney sieht schonmal nicht schlecht aus.

Naja die Überlegung mit dem Multi vorm Amp hat ich auch schon. Nur leider komme ich mit dem enstehenden Kabelsalat voll net zurecht :p ich bin dann doch eher derjenige der ein Kabel in den Amp steckt und dann nur nochn Fußschalter oder en Board vor sich liegen hat Ö.ö
 
VIA

VIA

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
20.03.17
Registriert
06.11.04
Beiträge
330
Kekse
95
-Am liebsten Combo
-mind. 50 Watt
-Röhre oder Transe. Nun ja was halt besser klingt (ich hab erfahrung auf beiden Seiten)
-Mehr als 2 Kanäle (Thema Flexibilität) Am liebsten Clean, Crunch, OD, More OD (Alles Fußschaltbar)
-Multi Effekt on board muss nicht zwingend vorhanden sein
-Reverb!

Preislich geht das ganze so bis 550 € (gebrauchtkauf ziehe ich vor)



Cheers Fabs

Der line 6 spider 3 erfüllt alle deine anforderungen :)
Ansonsten musst du mal ausschau halten nach einer gebrauchten peavey xxl combo das erfüllt auch weitesgehend alle deine niedergeschriebenen kriterien.
 
KlausP

KlausP

HCA Gitarre
HCA
Zuletzt hier
14.07.11
Registriert
25.01.04
Beiträge
6.089
Kekse
13.236
Ort
Franken
Der Laney sieht schonmal nicht schlecht aus.

Naja die Überlegung mit dem Multi vorm Amp hat ich auch schon. Nur leider komme ich mit dem enstehenden Kabelsalat voll net zurecht :p ich bin dann doch eher derjenige der ein Kabel in den Amp steckt und dann nur nochn Fußschalter oder en Board vor sich liegen hat Ö.ö

da hast du doch eben keinen Kabelsalat im Vergleich zu Einzeleffekten.

Ich habe auch ein VS 8100 Top und nutze es als Endstufe für das Tonelab und bin zufrieden damit.
Schau mal ob du zum Testen an ein Tonelab SE/LE oder einen anderen guten Modeller kommst und häng ihn in den Effektreturn des 8100 und vielleicht wirst du dich wundern wie gut das auf einmal alles klingt.
 
Audax_Parvus

Audax_Parvus

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.07.16
Registriert
11.09.06
Beiträge
748
Kekse
399
Hms naja was mir ein paar Sorgen bereitet ist wie der schon oben erwähnte fehlende Druck. Hallo, selbst ein Spider 2 Combo macht mehr Druck als das 8100 Top+Box....ob das an der VS212 liegt? Ich habe keine Ahnung *grml*

Thema Kabelsalat. Ich nutze den Amp auch zu hause, und da ich eh ein verdamt kleines Zimmer hab steht der Amp so zu meinem Bett das ich grade mal knapp nen Meter davor hab ^^
 
pat.lane

pat.lane

Mod Emeritus
Ex-Moderator
Zuletzt hier
27.07.17
Registriert
12.07.05
Beiträge
6.096
Kekse
29.372
Ort
am rande des wahnsinns
DRUCK gibts nicht. das einzige was der spider versucht ist moderner zu klingen, aber das kann er halt nur synthetisch und nicht authentisch. für mich einer der grottigsten amps überhaupt.

nimm z.B. nen POD 2.0 und prokel den an den return-eingang von deinem marshall, dann wählste das Rectifier Model oder das Insane-Model und schon geht die sonne anders auf. den POD 2.0 (dessen Technik immer noch besser ist, als die models, effekte etc. im spider III) bekommste für ca. 100 euro gebraucht, mit floorboard biste dann bei 200 bis 250 euros. alternativ wäre auch der floorPOD Plus für 299 euro ne gute entscheidung, der hat alles zusammen in einem gehäuse.

zum thema kabelsalat:
du hast ein kabel von gitarre zu modeller,
ein kabel von modeller zum am

das wars.....
bei nem effektboard haste die schyyße, welcher treter gehört vor den amp (mindestens 2 kabel) und welche gehören in den loop (nochmal 2 kabel) blablabla...

du darfst halt nicht vergessen, dass der marshall valvestate aus ner anderen soundgeneration ist, wenn dir die vorstufe nicht mehr gefällt, hol dir wie gesagt nen moderneren externen (multi)Preamp und gut ist. die endstufe aus dem valvestate ist übrigens verdammt gut. ich könnte mich heute ab und zu noch ins hinterteil beissen, weil ich meine damals mal verkauft hab.
 
