Neuer Metalamp

von Adda, 11.12.06.

  1. Adda

    Adda Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.12.06
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    120
    Ort:
    nähe Kiel
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    70
    Erstellt: 11.12.06   #1
    Halli hallo,
    Ich brauche einen neuen Metalamp. Wie ihr wahrscheinlich schon herausgefunden habt, spiele ich Metal. Wäre aber auch schön, wenn der Amp einen schönen Cleansound hat. Es sollte nichts teures so +/- 300€. Ich hab erst an einen Halfstack gedacht aber als ich einige Threads hier gelesen habe, denke ich, dass man wohl nichts gutes in dieser Preisklasse bekommt (falls es trotzdem etwas gutes gibt, hätte ich auch gerne Feedback). Also bin ich eher auf eine Combo aus. Ich hab zur Zeit einen Marshall MG 15 CD (einen billigen halt) und möchte zur Zeiten nur einen min. doppeltsoguten. Unter anderen hab ich ein Metaleffektgerät (Boss Metal Zone MT-2). Zuerst wollte ich mir einen Line6 Spider II 212 hohlen. Ich wollte doch lieber zuerst was von den erfahrenen Gitarristen was hören. Ach ja: Transe oder Röhre ist egal, Hauptsache es hört sich irgendwie gut an. Außerdem spiel ich mit einen (lauten) Drummer ab und zu, also (noch) keine richtige Band. So hoffe ich habe alles erwähnt und ihr könnt mir irgendwie helfen.
     
  2. Kosai

    Kosai Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.05.06
    Zuletzt hier:
    18.02.14
    Beiträge:
    575
    Ort:
    Hagen
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    194
    Erstellt: 11.12.06   #2
    Hi,
    bitte schicke dem mod der hier gleich reinschreibt oder einem anderen mod einen aussagekräftigeren titel blablab.. :D

    für 300€ wird hier gerne peavey bandit empfohlen, ich find ihn nich so wahnsinn, aber das is geschmackssache. mit nem stack wirste bei deiner preisklasse wohl nichts gescheites kriegen.
    mfg, kosai
     
  3. The_Dark_Ages

    The_Dark_Ages Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.10.06
    Zuletzt hier:
    15.05.14
    Beiträge:
    1.379
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    543
    Erstellt: 11.12.06   #3
    ich warte eig nur noch darauf das jipchen (ex badreligionrulez) hier den Attax 100(Hybridamp, d.h. Röhrenvorstufe und Transenendstufe) empfiehlt:D . Ich hab ihn zwar nich angespielt aber jipchen und andere user meinen, dass er für metal geeignet sei. Aber du kriegst ihn nur noch gebraucht z.B. in der Bucht (200-300€)
     
  4. izzy

    izzy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.12.04
    Zuletzt hier:
    27.01.11
    Beiträge:
    994
    Ort:
    Long Island, New York
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    250
    Erstellt: 11.12.06   #4
    endlich mal ein user der sagt
    richtige einstellung....

    wie stehts mit nem roland cube 60?
     
  5. Kosai

    Kosai Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.05.06
    Zuletzt hier:
    18.02.14
    Beiträge:
    575
    Ort:
    Hagen
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    194
    Erstellt: 11.12.06   #5
    tschuldigung, aber was will er mit nem modeller, wenn er metal spielen will und dafür viel passendere/bessere amps für den preis kriegen würde? ich sag ja nich, dass der cube schlecht ist, aber es gibt viel viel bessere wenn er eh nur metal will.
     
  6. izzy

    izzy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.12.04
    Zuletzt hier:
    27.01.11
    Beiträge:
    994
    Ort:
    Long Island, New York
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    250
    Erstellt: 11.12.06   #6
    aber der cube hat nen coolen clean channel und ne recti mäßige zerre...
    tschuldigung
     
  7. malekit

    malekit Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.06
    Zuletzt hier:
    10.05.07
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    39
  8. Fretboard-Racer

    Fretboard-Racer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.08.03
    Zuletzt hier:
    21.08.16
    Beiträge:
    406
    Ort:
    Kaiserslautern
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.12.06   #8
    wenn du´s mit dem gitarrespielen wirklich so richtig ernst meinst, dann würde ich sparen so lange es geht und mir direkt das kaufen, was wirklich sinn macht!

    die anderen sachen, die du in der preisklasse kriegst, sind nicht nennenswert besser als das was du jetzt hast.
     
  9. Adda

    Adda Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.12.06
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    120
    Ort:
    nähe Kiel
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    70
    Erstellt: 11.12.06   #9
    Welche Amps zählen denn alles so zu den Metalamps? Also ich hab ja einen Verzerrer ich weiß net ob das so ne große Rolle spielt.... also hab an einen line 6 spider II halfstack (~400€) oder halt ne combo (~350€) gedacht. Hat vielleicht jemand schon erfahrung damit gemacht? Hab gehört, dass sich die Amps ziemlich digital anhören sollen aber jeder verstehet ja darunter irgendwie was anderes. Und sind die Soundaufnahmen auf www.line6.com einigermaßen realitätsgetreu?

    edit: also ich möchte keinen superamps (noch nicht ;)) aber erstmal einen deutlich besseren, der meinen marshall mg 15 cd ersetzt.
     
  10. Matzel

    Matzel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.06.06
    Beiträge:
    1.829
    Ort:
    Essen
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    1.741
    Erstellt: 11.12.06   #10
    hm..ich würd für 400 lieber nen einigermaßen vernünftigen combo kaufen, am besten gebraucht, weil ich line6 spider eigentlich nicht zu den metalamps zählen würde. randall is ein ganz heißer tip, was verzerrung angeht, crate auch nicht zu vergessen
     
  11. G.A.S.Mann

    G.A.S.Mann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.02.06
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    1.735
    Zustimmungen:
    171
    Kekse:
    5.429
    Erstellt: 12.12.06   #11
    Im Flohmarkt bietet einer ein Attax-Halfstack für 330,- an! Passt doch, oder?
     
  12. MechanimaL

    MechanimaL Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.10.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    2.410
    Zustimmungen:
    62
    Kekse:
    1.998
    Erstellt: 12.12.06   #12
    peavey bravo 112, wenn du ihn gebraucht irgendwo siehst, zum jammen mit 1 drummer reichts und wenn du mal was größeres anschaffst, das teil wirst du nicht mehr hergeben, für zuhause in clean und high-gain bereich zimmerlautstärke mäßig auch supergut!

    war letztens mal einer auf ebay der ging für unter 300€ weg, turboschnäppchen wie ich finde
     
  13. Cotton Fever

    Cotton Fever Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.01.05
    Zuletzt hier:
    24.01.11
    Beiträge:
    1.851
    Ort:
    Tirol
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    3.046
    Erstellt: 13.12.06   #13
    hab mir gerade die soundsamples vom spider III angehört -> gruselig! :eek: (sogar mein kaputter stagg-verstärker klingt clean besser)
     
  14. Schwidl

    Schwidl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.04.06
    Zuletzt hier:
    18.12.06
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.12.06   #14
    Ich würde dir auch den Peavey Bandit 112 empfehlen.

    Der is vom Preis/Leistugs Verhältniss sau geil, und vor allem ein guter MEtal Verstärker.

    Ich selbst Spiele MEtal und bin voll und ganz zufrieden damit.
     
  15. UncleReaper

    UncleReaper Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    29.04.05
    Zuletzt hier:
    23.01.09
    Beiträge:
    5.893
    Ort:
    Babylon-5
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    11.652
    Erstellt: 14.12.06   #15
    Ich zitiere mich mal selbst.
    Wenn du effektiv Geld sparen möchtest solltest du gebraucht kaufen.
    Wenn dir der Spider von Line 6 gefällt, dann lass dich nicht hindern ihn zu holen.
    Gebraucht gibt es den auch relativ günstig. Ein Freund von mir spielt den
    Spider z.B. in seiner Band und ich muss sagen, dass es sich da doch auch
    ordentlich anhört. Der Spider hat diesen schlechten Ruf gar nicht so verdient.

    Falls du dich doch noch umschauen willst:
    Die Amps oben in meinem Zitat sind übrigens alle Metaltauglich.
    Der Peavey XXL wäre z.B. auch ein ziemlich gut geeigneter Amp.
     
  16. istvan1

    istvan1 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.01.06
    Zuletzt hier:
    24.11.12
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.12.06   #16
    Hi metallicafan,
    such Dir z.B. sowas in der Richtung (Die Seite kann nicht aufgerufen werden. Ich denke, mit dem Teil (z.B.) wirst Du Deinen Drummer schon in Nöten bringen können, es sei denn, euer Proberaum ist 60qm groß:-))
    Da kannst Du Deinen Treter vorknallen und gut ist. Falls Du irgendwann
    mal andere Musik machen willst oder mehr Geld hast, kannst Du Dir immer noch was spezielleres zulegen.
     
  17. istvan1

    istvan1 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.01.06
    Zuletzt hier:
    24.11.12
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.12.06   #17
    Ich meine zb. den hier; Hughes & Kettner Tube 50 Combo
     
  18. bobZombie

    bobZombie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.01.05
    Beiträge:
    1.113
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    90
    Kekse:
    5.550
    Erstellt: 16.12.06   #18
  19. VH4

    VH4 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.08.04
    Zuletzt hier:
    1.09.12
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.12.06   #19
    an metallicafan@ger:

    Wenn Dich der Spider III interessiert probier ihn aus. Ich habe mir gerade mal vor allem die High-Gain Sonds auf der line6-homepage angehört und muss sagen das ich alles andere als begeistert davon bin.

    Ich persönlich denke das in der Preisklasse ein Peavey Bandit oder der VOX AD-30 am interessantesten sind-> der Bandit klingt besser, der AD-30 ist mit den verschiedenen Amp-Modellen flexibler.
     
  20. Swen

    Swen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.04.04
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    3.910
    Ort:
    bei Leipzig
    Zustimmungen:
    159
    Kekse:
    5.367
    Erstellt: 16.12.06   #20
    Für Metal, vor allem, wenn man einen fetten Sound haben möchte, lohnt es sich auf jeden Fall mal den Rocktron Rampage R122C bzw. RT122C. Der hat 120 Watt, zwei 12" Speaker und schon den Rampage-Effekt, der eine wirklich fette Distortion liefert, eingebaut. Clean klingt der Amp auch schön warm.

    Rocktron RT-122 C Rampage :J&M: allowing Rocktron amplifier
     
Die Seite wird geladen...

mapping