Neuer Amp für Bluesrock - Heavy Metal

von GST, 04.07.07.

  1. GST

    GST Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.01.07
    Zuletzt hier:
    1.03.15
    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.07.07   #1
    Hallo,

    ich suche einen neuen Amp für mich. Vor allem für Hard Rock und Old School Metal, wie van Halen, Metallica, alte Bon Jovis usw., allerdings sollte auch ein guter Cleansound vorhanden sein.

    Habt ihr Anspieltips für mich? Möchte nicht ganz unvorbereitet antesten gehen, sondern möchte zuerst ein paar Empfehlungen einholen. Ob Röhre oder Transistor ist mir egal, hauptsache der Klang gefällt mir. Kosten für ein Topteil oder Combo bis ca. 1300€. Hab schon einiges vom Tech21 Trademark gehört, der soll ja auch in Sachen Flexibilität ganz gut sein.

    Was haltet ihr vom Engl Fireball?
    Hughes & Kettner Switchblade oder Trilogy?

    Aber vielleicht ist das was ich hier alles vorschlage ja auch blöd und Ihr habt bessere Sachen.

    Ach ja, Combo oder Topteil ist egal. Bandtauglich sollte er aber schon sein. Falls ihr eine gute Boxenempfehlung für ein Topteil habt, nehm' ich die natürlich auch dankend entgegen.;)
     
  2. Chrise

    Chrise Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.07.06
    Zuletzt hier:
    19.12.14
    Beiträge:
    167
    Ort:
    Bremerhaven
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.07.07   #2
    Das erste was mir dazu einfällt ist der Marshall TSL....
    ob 60 oder 100, Top oder Combo ist deine Sache, aber die Vielseitigkeit hat er auf jeden Fall. Der Fireball klingt für sowas vielleicht n bisschen zu modern. Vom TSL sagt man, dass er nicht wie ein Marshall klingt, aber das ist imo Quatsch, man muss nur mal n bisschen länger dran rumdrehen!
    der hat 3 Kanäle und kann von Clean (ja, echt clean!) über Crunch bis Higain eigentlich alles ganz gut.
     
  3. GST

    GST Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.01.07
    Zuletzt hier:
    1.03.15
    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.07.07   #3
    Wie ist das denn genau mit dem Cleansound? Marshall sagt man ja nicht sooo berauschende Cleansounds nach.
     
  4. x-Riff

    x-Riff Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    12.024
    Ort:
    Dessau-Roßlau
    Zustimmungen:
    2.232
    Kekse:
    61.328
    Erstellt: 04.07.07   #4
    In einer der letzten guitar-Hefte gabs ein Review von nem Traynor-amp (Kanadische Firma, hat hier aber auch einen Vertrieb).

    Der war so in Deiner Preisklasse und hat drei unabhängige Kanäle - da würde ich mal schauen. Wurde sehr gut besprochen.

    ENGL ist sicher nicht schlecht - da gibt´s einen eigenen thread hier - da würde ich mich mal umschauen. Wenn ich nicht völlig falsch liege für den screamer und den Fireball. Ob der so richtig Old School ist - hmmm - müßtest Du mal schauen.

    x-Riff
     
  5. x-Riff

    x-Riff Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    12.024
    Ort:
    Dessau-Roßlau
    Zustimmungen:
    2.232
    Kekse:
    61.328
  6. LostLover

    LostLover Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    15.10.03
    Zuletzt hier:
    25.07.16
    Beiträge:
    3.210
    Ort:
    Hoch im Norden, hinter den Deichen....
    Zustimmungen:
    908
    Kekse:
    51.783
    Erstellt: 05.07.07   #6
    Der neue Marshall "Vintage Modern" könnte passen.......
     
  7. Metalworker

    Metalworker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.01.05
    Zuletzt hier:
    27.03.13
    Beiträge:
    156
    Ort:
    Salzburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.07.07   #7
    Du könntest aber auch den Peavey Classic 30 oder 50 probieren. Weiß aber nicht ganau ob der für dich vom Gain her ausreicht.


    Mfg Metalworker
     
  8. dd5150

    dd5150 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.01.06
    Zuletzt hier:
    28.06.12
    Beiträge:
    7
    Ort:
    Rhein-Main
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.07.07   #8
    Ich würde mal den Thunder 50 ausprobieren. Ich selbst spiele den Combo mit einer 4x12 Box dran. Das Teil ist recht preisgünstig,, ist nicht so furchtbar flexibel, kann nicht alles, aber ich denke genau das was DU suchst kann er sehr gut. Ich spiele auch so Richtung Hardrock 80er Jahre Metal (Rainbow, Van Halen, Iron Maiden, Black Sabbath, um mal ein paar Dinge zu nennen). Diese Sounds bekommt man problemlos hin, Gain hat er genug, bei mir ist Gain nie weiter als 11 Uhr aufgedreht. Wenn Du mit einer Klangregelung auskommst denke ich würde der passen. Die Cleansound sind auch wirklich super (Mark Knopfler lässt grüssen...).

    Grüße

    Dirk

    PS: Ein Manko hat er doch, er klingt erst ab einer gewissen Lauststärke so richtig gut.
     
  9. KlausP

    KlausP HCA Gitarre HCA

    Im Board seit:
    25.01.04
    Zuletzt hier:
    14.07.11
    Beiträge:
    6.293
    Ort:
    Franken
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    13.246
    Erstellt: 05.07.07   #9
    mit dem Switchblade dürften diese Sounds kein Problem sein.

    noch eine Alternative:
    Ich fahre einen ähnlichen Musikstil mit dem Tonelab SE und bin recht zufrieden.
    Ist halt nur kein "richtiger Amp", aber dafür flexibler
     
  10. Earplayer

    Earplayer Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    25.07.06
    Zuletzt hier:
    26.02.10
    Beiträge:
    256
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    186
    Erstellt: 05.07.07   #10
    ich kann dir nur wärmstens einen koch twintone empfehlen - bin wirklich sehr zufrieden mit dem amp - boutiquesound mit flexibilität... neben dem jsx von peavey mein lieblingsamp!
     
  11. MatzeD22

    MatzeD22 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.06
    Zuletzt hier:
    21.01.13
    Beiträge:
    386
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    262
    Erstellt: 05.07.07   #11
    Also ich würd dir auf jeden Fall keinen Engl Screamer oder Fireball empfehlen. Das ist wohl kaum das was du suchst. Beim ENGL Blackmore dürftest du das finden was du suchst! Den TSL kannst du gerne mal anspielen aber der wird zu wenig Gain haben! Der klingt auch na ja! Clean ist der echt gut muss ich sagen aber Crunch und Lead mmh na ja.
     
  12. KlausP

    KlausP HCA Gitarre HCA

    Im Board seit:
    25.01.04
    Zuletzt hier:
    14.07.11
    Beiträge:
    6.293
    Ort:
    Franken
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    13.246
    Erstellt: 05.07.07   #12
    :eek:zu wenig gain? Hast du gelesen welche Bands der Fragesteller nennt?
    Ich hatte mal einen TSL, den kann man m.M. im Leadkanal nicht höher als 12 Uhr aufdrehen für "normalen" Rock und Classic Metal und hat dann reichlich Verzerrung.
     
  13. ibanez_jem555wh

    ibanez_jem555wh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.12.06
    Zuletzt hier:
    28.11.12
    Beiträge:
    73
    Ort:
    Dautphetal
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.07.07   #13
    hi
    Ich hab einen tsl 100 und damit kann man sehr gut clean spielen!! Und ich meine clean;) also ich versteh auch nich wieso der für diese musikrichtung zu wenig gain haben soll?!:confused:

    mfg max
     
  14. GST

    GST Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.01.07
    Zuletzt hier:
    1.03.15
    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.07.07   #14
    Ich würde dann wohl folgendes anspielen:

    - Marshall TSL
    - H&K Switchblade
    - ENGL Blackmore

    Kann jemand etwas zum Tech21 Trademark oder zum H&K Trilogy sagen?
     
  15. [E]vil

    [E]vil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Beiträge:
    11.438
    Ort:
    Odenwald
    Zustimmungen:
    663
    Kekse:
    14.423
    Erstellt: 05.07.07   #15
    geiles teil, aber warscheinlich nich das, was du suchst. spiel mal nen mesa f-30 oder f-50 an. hab mal den 30er getestet ich find das teil für rock, ältere metal sachen (hat nich sooo viel gain aber ich bin warscheinlich eh vom fireball verwöhnt was die gainreserven angeht) perfekt :great:
     
  16. KlausP

    KlausP HCA Gitarre HCA

    Im Board seit:
    25.01.04
    Zuletzt hier:
    14.07.11
    Beiträge:
    6.293
    Ort:
    Franken
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    13.246
    Erstellt: 05.07.07   #16
    benutz für den Trademark bitte mal die Suchfunktion hier im Board, da wurde schon öfter was zum Trademark 60 geschrieben.
     
  17. GST

    GST Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.01.07
    Zuletzt hier:
    1.03.15
    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.07.07   #17
    Der Trademark scheint ja gar nicht so übel zu sein. Muss mal schauen ob mein Händler den besorgen kann.

    Noch was: Hab gerade den Marshall DSL50 gesehen. Kann mir jemand darüber Auskunft geben?
    Aber ich seh schon, ich muss unbedingt anspieln fahren ;-)
     
  18. Chrise

    Chrise Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.07.06
    Zuletzt hier:
    19.12.14
    Beiträge:
    167
    Ort:
    Bremerhaven
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.07.07   #18
    Der Marshall DSL ist für Rock-Sachen und älteren Metal glaub ich schon brauchbar...
    Nur der Cleansound gefällt mir überhaupt nicht...
    Aber Geschmäcker sind nunmal verschieden...
    Den DSL müsste eigentlich auch so ziemlich jeder Musikladen haben, da sollte es keine Probleme beim anspielen geben!
     
  19. kittenskinner

    kittenskinner Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.06.06
    Zuletzt hier:
    29.01.15
    Beiträge:
    596
    Ort:
    Kölle am Rhing
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    241
    Erstellt: 05.07.07   #19
    Geld sparen, Peavey Windsor kaufen, Thread zuende!
     
  20. Vorstadtpimpel

    Vorstadtpimpel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.06.07
    Zuletzt hier:
    20.11.09
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    14
    Erstellt: 05.07.07   #20
    das würd ich nicht so pauschalisieren. srv hat z.b. clean oft über ein marshall gespielt und verzerrt über fender

    was hälts du denn von einem diezel einstein? :great:
    http://cgi.ebay.de/Diezel-Amplifica...ryZ21763QQssPageNameZWDVWQQrdZ1QQcmdZViewItem

    gebraucht sollte man den für 1500€ bekommen.

    hier ein paar soundfile:
    http://www.proguitar.de/AudioDemo/CompareAmps/CompareAmps.html

    viele grüße
    kevin
     
Die Seite wird geladen...

mapping