VintageBalu

VintageBalu

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.12.15
Registriert
11.10.07
Beiträge
1.369
Kekse
7.759
Hms naja was mir ein paar Sorgen bereitet ist wie der schon oben erwähnte fehlende Druck. Hallo, selbst ein Spider 2 Combo macht mehr Druck als das 8100 Top+Box....ob das an der VS212 liegt? Ich habe keine Ahnung *grml*

Thema Kabelsalat. Ich nutze den Amp auch zu hause, und da ich eh ein verdamt kleines Zimmer hab steht der Amp so zu meinem Bett das ich grade mal knapp nen Meter davor hab ^^

Richtig druck wirst du mit nem Combo auch nie bekommen. Da brauchst du eine 4x12er um richtig zu rocken. :D
 
pat.lane

pat.lane

Mod Emeritus
Ex-Moderator
Zuletzt hier
27.07.17
Registriert
12.07.05
Beiträge
6.096
Kekse
29.372
Ort
am rande des wahnsinns
Richtig druck wirst du mit nem Combo auch nie bekommen. Da brauchst du eine 4x12er um richtig zu rocken. :D

ich halte dir jetzt mal zugute dass du "erst" 14 bist:rolleyes:

ansonsten ist die Aussage absoluter schwachfug, den ich hier auch nicht weiter kommentieren/widerlegen will/werde.:screwy:
 
optimusprime

optimusprime

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.11.13
Registriert
07.01.06
Beiträge
863
Kekse
322
komisch.. für was gibts dann 4x12er? wahrscheinlich nur wegen dem aussehen, oder?:rolleyes:

auch wenn er erst 14 ist, wo er recht hat hat er recht.

wäre gleich verwegen zu behaupten, dass wenn im stadion 25 leute im fansektor schreien das gleich drückt als wenn 100 schreien würden.
häng halt mal deine 2x12 zusammen, und du wirst sehen da ist ein unterschied vorhanden.
 
S

Styleven

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.05.09
Registriert
30.07.05
Beiträge
889
Kekse
206
S

Styleven

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.05.09
Registriert
30.07.05
Beiträge
889
Kekse
206
schonmal 'ne thiele 1x12er gehört? Die drückt um einiges mehr als ne 1960 zb.

Mfg Max

Jetzt geht das wieder los......Das ist immer das gleiche.Helft den Threat Ersteller mit Antworten bezüglich seines Themas!:mad:
 
I

ibanez_jem555wh

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.11.12
Registriert
23.12.06
Beiträge
73
Kekse
0
Ort
Dautphetal
Tut mir ja leid, aber das ist einfach schwachsinn! Naja egal...

Btt: ich denke mit nem multi vor dem vs biste gut beraten!

Mfg Max
 
Audax_Parvus

Audax_Parvus

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.07.16
Registriert
11.09.06
Beiträge
748
Kekse
399
mh, je länger ich drüber nachdenke umso besser gefällt mir die Idee mit dem Multi. Ob nun Pod oder Tonelab oder sonst was, da muss ich mich dann wohl durchtesten.
Die Sache mit dem Druck meine ich so: Als ich bei nem Kumpel war, hab ich mal ein bissel an sienem Spider rumgespielt. Und da hat mir das Hosenbein was geflattert (was ich noch nie gehabt hab ^^ ) Naja und mein Marshall, dem fehlt das alles einfach. Soweit zum Thema Druck...

Naja aber hey schonmal danke für die Tips die bisher gekommen sind :)

Cheers Fabs
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben