Neuer Ibanez auf dem Markt?

von Darcadian, 08.02.06.

  1. Darcadian

    Darcadian Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.02.06
    Zuletzt hier:
    27.01.15
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.02.06   #1
  2. Savety_16

    Savety_16 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.11.05
    Zuletzt hier:
    6.10.16
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.02.06   #2
    Hi, ich habe den Bass vor 2 Wochen mal angespielt. lässt sich schön spielen.-
    Hat auch nen tollen vollen sound.

    Kann man echt lassen.

    Auch von der Verarbeitung ist er ned schlecht.

    Allerdings halte ich den Preis für etwas aus der Luft gegriffen.
    Ich dachte ich hab den für weniger Asche gesehen. *achselzuck*
     
  3. Darcadian

    Darcadian Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.02.06
    Zuletzt hier:
    27.01.15
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.02.06   #3
    War er kopflastig?
    Für das was dran und da beschrieben ist, würde ich sagen ist der Preis nicht hoch. Vergleich mal mit den anderen Ibanez. Wo hast du den denn gespielt?
     
  4. Uwe B.

    Uwe B. HCA Bass HCA

    Im Board seit:
    09.01.04
    Zuletzt hier:
    2.11.14
    Beiträge:
    1.037
    Ort:
    Arzbach
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    968
    Erstellt: 08.02.06   #4
    Was soll daran besonders sein? Vergleichbare Bässe gibt es schon lange von Ibanez. Die werden halt jedes Jahr etwas überarbeitet.

    Richtig neu ist der nicht. Den gibts ähnlich schon lange.
     
  5. Darcadian

    Darcadian Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.02.06
    Zuletzt hier:
    27.01.15
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.02.06   #5
    ja meinst du das ding ist gut und man kann es für den preis kaufen? der gefällt mir sehr gut, das problem ist, dass ich den nirgends anspielen kann. hier im saarland/trier gibs ja nix
     
  6. Nick Olivieri

    Nick Olivieri Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.08.04
    Zuletzt hier:
    17.12.09
    Beiträge:
    27
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.02.06   #6
    Ich hab nen Ibanez SR300dx in Jewel Blue. War mein erster Bass und hat auch so um die 350€ gekostet. Hat aktive Elektronik und sieht genauso aus wie dieser. P-J Tonabnehmerbestückung. Ich hab ihn vor ca. 3 Jahren neu gekauft. Sein Geld ist und war er wert. Ich weiss nicht, ob es der selbe ist, wie oben, aber kommt schon optisch ran und die bezeichung haut ja auch hin.
    http://www1.gitarrebass.de/magazine/0011/ibanez.htm

    Ich denke, dass die Beschreibung ganz gut zutrifft und eben der Bass oben eine neuere überarbeitete Version ist, auch wenn er eben folglich nicht wirklich neu ist.

    Edit: Kopflastig ist der Bass nicht und hat einen super-schlanken Hals, wie bei Ibanez üblich. Hat wirklich ne gute Bespielbarkeit.
     
  7. Darcadian

    Darcadian Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.02.06
    Zuletzt hier:
    27.01.15
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.02.06   #7
    Schlanker Hals bei Ibanez stimmt. Aber ich hab am We einen Soundgear gespielt. Das Ding war wirklich kopflastig,d er ist mir im Stehen fast gegen den Oberschenkel geschlagen
     
  8. Nullchecker

    Nullchecker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.04
    Zuletzt hier:
    5.08.16
    Beiträge:
    1.700
    Ort:
    Mannheim
    Zustimmungen:
    19
    Kekse:
    3.392
    Erstellt: 09.02.06   #8
    Dann war's aber kein aktueller, denn die sind überhaupt nich kopflästig. Leicht ja, aber nich kopflastig.
     
Die Seite wird geladen...

mapping